Anzeige

Forum / Mein Baby

Indoorspielplatz / eltern

Letzte Nachricht: 27. September 2013 um 18:04
A
alara_11987530
27.09.13 um 12:02

Weiß nicht ob es einige von euch kennen, aber ich muss mich mal über diverse Eltern auskotzen, die einfach null auf ihre Kinder achten.
Wir gehen gerade öfter bei uns im Nachbarort in den Indoorspielplatz. Wetter wird ja jetzt immer schlechter und nun wo sie läuft, findet sie es auch richtig toll und es macht ihr sehr viel Spaß.

Nun zum eigentlichen Thema!
Dort ist auch ein extra Kleinkinderbereich, mit Mini-Rutsche, Bälle-Pool und Mega-Soft-Duplos.
Dieser Bereich ist nur für die ganz Kleinen und es steht auch extra dran, nicht für die größeren Kinder.
Trotzdem tummeln sich da immer wieder ältere, die wild rumbalgen, die Bälle raus werfen und sich einfach ohne jegliche Rücksicht benehmen wie die Axt im Walde.
Während die Minis dann Angst bekommen und die lieben Eltern der Großen gemütlich ihren Kaffee trinken und zusehen was ihre Kids da machen.

Der Spielplatz ist wirklich groß und es gibt alles für die Großen, da müssen die doch echt nicht in den Mini-Bereich.

Gestern wurden einige Kids vom Personal ermahnt und ich habe dann zu den Kids auch was gesagt und auch zu deren Eltern, die es aber herzlich wenig interessiert hat, denn man ist ja weg von Zuhause, die Kids können somit machen was sie wollen und die Weiber ihrer Kaffeeklatsch halten.

Finde sowas echt unmöglich, deswegen gibt es doch extra einen Kleinkinderbereich.

Mehr lesen

D
darcey_12257996
27.09.13 um 12:05

Ja.
Finde ich auch blöd, haben wir bei uns schon mehrfach erlebt...zumal die Großen nicht wirklich Rücksicht auf die Minis nehmen und man ständig dazwischengehen muss.
Da wird sich aufs Schärfste mit den Bällen aus dem Bällebad beworfen oder gerannt wie die Irren, das find ich echt daneben.

Allerdings hass ichs auch, wenn die Eltern der Kleinkinder sich irgendwohin hocken und nicht auf ihre Kleinen achten, während die alles Mögliche machen, was sogar gefährlich ist

Gefällt mir

O
oriane_11926818
27.09.13 um 12:08


Habe ich noch nicht drauf geachtet,aber dafür finden sich immer wieder Minis alleine auf dem Trampolin oder der Hüpfburg,und wenn dann dort doch mal doller gesprungen wird,und die kleinen hinfallen
kommen die Übermütter und regen sich auf

Gefällt mir

D
darcey_12257996
27.09.13 um 12:10
In Antwort auf darcey_12257996

Ja.
Finde ich auch blöd, haben wir bei uns schon mehrfach erlebt...zumal die Großen nicht wirklich Rücksicht auf die Minis nehmen und man ständig dazwischengehen muss.
Da wird sich aufs Schärfste mit den Bällen aus dem Bällebad beworfen oder gerannt wie die Irren, das find ich echt daneben.

Allerdings hass ichs auch, wenn die Eltern der Kleinkinder sich irgendwohin hocken und nicht auf ihre Kleinen achten, während die alles Mögliche machen, was sogar gefährlich ist

Ach ja
unser Kleinkindbereich geht bis 4.

Bei uns sieht man allerdings keine Kleinkinder im Bereich der "Großen".

Gefällt mir

Anzeige
A
alara_11987530
27.09.13 um 12:17

Also
Unser Kleinkindbereich geht bis 3 Jahre und wenn Eltern mit drin sind, ist dies ja normal, die benehmen sich ja auch und passen nur auf ihre Minis auf, was ich auch tu.

Kleinkinder gehören auch nicht dorthin wo die Großen sind, ist auch absolut richtig.
Ich war neulich mal mit unserer Maus auf dem Trampolin, da war aber auch sonst keine Menschenseele und ich war mit ihr zusammen kurz drauf.

Gefällt mir

A
atara_12638335
27.09.13 um 13:44

War nicht zufällig in poing, oder?
Da hab ich das auch schon zweimal so mit bekommen. Sind erst ewig angestanden und als wir dann dran waren, wollte ein Junge (ca 9) meinen Sohn (2) runterzerren Nachdem seine Mutter nur dumm geschaut hat, hab ich ihm dann sehr deutlich erklärt, daß man a) andere Kids nicht schubst/runterzerrt und b) er sich wie alle anderen anstellen darf. Er hat nur so geschaut

Ist mir aber schon öfter bei diversen Gelegenheiten passiert, daß ältere Kids rabiater sind, sie aber von den Eltern selten dazu angehalten werden Rücksicht zu nehmen. Inzwischen krieg ich da echt Haare auf den Zähnen...

LG

Gefällt mir

A
an0N_1296141099z
27.09.13 um 15:32

Ich kann den Ton den Du anschlägst nicht so richtig verstehen
Wahrscheinlich gehöre ich auch zu den Kaffeklatschenden Müttern deren Kinder dort spielen
Und Dein Ton hört sich ja so an, als ob es eine Schandtat ist, wenn man die Kinder einfach machen lässt und selbst mal abschaltet

Im allgemeinen ist ein Indoorspielplatz meiner Ansicht nach nicht für Kinder unter 2-3 geeignet. Den Kleinkindbereich habe ich eher als etwas angesehen das für Geschwisterkinder da ist, die in den Indoorspielplatz mitgeschleift werden müssen, weil die älteren Geschwister dort sind.
Ich selbst habe auch mein Kleinkind früher dabei gehabt und war in dem Bereich. Aber wir wurden nicht umgerannt.
Wenn es da gefährlich oder störend zugegangen wäre, hätte ich einfach selbst etwas gesagt.
Ist doch klar dass die Mütter das nicht mitbekommen und nicht überall ständig hinterher sein müssen.

Ich kenne es eher so, dass Mütter ihre kleinen Kinder ins Bällebad für die Großen mitnehmen und sich dann gestört fühlen, wenn größere Kinder nicht achtsam genug sind und ihre Kleinkinder dabei umkippen.
Aber ganz ehrlich, dann sollen die besser aufpassen oder woanders hingehen. In dem Alter bin ich mit meinen Kindern in Spielkreise oder Krabbelgruppen usw. und nicht in einen Indoorspielplatz gegangen, ist doch klar dass es dort ruppig zu geht. Wo sonst wenn nicht da, dafür ist es ja da und man kann nicht ständig da hinterher sein und sie ermahnen, sie sollen sich auch mal frei fühlen und auch die Mütter können so mal abschalten.

Der verurteilenden Unterton finde ich auch deshalb unangemessen, weil Mütter schon belastet genug sind. Was ist schlimm daran wenn sie da mal sitzen und Kaffeeklatsch halten, womöglich eines der wenigen Möglichkeiten dazu.
Es ist doch schon toll dass sie sich aufraffen und sich in einen Indoorspielplatz begeben und nicht zuhause hocken, sondern ihren Kindern etwas bieten, sowohl zeitlich als auch finanziell. Die können sich sicher vorstellen eher in einem schönen Cafe zu sitzen, ohne den ganzen Lärm und gemütlich ist es da meist auch nicht.

Hast Du schon ältere Kinder?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
E
estera_12568388
27.09.13 um 15:40

Ohne jetzt
ältere ruppige Kinder vollkommen in Schutz zu nehmen. Alle, die hier toooootal empört darüber sind, wartet mal ab bis euer Kind 12 ist

Gefällt mir

P
piotr_12845406
27.09.13 um 15:49

Staubkorn
Im Prinzip gebe ich dir recht in dem was du sagst, dass die Mütter auch mal abschalten dürfen usw. Es geht aber hier eigentlich darum, dass ältere Kinder sich im Kleinkinderbereich austoben und dafür ist dieser Bereich nun mal nicht gedacht. Ein Indoor-Spielplatz ist in der Regel sehr groß und bietet den älteren Kindern viel Frei- und Spielraum. Muss man sich dann genau in DIESE kleine Ecke begeben, wo sich die Mini's etwas austoben können, ohne Gefahr zulaufen dass diese überrumpelt werden?!

Deine Meinung, dass Kleinkinder nicht in einem Indoor-Spielplatz gehören, kann ich nicht teilen.
Mein Zwerg ist 2 Jahre alt und er hat immer einen Riesen Spaß wenn wir hin fahren.

Liebe grüße

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1296141099z
27.09.13 um 16:26
In Antwort auf piotr_12845406

Staubkorn
Im Prinzip gebe ich dir recht in dem was du sagst, dass die Mütter auch mal abschalten dürfen usw. Es geht aber hier eigentlich darum, dass ältere Kinder sich im Kleinkinderbereich austoben und dafür ist dieser Bereich nun mal nicht gedacht. Ein Indoor-Spielplatz ist in der Regel sehr groß und bietet den älteren Kindern viel Frei- und Spielraum. Muss man sich dann genau in DIESE kleine Ecke begeben, wo sich die Mini's etwas austoben können, ohne Gefahr zulaufen dass diese überrumpelt werden?!

Deine Meinung, dass Kleinkinder nicht in einem Indoor-Spielplatz gehören, kann ich nicht teilen.
Mein Zwerg ist 2 Jahre alt und er hat immer einen Riesen Spaß wenn wir hin fahren.

Liebe grüße

Letztens
sind auch in einen Kleinkindbereich wirklich große Schulkinder zum spielen gekommen.

Eine Mama ist dann mit ihren Kleinen sogar abgezogen. Ich habe nichts gesagt, weil meine Kinder es sogar toll finden, wenn so große Kinder kommen.
Hätte es mich gestört, hätte ich selbst etwas gesagt und ihnen klar gemacht, dass sie zu wild für so kleine Kinder sind und besser woanders spielen sollen usw. Ich erledige sowas eigentlich selbst und schaue nicht tatenlos dabei zu und ärgere mich über passive Eltern.
Für mich würde das Ärgern erst da beginnen, wenn ich die Kinder zurecht weise und sich die Eltern einmischen und mir klar machen würden, dass ich ihren Kindern nichts zu sagen hätte oder dass die Kinder dort weiter spielen dürfen oder so.

Ich habe eigentlich schon öfters andere Kinder zurecht gewiesen. Bisher ist es mir auch noch nie passiert dass Eltern etwas dagegen gehabt hätten.

Am Ende ist eh der Geschäftsführer gekommen und hat sie des Platzes verwiesen. Wenn sie nicht gehen kann man am Ende immer noch den Geschäftsführer hinzu ziehen.

Passive Eltern finde ich auch grundsätzlich doof. Aber dennoch gefällt mir irgendwie der Unterton hier nicht.
Ich habe im Grunde auch noch kleine Kinder, 3 und 5 sind sie.

Gefällt mir

A
alara_11987530
27.09.13 um 17:38

@ staubkorn
Was denn für ein Unterton

Mich ärgert es einfach und ich habe auch bereits zu den diversen Kids etwas gesagt.

Aber was bitte ist denn dies für eine Aussage?
Kleinkinder haben im Indoorspielplatz nichts verloren
Wieso gibt es dann extra einen Bereich für die Minis?
Na klar dürfen die auch da hin und haben das Recht in "ihrem Bereich" zu spielen.

Wenn du abschalten und ausspannen willst, dann lass doch deine Kids bei dir Zuhause die Bude auf den Kopf stellen und nimm solange ein Bad, dann ist es mir Wurst.
Aber dies hört sich bei dir echt so nach dem Motto an: "jetzt geh ich mal in den Indoorspuelplatz, da können die Kids machen was sie wollen, meine Wohnung bleibt sauber und ich kann chillen und mich gemütlich ausruhen."
Das geht echt garnicht, sorry

Klar, passt man bei älteren Kids nicht immer auf und lässt sie machen.
Aber wenn sie es nunmal nicht von selbst checken, dann bin ich als Eltern dafür verantwortlich.
Zudem sind meist die Kleinkinderbereiche gleich bei den Sitzplätzen, viele oder sogar fast alle Eltern sehen also ganz genau was ihre Kinder da drin so treiben, sind aber einfach zu bequem etwas zu sagen.

Es steht ja auch nicht umsonst an jedem Eingang und in der Hausordnung "Eltern haften für ihre Kinder"

Und ja, ich habe einen älteren Stiefsohn, der auch oft mit dabei ist und er hat in diesem Bereich nichts zu suchen, dass weiß er und er macht es auch nicht.

Gefällt mir

Anzeige
P
piotr_12845406
27.09.13 um 17:47
In Antwort auf alara_11987530

@ staubkorn
Was denn für ein Unterton

Mich ärgert es einfach und ich habe auch bereits zu den diversen Kids etwas gesagt.

Aber was bitte ist denn dies für eine Aussage?
Kleinkinder haben im Indoorspielplatz nichts verloren
Wieso gibt es dann extra einen Bereich für die Minis?
Na klar dürfen die auch da hin und haben das Recht in "ihrem Bereich" zu spielen.

Wenn du abschalten und ausspannen willst, dann lass doch deine Kids bei dir Zuhause die Bude auf den Kopf stellen und nimm solange ein Bad, dann ist es mir Wurst.
Aber dies hört sich bei dir echt so nach dem Motto an: "jetzt geh ich mal in den Indoorspuelplatz, da können die Kids machen was sie wollen, meine Wohnung bleibt sauber und ich kann chillen und mich gemütlich ausruhen."
Das geht echt garnicht, sorry

Klar, passt man bei älteren Kids nicht immer auf und lässt sie machen.
Aber wenn sie es nunmal nicht von selbst checken, dann bin ich als Eltern dafür verantwortlich.
Zudem sind meist die Kleinkinderbereiche gleich bei den Sitzplätzen, viele oder sogar fast alle Eltern sehen also ganz genau was ihre Kinder da drin so treiben, sind aber einfach zu bequem etwas zu sagen.

Es steht ja auch nicht umsonst an jedem Eingang und in der Hausordnung "Eltern haften für ihre Kinder"

Und ja, ich habe einen älteren Stiefsohn, der auch oft mit dabei ist und er hat in diesem Bereich nichts zu suchen, dass weiß er und er macht es auch nicht.

Ich glaube
dass Staubkorn sich nur etwas unglücklich ausgedrückt hat. Schließlich hat sie ja selber noch Kleinkinder.
Mir persönlich macht es nicht viel aus wenn die älteren Kids den Bereich nutzen, solange sie sich nicht grob verhalten.
Habe schon einige ältere Kinder erlebt die mit ihren jüngeren Geschwistern in den Bereich gehen und mit ihnen behutsam spielen, ja sogar die Aufpasser machen! echt Super niedlich!

Gefällt mir

A
alara_11987530
27.09.13 um 18:04
In Antwort auf piotr_12845406

Ich glaube
dass Staubkorn sich nur etwas unglücklich ausgedrückt hat. Schließlich hat sie ja selber noch Kleinkinder.
Mir persönlich macht es nicht viel aus wenn die älteren Kids den Bereich nutzen, solange sie sich nicht grob verhalten.
Habe schon einige ältere Kinder erlebt die mit ihren jüngeren Geschwistern in den Bereich gehen und mit ihnen behutsam spielen, ja sogar die Aufpasser machen! echt Super niedlich!

Aber
Na klar geht es um das grobe Verhalten, ansonsten würde es mich doch auch nicht stören.

Aber es geht mir um das wilde Umtreiben, dass Bälle werfen, in den Bällepool springen ohne jegliche Rücksicht.

Wenn ältere Geschwister lieb mit ihrem Brüderchen oder Schwesterchen drin spielen, hat doch niemand ein Problem damit, aber es geht um die wilden, ignoranten Kids, die dort drin nichts verloren haben und ihre Eltern sehr oft ganz genau sehen was ihre Kinder da tun

Darum ging und geht es mir

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige