Home / Forum / Mein Baby / Inkasso! Oo

Inkasso! Oo

22. Mai 2012 um 20:31

hallo zusammen,

habe eine frage. ich hab vor ca 3 monaten bei tchibo bestellt, umgezogen und die rechnung einfach vergesse zu begleichen. nun hab ich diese ende april (24.4.12)bezahlt, anfang mai (7.5.12)kam ein schreiben der inkasso , ich soll eben mal 160 euro zahlen ( bestellung waren 45 euro!)
hab da also angerufen, die sache erklärt, dass es einmalig war und die rechnung einfach unter gegangen ist, alles schön und gut.


nun muss ich den meine heiratsurkunde schicken, einen kontoauszug der beglichenen rechnung und der betrag, den die inkasso draufgedrückt hat muss ich trotzdem zahlen!

hab dann gefragt, mit welcher begründung..: "ja..sie haben ja 30 tage zeit die rechnung zu zahlen bei tchibo..) was fürn sinn hat das?
kann ich nix dafür, wenn die das zu spät abschicken bei der inkasso? ich finde das frech, zu meiner frage ob die das schriftlich haben, ist die angestellte ausgewichen.

weiß nun nicht was ich machen soll, kommentare könnt ihr euch sparen, kann jedem mal passieren

kennt sich wer aus?

Mehr lesen

22. Mai 2012 um 20:38

Hab
bei tchibo anegrufen, die meinte ich soll da bei inkasso eben bescheid geben das bezahlt ist,

finde das zum kotzen, inkasso braucht doch grad bei tchibo anrufen, dann wissen die doch das gezahlt ist??

Gefällt mir

22. Mai 2012 um 20:49

Aja
bin ja schon irgendwie auch selber schuld, drei monate finde ich schon lang. normal wird ne rechnung halt gleich gezahlt, spätestens eine woche drauf.

weiß nicht wer hier im recht ist, hab mich mit tchibo und inkasso schon in verbindung gesetzt und beiden alles geschildert, tchibo sagt: sag inkasos bescheid, inkasso sagt, musste trotzdem zahlen und heiratsurkunde (wtf für was? geht die nix an?! und kontoauszug..gut den kontoauszug kann ich hinschicken, aber das ist doch nicht meinbier, dass die ihre post zu spät abschicken.

Gefällt mir

22. Mai 2012 um 20:51

Ich habe zwei mahnungen bekommen
habe diese per email gekriegt,...natürlich erst gesehen, als ich die DRITTE mahnung per post bekam, hab mich natürlich gewundert und gleich nachgeschaut...und eben gezahlt.

Gefällt mir

22. Mai 2012 um 20:55

Oh danke.
habe auf dem schreiben nachgeguckt, da stand nichts von wegen wertlos wenn beglichen drum sofort angerufen bei inkasso und tchibo, weil ich erschrocken war, nich dass ich irgendsonen komischen eintrag bekomme, war wirklich einmalig.

Gefällt mir

22. Mai 2012 um 21:01

Ich
denke die inkasso gebühren sind auch zu hoch da gibts vorlagen war mal beim anwalt weil ich was zahlen sollte was ich nie erhalten habe und da waren auch inkasso kosten zu hoch! die schüchtern ein usw wende dich wie schon geschrieben an den verbraucherschutz

Gefällt mir

22. Mai 2012 um 21:03

Verbraucherschutz!
wie und wo kann ich mich da hinwenden??

Gefällt mir

22. Mai 2012 um 21:18

Danke!
hab nur bammel, weil die dame der inkasso meinte: tja, aber du hast die rechnung bei tchibo 30 tage lang nicht bezahlt, also können wir unser geld eben diese übrigen 120 euro trotzdem einforden ( wo ist der sinn???)

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen