Home / Forum / Mein Baby / immer diese dummen leute (vorsicht lang)

immer diese dummen leute (vorsicht lang)

9. September 2009 um 17:52

ich war heute mal wieder auf 180.ehrlich.
ich weiß ja nicht wie ihr das seht und was euch alles so passiert.
folgendes:
wir kamen aus der spielgruppe und waren in der stadt. ich musste noch kurz in den dm.
rene hat so einen kindereinkaufswagen genommen und fuhr damit durchd en laden.
tja. da guckt mama einmal ins regal und nicht nach rene und was passiert?
er rammt einen maxi cosi wo ein baby drin war. der maxi cosi stand aber falsch herum und rene hatte nicht gesehen das dort ein baby drin liegt.
das baby quakte dann auch etwas. war jetzt aber nicht verletzt oder sonst was,also so schlimm war es ja nicht,er ist eben dagegen gefahren.
ihr hättet die eltern sehen sollen: total wutentbrannt. und der vater schreit im laden rene an:"ey da musste aufpassen kleiner,verdammt"
ich hab ihm ruhig gesagt das er 2,5 ist und das so bestimmt nicht versteht. es war auch keine absicht von ihm und ich hab leider gerade mal 1 min. weggeschaut.
und er wieder am ausflippen vonwegen trotzdem müsse er aufpassen und was das soll etc.
da meinte ich nur er hätte es auch anders erklären können zb. ihm das baby zeigen und sagen das er aufpassen muss weil er dem baby sonst weh tut etc..oder?
rene stand da wie so ein deppen und guckte richtig blöd.
klar ist es nicht schön was passiert ist aber sooo dramatisch auch nicht,es ist ja nichts passiert. und man kann ja nicht jede sekunde gucken,das geht so schnell.
aber muss man da gleich so rumbrüllen und aggro sein?
wie seht ihr das?

ich freu mich schon wenn deren kind in dem alter ist wo sie nur hinterher laufen dürfen etc..mal sehen was sie sagen wenn man sich dann wieder trifft
nach dem vorfall störten mich schon garnicht mehr sprüche von anderen leuten die mich blöd bemitleidend anguckten und fragten:"wie: 3 kinder?waren die denn alle so gewollt?na jetzt ist aber schluss oder?" oder "ojeeee....sieeeee haben aber stress"
natürlich sind alle kinder ungewollte tropis
und wg. stress: gerade die kinderlosen leute wissen ja am besten bescheid. sag schon immer "ja,hab aber auch ganz viel freude und spaß an denen"

was habt ihr schon alles so erlebt an dummen kommentaren oder blöden vorfällen?

sorry für den langen text mal wieder

LG *anja*

Mehr lesen

9. September 2009 um 18:12

Rumbrüllen gernell...
...find ich schonmal total daneben. Klar, ich kann den Mann verstehen, wir werden ja auch zu Löwinnen, wenns um unsere Kleinen geht. Aber Rumbrüllen hätte sich auch nicht gehört, wenn das versehentlich einem Erwachsenen passiert wäre.

Uns ist gestern was passiert:
Sind seit langem mal wieder in der Straßenbahn gefahren und es war so gegen 17.00 also ziemlich voll. Wir hatten Sitzplätze ergattert und ich hatte unseren Kleinen auf dem Schoß. Gegenüber saß noch ein Pärchen mit Baby. Die Babys haben sich ein wenig "angequatscht". Das andere Pärchen hatte einen Kinderwagen dabei, den sie hinter den Sitzen abgestellt hatten. An der nächsten Haltestelle stieg ein Mann ein, der sich direkt hinter uns stellte, und auf einmal sagte:" Familien sollten gar nicht mit der Bahn fahren dürfen. Kinderwagen sind nur Hindernisse." Und als er die Babys gesehen und gehört hat:" Jawohl, und jetzt auch noch das Geschrei und Gejammer, das ist ja nicht zum aushalten!". Wir sind da etwas genügsamer, haben das einfach ignoriert. Mein Freund nahm nen Schluck aus seiner Wasserflasche, da sagt doch der Typ:" Ja, genau, und jetzt aus Verlegenheit erstmal nen Schluck Wasser trinken!"
Das war meinem Freund dann wohl zuviel und er drehte sich um. Ich dachte schon, jetzt gehts hier aber los, aber er drehte sich gleich wieder zurück und musste grinsen. Hab ihn später drauf angesprochen, was denn war, da meinte er nur, er wollte ja was sagen, aber als er gesehen hat, dass der Typ seinen Hosenbund 15cm ÜBER dem Bauchnabel trug, da hätte er einfach nicht ernst bleiben können.
Lange Rede kurzer Sinn: War wohl ein Idiot auf ganzer Linie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 18:13
In Antwort auf bride_12734456

Rumbrüllen gernell...
...find ich schonmal total daneben. Klar, ich kann den Mann verstehen, wir werden ja auch zu Löwinnen, wenns um unsere Kleinen geht. Aber Rumbrüllen hätte sich auch nicht gehört, wenn das versehentlich einem Erwachsenen passiert wäre.

Uns ist gestern was passiert:
Sind seit langem mal wieder in der Straßenbahn gefahren und es war so gegen 17.00 also ziemlich voll. Wir hatten Sitzplätze ergattert und ich hatte unseren Kleinen auf dem Schoß. Gegenüber saß noch ein Pärchen mit Baby. Die Babys haben sich ein wenig "angequatscht". Das andere Pärchen hatte einen Kinderwagen dabei, den sie hinter den Sitzen abgestellt hatten. An der nächsten Haltestelle stieg ein Mann ein, der sich direkt hinter uns stellte, und auf einmal sagte:" Familien sollten gar nicht mit der Bahn fahren dürfen. Kinderwagen sind nur Hindernisse." Und als er die Babys gesehen und gehört hat:" Jawohl, und jetzt auch noch das Geschrei und Gejammer, das ist ja nicht zum aushalten!". Wir sind da etwas genügsamer, haben das einfach ignoriert. Mein Freund nahm nen Schluck aus seiner Wasserflasche, da sagt doch der Typ:" Ja, genau, und jetzt aus Verlegenheit erstmal nen Schluck Wasser trinken!"
Das war meinem Freund dann wohl zuviel und er drehte sich um. Ich dachte schon, jetzt gehts hier aber los, aber er drehte sich gleich wieder zurück und musste grinsen. Hab ihn später drauf angesprochen, was denn war, da meinte er nur, er wollte ja was sagen, aber als er gesehen hat, dass der Typ seinen Hosenbund 15cm ÜBER dem Bauchnabel trug, da hätte er einfach nicht ernst bleiben können.
Lange Rede kurzer Sinn: War wohl ein Idiot auf ganzer Linie.

Gernell, genau, guten Morgen
...meinte natürlich generell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 18:53

Mmm
also ich versteh auch beide seiten. naturlich findest du zurecht, dass das totaler mst ist dass der vater deinen kleinen so anschreit. ber stell dir mal vor du wärst frisch gebackene mami noch total unsicher, fässt dein kind an als wäre es aus glas und da kommt so ein (im vergleich zu deinem baby) robuster 2 jähriger und rammt dein kind mit so nem einkaufswagen. ich glaub du wärst auch erstmal gechockt und manche reagieren eben so wenn sie geschockt sind. hast schon recht besser wäre es gewesen dem kleinen das baby zu zeigen und zu sagen dass er vorsichtig sein sollte, aber manche menschen reagieren eben seltsam in so einer situation...
lg fanta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 21:39

Danke für eure meinungen...
klar habt ihr in gewisser weise recht, wenn jemand meine püppi anfährt wäre ich auch wütend.
aber der ton war irgendwie voll asi von dem mann..naja,vielleicht hat er im affekt rumgebrüllt und war wirklich so erschrocken.

aber was mir im nachhinein auch noch einfiel: wer lässt sein baby auf dem boden stehen?
ist doch auch gefährlich wenn sachen zb. drauffallen könnten oder? also wenn jemanden was aus der hand fällt..
keine ahnung

UND WAS GEHT HIER GERADE WIEDER IM FORUM AB???????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen