Home / Forum / Mein Baby / Immer wieder Milchstau mit Fieber

Immer wieder Milchstau mit Fieber

4. März 2014 um 13:39

Hallo,

schreibe hier im Auftrag meiner Frau.
Unsere Tochter ist mittlerweile 3,5Wochen alt und meine Frau hat bereits 4mal einen Milchstau (3 davon mit 40Fieber, Schüttelfrost) bekommen. (Mastitis)

Wäremebehandlung, Kühlen, Ausstreichen, Pumpen. nichts bringt wirklich etwas. Momentan ist es auch so, dass die lnike Brust kaum mehr Milch produziert, obwohl viel angelegt wird. Auf der rechten Brust wird es auch immer weniger. Beim Pumpen kommt links nichts und rechts max. 20ml.
Müssen seit 5 Tagen immer zufüttern.

Meine Frau hat einmal Cefuroxim gegen den Stau und Mastitis bekommen.

für die Milchproduktion hat uns unsere Hebamme Bockshornklee und häufiges Anlegen empfohlen, was wir auch machen. Allerdings kommt es dann auch wieder zum Milchstau.

Der FA meiner Frau sagt, wir sollten abstillen, da es nicht immer zwischen Krankenhaus, Arzt und Heim hin und hergehen kann.

Woher kann dieser Milchstau immer kommen?
Kann man es in den Griff bekommen?
Was kann man noch unternehmen?

Vielen Dank und Gruß

Mehr lesen

4. März 2014 um 15:07

Ich...
...selber kann dazu nichts sagen, weiß aber aus meiner Stillgruppe, dass es da einer Mama ähnlich erging. Wenn deine Frau also weiterhin gerne stillen möchte, ist das kein Grund abzustillen.
Die Frau aus meiner Stillgruppe hat sich an eine ehrenamtliche Stillberaterin der LaLecheLiga gewandt und zusammen mit ihr in den Griff bekommen.
Also nur Mut, vielleicht einfach mal googlen, es gibt sicher auch eine Stillberaterin in eurer Nähe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen