Home / Forum / Mein Baby / In 3 Wochen ist mein KS- heute ist mir Sterilisation empfolen worden. Hat jemand Erfahrung damit?

In 3 Wochen ist mein KS- heute ist mir Sterilisation empfolen worden. Hat jemand Erfahrung damit?

26. Februar 2015 um 20:31

Was soll ich tun. Es wird mein drittes und sicherlich letztes Kind.
Kriege ich keinen Knacks, wenn ich mich sterilisieren lasse?

Mehr lesen

26. Februar 2015 um 20:43

Habe Angst, dass ich dann es doch bereue
Und mir denke, mein Mann kann noch und ich nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2015 um 20:44
In Antwort auf apap12

Habe Angst, dass ich dann es doch bereue
Und mir denke, mein Mann kann noch und ich nicht...

Ach so- Frauenärztin im KH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2015 um 10:56

Ich hab es machen lassen
Hab auch 3 und will ganz sicher keine mehr.
Nen Knacks hab dadurch jetzt nicht, aber ab und zu bin ich schon traurig.
Kann nichtmal sagen warum.
Also so ganz ohne ist es nicht.

3 Woche sind auch zu wenig Bedenkzeit.
Zumal es ja nicht deine eigene Idee war, sondern der Vorschlag einer Ärztin.

Wie kam sie überhaupt darauf?
Wenn sie einfach mal so davon ausging, dass 3 Kinder genug sind, fänd ich das ganz schön unverschämt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2015 um 11:02

Ich habe
es auf eigen Wunsch beim 3. KS gemacht bekommen. Aber ich war auch 100 % sicher dass ich kein Kind merh will und vor allem keine SS merh durchstehen werde (die sind bei mir imemr recht unschön).

Du klingst nicht so als wäre es eine gute Option für Dich. Denke ein paar Tage darüber nach, aber wenn Du eher unsicher bist würde ich es nicht machen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2015 um 16:27

Danke
Für Eure Antworten. Es war nicht unverschämt. Sie hat mich einfach gefragt, ob ich mehr Kinder will und ich sagte nein. Dann hat sie es erst vorgeschlagen.
Wisst Ihr, ich will wirklich kein Kind mehr, aber wenn ich es nicht kann, will ich auch, dass mein Mann es auch nicht kann... Es hört sich blöd an, aber wenn er mir in 10 Jahren noch sagen würde, dass er noch von einem träumt, würde es mir das Herz brechen. Ich bin eher dafür, dass er sich opperieren lässt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2015 um 16:42

Wie alt bist du denn und dein mann?
Ich finde deine Denkeweise etwas komisch. Du willst jetzt keine Sterilisation, weil ja dann dein Mann in 10 Jahren evtl noch ein Kind will und eins zeugen kann du aber dann nicht mehr, also soll er die OP machen.Was bedeutet, du kannst in 10 Jahren noch Kinder kriegen, er nicht mehr.Ist irgendwie egoistisch. Wie steht denn dein Mann zu der Sache? Überleg mal, was wäre wenn ihr in 10 Jahren getrennt wärt und ihr mit euren neuen Partnern noch ein Kind haben möchtet. Es gibt doch soviele Verhütungsmittel, eine OP finde ich persönlich je nachdem wie alt man ist nicht gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2015 um 19:41
In Antwort auf lounisyara

Wie alt bist du denn und dein mann?
Ich finde deine Denkeweise etwas komisch. Du willst jetzt keine Sterilisation, weil ja dann dein Mann in 10 Jahren evtl noch ein Kind will und eins zeugen kann du aber dann nicht mehr, also soll er die OP machen.Was bedeutet, du kannst in 10 Jahren noch Kinder kriegen, er nicht mehr.Ist irgendwie egoistisch. Wie steht denn dein Mann zu der Sache? Überleg mal, was wäre wenn ihr in 10 Jahren getrennt wärt und ihr mit euren neuen Partnern noch ein Kind haben möchtet. Es gibt doch soviele Verhütungsmittel, eine OP finde ich persönlich je nachdem wie alt man ist nicht gut.

Bei Männern
Kann man die Sterillisation rückgängig machen, bei Frauen nicht. Es ist nicht egoistisch, sondern praktisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2015 um 21:46

Ich habe es machen lassen
habe mir eine ganze zeit eingeredet das ich ja noch mit künstlicher befruchtung ein baby haben könnte obwohl das großer quatsch war, ich durfte nicht mehr ss werden, paar jahre später mußte die gb raus und da dachte ich das es schlimm wird, ganz im gegenteil, mir geht es besser als vorher, lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2015 um 8:00
In Antwort auf apap12

Bei Männern
Kann man die Sterillisation rückgängig machen, bei Frauen nicht. Es ist nicht egoistisch, sondern praktisch.

Nicht immer kann man es rückgängig
machen und so einfach ist das auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen