Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

In welchem Abstand habt Ihr die Beikost eingeführt???

9. März 2008 um 18:57 Letzte Antwort: 9. März 2008 um 20:25

Ich war letzte Woche bei so ner Ernährungsberatung, diese sagte man solle erst 4 Wochen Fleisch - Gemüse Brei geben, dann den abendbrei einführen und nach weiteren 4 Wochen den Mittagsbrei, habt Ihr auch die 4 Wochen eingehalten oder habt Ihr das schneller umgestellt??? Wäre über ein paar Antworten dankbar...

LG Tanja + Maja

Mehr lesen

9. März 2008 um 20:19

Hey tanja...
ja, es heisst ja, man soll monat für monat ne flasche ersetzen... emchen ist aber von ihrer abendflasche nciht mehr satt geworden, weshalb ich, nachdem wir nach 3 wochen bei den menügläschen waren nach einer weiteren woche den abendbrei eingeführt habe... die nachmittagsflasche ersetze ich erst seit dieser woche.. waren ca. 3 wochen seit dem abendbrei dazwischen!

Gefällt mir

9. März 2008 um 20:25

Beikost
Ich habe mit 6 Monaten angefangen zuzufüttern.
Begonnen mit Karottenbrei, ca. eine Woche lang.
Dann Karotten mit Kartoffeln, ca. eine Woche lang.
Dann kamen so nach und nach andere Gemüse und Fleisch dazu. Immer im Abstand von ein paar Tagen damit ich merkte wenn sie was nicht vertragen.
Gefüttert habe ich Mittags.
Erst als meine Kinder so weit waren, Mittags ein ganzes Gläschen (ca. 190g) zu futtern, habe ich mit dem Abendbrei angefangen.

Mit ca. einem Jahr konnte ich Mittags und Abends die Milch ganz weglassen.

Jetzt gibts:
- Morgens Flasche (270ml)
- Vormittagssnack (Obst)
- Mittagessen
- Abendessen
- vor dem Schlafengehen Flasche (180ml).

Gefällt mir