Home / Forum / Mein Baby / Irrtum beim Geschlecht ?

Irrtum beim Geschlecht ?

30. November 2006 um 20:55

Hallo zusammen,
habe mal eine Frage zur Geschlechtsbestimmung per Ultraschall. Ich bin inzwischen in der 36. SSW und bisher hieß es immer, dass ich einen Jungen bekomme (3 Frauenärzte haben das unabhängig voneinander gesagt und meinten, dass es deutlich zu sehen wäre). Seit neuestem heißt es, dass es ein Mädchen wird. Bin nun etwas irritiert, weil wir uns natürlich total auf einen Jungen versteift haben.
Kann das sein, dass sich 3 Ärtze 6/7 monate lang geirrt haben ? Oder hat der kleine einfach nur seinen Penis hochgeklappt ?
Bin gerade etwas verwirrt...

Bei wem wurde aus einem vermeintlichen Jungen letztendlich auch noch ein Mädchen ?

Liebe Grüße,
Conny

Mehr lesen

1. Dezember 2006 um 15:56

Hallo
solche Fragen hatten wir schon öfter. Das Fazit dieser Umfragen war: In aller Regel stimmt das angegebene Geschlecht -aber eben nicht immer.

Lass Dich überraschen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2006 um 16:18

Entschuldige
aber es ist ja nicht so, dass sie es 6-7 Monat wussten. Oder konnte man schon im 2 Monat das Geschlecht feststellen?
Es ist natürlich ärgerlich, wenn es anders kommt. Selbst wenn es einem eigentlich egal war, aber wie Du schon schreibst, man versteift sich da ...

Meinung meines FA - als ich gesagt bekommen hab, es wird ein Mädchen und Angst hatte, es wird doch ein Junge: Obwohl viele Nicht-Fachlaute meinen, es sei einfacher festzustellen, es sei ein Junge - man sieht schliesslich das Pimmelchen und denkt es ist so, sei es einfacher die Schamlippen von Mädchen beim Ultraschal zu erkennen. Also er meinte, wenn gesagt wird: ein Mädchen, ist es selterner anders.

Es gibt sicherlich FÄlle, wo erst bei der Geburt der Irrtum rauskommt ... , siehe als eine Chance sich noch schnell einstellen zu dürfen ... am besten auf beides.

Liebe Grüsse und eine flotte Geburt,
Bora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2006 um 10:55

Hallo
bei meiner Schwester hieß es immer es wird ein Mädel, ja und dann war es soweit und sie lag im Kreißsaal und es war kein Mädchen, sondern ein hübscher Bub!

Bei meiner Freundin hieß es schon in der 13 Woche, da das Kind eine eindeutige Liegeposition hatte, es wird ein Mädel!
Naja und das Geschlechtsteil vom Jungen bildet sich wohl erst später richtig aus!
Deswegen sagt man das man vor der 17 Woche nichts sagen kann. Beim nächsten US konnte man sehen das es doch ein Junge wird und so war dem auch!
Das dumme war nur, dass sie alles gekauft hatte für ein Mädel, weil der Arzt sich soooo sicher war!
Sie hat auch den Arzt gewechselt!

Bei mir hieß es wird ein Mädel und dem ist auch so!

LG Manja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen