Home / Forum / Mein Baby / Immernoch verschleimt nach Bronchitis... Schlimm?

Immernoch verschleimt nach Bronchitis... Schlimm?

28. Februar 2007 um 11:20

Hallo ihr Lieben,

hab mal ne Frage:

Julian hatte vor 2 Wochen ne ganz schlimme Bronchitis und wir waren sogar ne Woche im KH.
Jetzt ist er immernoch so verschleimt dass er röchelt.

Ist das normal?

Ich darf ihm ja nix mehr geben ausser Kochsalz und das bringt nix!

Was würdet ihr machen?
Noch mal zum KiA?

Liebe Grüße
Ela und Julian (*12.12.06)

Mehr lesen

1. März 2007 um 16:21

Hallo!
Wenn es dich beunruhigt würde ich auf jeden Fall noch einmal zum Arzt gehen, aber ich denke dass es einfach daher kommt, dass Kinder noch nicht richtig abhusten, außer der Hustenreiz ist groß genug. Meine Kleine hatte vor kurzem auch Husten und ist noch ganz verschleimt. Ich denke, das ist normal. Wir räuspern oder hüsteln, wenn wir verschleimt sind, aber ein Kind tut das nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2007 um 15:18
In Antwort auf magda_12546544

Hallo!
Wenn es dich beunruhigt würde ich auf jeden Fall noch einmal zum Arzt gehen, aber ich denke dass es einfach daher kommt, dass Kinder noch nicht richtig abhusten, außer der Hustenreiz ist groß genug. Meine Kleine hatte vor kurzem auch Husten und ist noch ganz verschleimt. Ich denke, das ist normal. Wir räuspern oder hüsteln, wenn wir verschleimt sind, aber ein Kind tut das nicht.

Find ich auch!!!
da stimme ich ganz zu,denn mein sohn 5 monate ist seit oktober ständig verschleimt-husten! ich gebe ihm viel zu trinken und wenns ganz schlimm ist homöopathische hustenkugerl,die helfen recht gut
und es geht auch hinten raus
lg sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Stille voll (16 Wochen) 2. Mal Antibiotika okay?
Von: maija_12492506
neu
30. Januar 2010 um 13:02
Noch mehr Inspiration?
pinterest