Home / Forum / Mein Baby / Impfen??

Impfen??

31. Januar 2006 um 11:17

Hallo!

Was lässt ihr eure Kleinen alles impfen?? Ich mach mir da schon seit Wochen nen Kopf drüber. Pneumokokken???

Danke für eure Antworten.

LG Steffi + Nico

www.unserbaby.ch/nicobaby

Mehr lesen

31. Januar 2006 um 12:30

Hallo steffi
wir fanden das auch unheimlich schwierig zu entscheiden...je mehr du liest, desto mehr Gründe dafür und dagegen wirst du finden und irgendwann kennt man sich gar nicht mehr aus..

Wichtig ist, dass Du zu Deiner Entscheidung stehen kannst, denn Risiken gibt es in jedem Fall und sollte irgendetwas sein, müssen Du und Dein Mann auch im Nachhinein mit Ihrer entscheidung leben können.

So und jetzt zu Deiner Frage:

- wir haben die 5 -fach Impfung geimpft ( ohne hepatitis, denn hier sind die Nebenwirkungen wohl am größten versus die geringste Ansteckungsgefahrt im Babyalter)
- wir haben jedoch erst geimpft als er 7 Monate alt war, und 2,5 Monate bis zur 2. Impfung gewartet,( war jetzt gerade)
- in 2-3 Monaten bekmmt er noch die 3. Impfung

- wir hatten zwischendurch die Pneumokokken -Impfung, allerdings nur 1x, unser KA, meinte das sei 80%er Schutz, und wir hatten sie auch aus spez. gründen, normalerweise würden wir sie glaub ich nicht machen lassen

- MMR wollen wir warten bis er 1,5 Jahre ist, dann auch nur 1x, und erst mal über einen Titer prüfen lassen ob der Scutz evtl. schon ausreicht

Aber wie gesagt, dass war ds Modell, welches uns am besten zugesagt hat, und hier muss wirklich jeder - nach gründlicher Überlegung seine eigene Entscheidung treffen!


Alles Gute
Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2006 um 14:55

Ich hatte auch
Angst davor und meine Kleine hat jetzt ihre letzte 6 fach Impfung überstanden. Sie hatte nur 2mal leicht Fieber und war etwas quengelig aber ansonsten hat sie sie super überstanden.

Ich bin froh über meine Entscheidung, weil ich mir nie Gedanken machen muss, wenn sie mit anderen Kindern zusammen ist.

Ich würde auch immer wieder impfen lassen. Stell dir mal vor, du gehst zum Kinderarzt und ein Kind hat Masern, Rötel, Mumps etc. und steckt dein Neugeborenes noch ungeimpftes Kind an, weil die Mutter der Meinung war, das sie ihr Kind nicht impfen lässt???

Diese Vorstellung hat mich in meiner Entscheidung bestärkt.


Es gibt weniger Impschäden, als Schäden die durch nicht impfen kommen können.

Liebe Grüße Madlen


www.unserbaby.ch/wuermchenmichelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2006 um 19:08

Impfen? JA!!!
Mein Sohn war ein Frühchen und wurde Anfang des 3. Monats geimpft. Er bekam die sechsfach-Impfung plus Pneumokokken. Leider gibts die nicht zusammen, so dass er zweimal gepiekst werden mußte (in den Po) .
Dennoch finde ich es sehr wichtig das Kinder heute so früh wie möglich vollständig geschützt sind. Ich kann mich an einige Krankheiten, die ich als Kind durchgemacht habe erinnern un das war echt nicht lustig.

Pneumokokken impft man so weit ich weiß nur bei Frühchen und alten Menschen.

Mein Spatz hat (trotz Frühchen und er ist sehr zierlich) alles gut vertragen. Hatte noch nicht mal Fieber. Nur die Einstichstelle tat ihm weh. Da hat er beim Wickeln immer gejammert.

LG,Kleinebiene25 mit Matthäus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram