Home / Forum / Mein Baby / Irische Namen?

Irische Namen?

5. Oktober 2007 um 18:18

Hallo,
Ich bin wieder schwanger, weiss aber noch nicht, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Auf jeden Fall denke ich aber schonmal über Namen für beides nach
Na ja und da meine beiden Grossen auch irische Namen tragen (das ist gerechtfertigt, ich bin Irin), und zwar Oisin (Oshin mit langem i) und Fianna (Fiänna) möchte ich dem Krümelchen auch so einen geben. Allerdings kann ich mich nicht ganz entscheiden, was von der Schreibweise her okay oder einfach unzumutbar ist. Das ist nämlich immer das Problem mit den gälischen Namen!!
Auf meiner Liste sindin den Klammern steht die Aussprache, allerdings englisch)
Für Mädchen:
-Caoimhe (Keeva)
-Neala (Neela)
-Aoife (Eefa)
-Niamh (Neeves)
-Meara (Meera)

Für Jungen:
-Faolan (Fwailawn)
-Cahal (Cahal)
-Dalaigh (Dawlee)
-Tierney (Teernee)
-Eoin (Ohin)

Tjah. Auch über neue Vorschläge würde ich mich freuen. Vielen Dank schonmal!!!
Lg Leah

Mehr lesen

5. Oktober 2007 um 19:05

Ich
find viele irische und gälische Namen schön, kenne aber meist nur die nicht-irische Schreibweise:

Mädchen:
Erin
Shannon
Maeve
Enya
Mara
Maiwin
Fenella
Fallon

Jungen:
Connor
Finlay
Elwin
Colin
Cedric
Quinn
Shane
Mervyn
Ronan
Kieran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 19:28

...
Hallo

Da muss ich mich anschließen, ich finde so viele irische Namen (vor allem Niamh) klasse, allerdings würde ich für Deutschland auch eine einfachere Schreibweise wählen. So z.B. Neeves oder anstelle von Neala (auch sehr schön) Nila.
Von deinen weiteren Namen gefällt mir keiner so wirklich, aber hier mal meine irischen Lieblingsnamen:

Mavie
Erin
Nyah (für Deutschland vielleicht Naya)
Oona/Una
Kerry
Mackenzie
Kayleigh
Laoise (oder eben Louise)

Alister/Alistair!
Ciaran/Kieran
Sullivan
Finnian
Aidan
Kaylan
Collum





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 19:31
In Antwort auf helga_12302895

...
Hallo

Da muss ich mich anschließen, ich finde so viele irische Namen (vor allem Niamh) klasse, allerdings würde ich für Deutschland auch eine einfachere Schreibweise wählen. So z.B. Neeves oder anstelle von Neala (auch sehr schön) Nila.
Von deinen weiteren Namen gefällt mir keiner so wirklich, aber hier mal meine irischen Lieblingsnamen:

Mavie
Erin
Nyah (für Deutschland vielleicht Naya)
Oona/Una
Kerry
Mackenzie
Kayleigh
Laoise (oder eben Louise)

Alister/Alistair!
Ciaran/Kieran
Sullivan
Finnian
Aidan
Kaylan
Collum





Vergessen
...ich bin übrigens auch Halbirin, die Namen stammen fast alle aus meiner Famile bzw. meinem Freundeskreis.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 23:02

Huhu,
Namen die ich kenne oder gefunden habe:

JUNGENNAMEN:
Caitlin (ist aber als m/w name zugelassen, bedeutet soviel wie rein)
Daithí (schnell, flink)
Earnán (erfahrend, wissend)
Karney (Gewinner, Sieger)
Kearney (siehe Karney)
Luan (w/m = Mond)
Rion (kleiner König)
Shannon (auch w/m = alte/r, kleine/r Weise/r)
Trevor (Besonnene, Weise)

MÄDCHENNAMEN:
Colleen (kleines Mädchen)
Deidre (die Strahlende)
Maeva (berauschend)
Muriel (die vom glänzenden See)
Myrna (die Beliebte)
Niamh (die Fröhliche, die Strahlende)

Fianna, Oisin & Caitlin
Fianna, Oisin & Earnán finde ich toll zusammen ;o)

wenn es ein Mädel wird:
Fianna, Oisin & Niamh , da Niamh so toll ist
Fianna, Oisin & Colleen klingt auch ganz nett

Aber das ist alles Geschmackssache ;o) Vielleicht ist ja ein Name dabei ;o)

Wünsche dir ne tolle Kugelzeit und alles Gute weiterhin mit deinen Mäusen.

LG
Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen