Home / Forum / Mein Baby / Immer frage ich mich: Beschäftige ich mich genug mit meinem Baby???

Immer frage ich mich: Beschäftige ich mich genug mit meinem Baby???

10. Januar 2012 um 9:21

Mein Sohn ist nun 8,5 Monate alt und beschäftigt sich ganz gut alleine. Meine bloße Anwesenheit ist Pflicht - aber ich "muss" nicht mit ihm spielen. Natürlich mache ich das dennoch, aber ich frage mich immer: Zu wenig?
Dann wieder: Nein, es ist gut, dass er sich alleine beschäftigen kann.

Das schlechte Gewissen ist trotzdem immer da, gerade zurzeit, da ich viel zu tun habe: Ich muss nach dem Elterngeld wieder arbeiten und muss mir einen neuen Job suchen. D.h. Jobbörsen durchforsten und Bewerbungen schreiben. Da er tagsüber wenig schläft und ich abends geschafft bin, mache ich dies dann Vormittags, da er es auch zulässt. Er liegt dann hier bei mir und spielt.

Wie sieht das denn bei Euch so aus? Und was spielt Ihr mit den Kleinen?

Mehr lesen

10. Januar 2012 um 9:26

Ich..
..glaube nicht das man sein Baby "bespaßen" muß. Sie sind doch in dem Alter mit so wenig sehr zufrieden. Die Reizüberflutung kommt noch früh genug. Mein schatz ist jetzt 20 Wochen alt und ich beschäftige mich auch mit ihr. Aber genauso gut kaut sie ewig auf einem Beißring herrum das ich auch noch etwas anderes machen kann. Man hat ja auch noch nen Haushalt und ich z.B. noch eine 5 jährige Maus + Ehemann. Ich denke man muß das individuell sehen wie sein Kind gestrickt ist. Der eine möchte mehr der andere weniger Aufmerksamkeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook