Home / Forum / Mein Baby / Impfstelle stark geschwollen

Impfstelle stark geschwollen

8. November 2014 um 22:21

Hallo

Unser großes Mädchen (6) hat am Donnerstag eine Impfung bekommen und nun schwillt die Impfstelle, bzw. der Oberarm immer mehr an(gestern war er nicht so stark geschwollen wie heute) und ist stark gerötet und juckt. Normal oder nicht?

LG

Mehr lesen

9. November 2014 um 10:40

Sunny
Welche Impfung war es denn? War es die Auffrischung für Tetanus? Oder Grippe?
Versucht mal die Stelle mit einem Kühlakku zu versorgen... das hilft in aller Regel sehr gut. Dazu ein bissl kühlende Salbe, aus dem Kühlschrank am besten.
Hatte mich dieses Jahr aufgrund meiner Tätigkeit beim Kinderarzt gegen Grippe impfen lassen und hatte auch eine überschüssige, lokale Reaktion. Der Arm hat wenigstens 10 Tage gebraucht, bis er nicht mehr weh tat. Die Stelle war über eine Woche lang feuerrot, heiß und geschwollen. Jetzt schält sich dort die Haut. Trotzdem werde ich mich wieder impfen lassen...

Gute Besserung und viele Grüße!

Gefällt mir

9. November 2014 um 10:44

Wie stark ist die Stelle denn
geschwollen? lass mal sicherheitshalber einen Arzt drüber schauen.
LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen