Home / Forum / Mein Baby / Impfgegner verurteilt

Impfgegner verurteilt

12. März 2015 um 18:35

dieser Beitrag kam heute im Radio und hat mir die Heimfahrt versüßt.
http://m.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/ravensburg/Urteil-im-Masern-Prozess-Impfgegner-muss-100-000-Euro-zahlen;art372490,7696174
kurzfassung:
Impfgegner gibt bekannt, dass ihm mal einer beweisen soll, dass es Masern überhaupt gibt und setzt darauf einen Gewinn von 100.000 aus.
Tja ein Arzt konnte ihm das locker beweisen und fordert nun vor Gericht seinen Gewinn.
Da die Verkündigung des Impfgegners alle Punkte eines Preisausschreibens beinhaltet und der Beweis für Masern erbracht wurde muss er jetzt blechen

Mehr lesen

12. März 2015 um 18:53


Recht so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2015 um 19:51

Klar
dem bleibt ja auch sonst nichts übrig. Denke nicht, dass er einfach mal 100.000Euro auf der Seite hat. Also wird er jetzt solange wie möglich das Verfahren rauszögern und möglichst alle Kohle verprassen. Dann ist nichts mehr zu holen.

aber wie kann man überhaupt auf die Idee kommen so einen Preis auszuloben?
Irgendwie tut er mir schon fast leid. Der stecktda so tief drin, dass er das echt geglaubt hat.
Aber insgesamt finde ich es amüsant, dass mal eine Verschwörungstheorie so ein juristisches Ende findet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2015 um 19:52

Selbst wenn
Selbst wenn er da irgendwie raus kommt. Hat er sich wenigstens deftig in der Öffentlichkeit blamiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2015 um 20:14

Der Typ ist Biologe?!!!
hab gerade nochmal nachgelesen. Der Impfgegner ist BIOLOGE.
Und er hält Masern für eine psychosomatische Störung.
Oh man! was hat der sich eingeschmissen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2015 um 20:27

Ohne dabei zu werten...
Wenn man mal einfach davon ausgeht, dass das Leben keine Fehler kennt, dann haben durchaus auch solche Dinge einen "Hintergedanken", den vllt. die Menschheit einfach nicht nachvollziehen kann, weil es unbegreiflich erscheint und "Krankheit" unnormal zu sein scheint. Aber vllt. hat Krankheit genauso ihren biologischen Sinn wie gesund sein? Wer kann das schon beurteilen?

Was ich allerdings liebend gerne gerade bewerte ist die Häme, mit der man einem Andersdenkenden etwas Schlechtes wünscht, anstatt sich vllt. die Meinung dieser Person mal anzuhören und sich vernünftige Argumente liefern zu lassen, von einem "Fachmann", der aber ja offensichtlich von seinem Fach nichts zu verstehen scheint, weil es eine andere Meinung ist als Mainstream. Ja, dieser Mann ist Biologe, und nur weil er eine andere Meinung hat, die Dinge anders sieht, erscheint er für manche hier inkompetent und verdient es, bestraft zu werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2015 um 20:34

Recht so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2015 um 20:47
In Antwort auf neelasssim

Ohne dabei zu werten...
Wenn man mal einfach davon ausgeht, dass das Leben keine Fehler kennt, dann haben durchaus auch solche Dinge einen "Hintergedanken", den vllt. die Menschheit einfach nicht nachvollziehen kann, weil es unbegreiflich erscheint und "Krankheit" unnormal zu sein scheint. Aber vllt. hat Krankheit genauso ihren biologischen Sinn wie gesund sein? Wer kann das schon beurteilen?

Was ich allerdings liebend gerne gerade bewerte ist die Häme, mit der man einem Andersdenkenden etwas Schlechtes wünscht, anstatt sich vllt. die Meinung dieser Person mal anzuhören und sich vernünftige Argumente liefern zu lassen, von einem "Fachmann", der aber ja offensichtlich von seinem Fach nichts zu verstehen scheint, weil es eine andere Meinung ist als Mainstream. Ja, dieser Mann ist Biologe, und nur weil er eine andere Meinung hat, die Dinge anders sieht, erscheint er für manche hier inkompetent und verdient es, bestraft zu werden?

Der hat
Es nicht verdient bestraft zu werden, sondern einfach das zu erfülken was er versprochen hat. In dem fall 100.000

Ohne wertung! Aber dummheit muss bestraft werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2015 um 20:55
In Antwort auf lena231186

Der hat
Es nicht verdient bestraft zu werden, sondern einfach das zu erfülken was er versprochen hat. In dem fall 100.000

Ohne wertung! Aber dummheit muss bestraft werden

Das seh ich auch so, tatsächlich.
Er hat die Bedingungen gestellt. Wobei es immernoch fraglich ist, wie ausführlich die Bedingungen aufgestellt waren. Ist ja immernoch individuell, ob das ein Beweis für ihn ist. Und wir alle wissen viel zu wenig über den gesamten Vorgang, um sagen zu können "recht so" oder eben nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2015 um 21:21
In Antwort auf neelasssim

Das seh ich auch so, tatsächlich.
Er hat die Bedingungen gestellt. Wobei es immernoch fraglich ist, wie ausführlich die Bedingungen aufgestellt waren. Ist ja immernoch individuell, ob das ein Beweis für ihn ist. Und wir alle wissen viel zu wenig über den gesamten Vorgang, um sagen zu können "recht so" oder eben nicht.

Das
Gericht hat entschieden! Die werden sich damit schon beschäftigt haben und somit aufgezeigt hsben, dass der arzt einen nachweis erbracht hat.

Deswegen, recht so! Solche idioten müssen bestraft werden.
Anscheinend hst der gute herr biologe gutenstoff gezüchtet, angebaut... Was auch immer. Zumindest hat er jeglichen sinn für realität verloren, und man kann nur hoffen, dass solche leute nicht mehr praktizieren. Neutral is anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2015 um 21:21
In Antwort auf neelasssim

Das seh ich auch so, tatsächlich.
Er hat die Bedingungen gestellt. Wobei es immernoch fraglich ist, wie ausführlich die Bedingungen aufgestellt waren. Ist ja immernoch individuell, ob das ein Beweis für ihn ist. Und wir alle wissen viel zu wenig über den gesamten Vorgang, um sagen zu können "recht so" oder eben nicht.

Das
Gericht hat entschieden! Die werden sich damit schon beschäftigt haben und somit aufgezeigt hsben, dass der arzt einen nachweis erbracht hat.

Deswegen, recht so! Solche idioten müssen bestraft werden.
Anscheinend hst der gute herr biologe gutenstoff gezüchtet, angebaut... Was auch immer. Zumindest hat er jeglichen sinn für realität verloren, und man kann nur hoffen, dass solche leute nicht mehr praktizieren. Neutral is anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2015 um 21:23

Dazu erlaube ich mir kein Urteil
Denn niemand kann zu 100% sagen, dass das, was er verbreitet, wahr ist. Und ich finde das genau genommen auch sehr traurig, von Wahrheiten zu sprechen, denn wenn man sich selbst auf das erzählen der Wahrheit beruft, dann stempelt man andere zum Lügner, das finde ich sehr unfair. Jeder hat seine ganz eigene Realität.

Viele Dinge, die früher als Schwachsinn/Lüge abgetan wurden, gelten heute als wissenschaftlich erwiesen/die Wahrheit, und jeder vergisst, dass vor einiger Zeit noch Leute dafür verurteilt, manchmal gar getötet wurden. Wir sind nicht am Ende dieser ganzen Wissenschaften angekommen, sodass wir mit absoluter Sicherheit sagen können, dass man heute ALLES genau weiß. Vllt sind Dinge, die man heute als fundiert ansieht in 10 Jahren überholt und gelten dann als Verschwörungstheorien, das weiß niemand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2015 um 22:52

Komplex...
So einfach wie beschrieben, geschiehts ihm natürlich recht, aber dann würde ich ihn nicht impfgegner nennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2015 um 14:14

Das war doch der
Biologe aus Tübingen? der hatte doch so einen an der Waffel...sorry...
hat er nicht behauptet, den Masernvirus gibt es nicht?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Seat alhambra fahrer, hilfe bitte
Von: leiaf
neu
24. März 2016 um 10:44
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram