Home / Forum / Mein Baby / Ischiasschmerzen nach der Geburt - Aua Hilfe...

Ischiasschmerzen nach der Geburt - Aua Hilfe...

8. März 2011 um 20:25

Ich hatte in der SS starke Schmerzen am Ischias. Habe dann auch Akkup. bekommen und es wurde dadurch besser.

Nach der Geburt hatte ich die ersten 12 - 16 Wochen richtig heftige Schmerzen weiterhin. Danach wurde es erstmal besser.

Seit einigen Wochen jetzt ist es wieder ganz schlimm. Ich kann manchmal nichtmal mehr aufstehen. Ich stehe morgens auch immer mit Rückenschmerzen auf.

Was kann man dagegen machen? Kann man sich da irgendwas verschreiben lassen?

Mehr lesen

8. März 2011 um 21:06

Schieb..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 19:46

Ich
schieb das mal noch mal...

Habe die Rückenschmerzen immer noch und war schon beim Orthopäden und der hat mir eine Spritze gegeben. Einige Tage war es nun besser, aber jetzt tut es wieder weh.

Ich mach mich schon verrückt das ich eivtl. Gebärmutterhalskrebs haben könnte.

Mache morgen erstmal einen Termin.

Hatte das jemand hier, also die Rückenschmerzen solange noch nach der Geburt?

am 13.8 ist die Geburt 1 Jahr her...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 19:52


Leider das gleixhe problem wie du!!!
Dadurch das duch die ss noch alles weich ist man aber kind viel auf dem arm hat, rumtragt usw und die kinder nicht leichter werden kann sowas schnell zu ner entzündung im iliosakralgelenk werden!!
Ich hatte in meinem leben noch nie solche schmerzen!!!
Was hilft: starke schmerzmittel extra dafür damit die entzü raus geht und sowenig heben und tragen wie ws geht!! Stark drauf achten das man rückenschonens hebt, also knie gehen usw!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 19:57
In Antwort auf mausepups24


Leider das gleixhe problem wie du!!!
Dadurch das duch die ss noch alles weich ist man aber kind viel auf dem arm hat, rumtragt usw und die kinder nicht leichter werden kann sowas schnell zu ner entzündung im iliosakralgelenk werden!!
Ich hatte in meinem leben noch nie solche schmerzen!!!
Was hilft: starke schmerzmittel extra dafür damit die entzü raus geht und sowenig heben und tragen wie ws geht!! Stark drauf achten das man rückenschonens hebt, also knie gehen usw!!!

Wo
spürst du denn die Schmerzen...

Mir tut mehr die Hüfte weh.... Meistens rechts und das Steißbein. Deswegen schob es der Orthopäde auf die Geburt. (Becken weitet sich und manche haben diese Probleme nach der Geburt etc)

Ich habe sowieso ein Hohlkreuz und wenn ich morgens aufwache dann tut es meistens so weh, das ich mich kaum drehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 20:14
In Antwort auf raluca_12566124

Wo
spürst du denn die Schmerzen...

Mir tut mehr die Hüfte weh.... Meistens rechts und das Steißbein. Deswegen schob es der Orthopäde auf die Geburt. (Becken weitet sich und manche haben diese Probleme nach der Geburt etc)

Ich habe sowieso ein Hohlkreuz und wenn ich morgens aufwache dann tut es meistens so weh, das ich mich kaum drehen kann.

!!!
Ganz genau die gleichen symphtome wie du und auch die gleiche stelle!!
Bei mir hats dann erst der osteophat festgestellt und nicht der orthopäde!!
Die tabletten hab ich im kh bekommen als ich vor schm eingeliefert wurde!!!
Scmerzen hab ich immernoch leicht also muss echt aufpassen was und wie ich hebe!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 20:17
In Antwort auf mausepups24

!!!
Ganz genau die gleichen symphtome wie du und auch die gleiche stelle!!
Bei mir hats dann erst der osteophat festgestellt und nicht der orthopäde!!
Die tabletten hab ich im kh bekommen als ich vor schm eingeliefert wurde!!!
Scmerzen hab ich immernoch leicht also muss echt aufpassen was und wie ich hebe!!

Ich
habe Vortex bekommen gegen die Schmerzen und um eine Entzündung zu hemmen.

Meistens tut es nur rechts weh in der Mitte zwischen Hüfte rechts und Steißbein. Das zieht dann links und rechts rein und auch nach oben und unten.

Morgens wenn ich aufstehen will geht das kaum.

Was hat der Arzt denn noch zu dir gesagt um dir zu helfen oder dir zu erklären was das sein kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 20:23
In Antwort auf raluca_12566124

Ich
habe Vortex bekommen gegen die Schmerzen und um eine Entzündung zu hemmen.

Meistens tut es nur rechts weh in der Mitte zwischen Hüfte rechts und Steißbein. Das zieht dann links und rechts rein und auch nach oben und unten.

Morgens wenn ich aufstehen will geht das kaum.

Was hat der Arzt denn noch zu dir gesagt um dir zu helfen oder dir zu erklären was das sein kann...

!!
Also der im kh hat es bestätigt und den orthopäden konntest in det pfeiffe rauchen!!
Mhh nicht viel ausser das was ich gesagt hab schhob!!
Ganz viel warme!!
Was ich meine hp fragen wollte o sie mich akupunktieren kann!!
Bin zu allem fahif und probier alles um es wieder hinzubekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 20:26
In Antwort auf mausepups24

!!
Also der im kh hat es bestätigt und den orthopäden konntest in det pfeiffe rauchen!!
Mhh nicht viel ausser das was ich gesagt hab schhob!!
Ganz viel warme!!
Was ich meine hp fragen wollte o sie mich akupunktieren kann!!
Bin zu allem fahif und probier alles um es wieder hinzubekommen

Was
genau hat der im kh denn bestätigt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 22:02


Hi!


Bin Medizinische Fachangstellte bei einem Orthopäden! Bin zZ noch in Elternzeit und muss sagen, dass ich seit der Geburt etwas verdummt bin.. aber ich kann mich erinnern, dass viele Frauen nach der Geburt eine Beckenringlockerung haben oder Schmerzen im ISG! Probiert doch einfach mal aus, euch etwas "zusammen zu schnüren", d.h. vielleicht mal einen breiten Gürtel relativ fest um diesen Bereich machen oder ihr holt euch iwoher so eine Lumbalbandage! Gibt es ja auch oft günstig im Supermarkt!

Viel Erfolg!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen