Home / Forum / Mein Baby / Ist Bebivita auch gut?

Ist Bebivita auch gut?

6. Dezember 2010 um 10:06

Guten morgen muttis...

so wie es aussieht mag mein kleiner seine milch nicht mehr.. wir geben grade Aptamil... er trinkt immer nur so 100 ml...
dann wird er zappelig macht ne brücke... trinkt nicht mehr...
klar es könnte auch an seinen das die zähne grade kommen...

aber ich möchte mal ne andere milch ausprobieren... jetz haben mir viele gesagt Bebivita soll gut sein...
ich habe aber angst das er verstopfung oder so bekommt...
wenn es so ist kann ich dann auf die Aptamil zurück springen?

Lg Sumsumm+Marcel 5 1/2 Monate

Mehr lesen

6. Dezember 2010 um 10:11

Mein Kia sagt
von jetz auf gleich umstellen....

so hatten wir es damals von milumil auf aptamil auch gemacht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 10:18

Ich habe hier ja
auch nur gefragt wie die bebivita ist...

und ob ich jederzeit auf aptamil zurück springen kann?

wenn ihm die bebivita schmeckt und er wieder vernünftig trinkt brauche ich ihm bestimmt net mehr mit aptamil kommen... denke mal das er se dann ganz verweigert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 11:08


wir hatten die bebivita ausprobiert da war meine tochter 3 monate rum. da hat sie sie nicht vertragen , sie bekam bauchweh davon.

jetzt ist sie fast 11 monate und hab es vor ein paar tagen nochmal versucht, und jetzt gibts keine probleme , aber ich denke das es daran liegt weil sie sowieso schon alles isst und probiert. und der preis, brauch ma ja net reden , der ist unschlagbar.

wegen dem umstellen wurde mir es so erklärt:

wenn von pre auf pre (oder 1 auf 1 usw, ) umgestellt wird soll man es komplett machen , damit man gleich merkt ob sie die milch vertragen oder nicht.
nur von pre auf 1 oder von 1auf 2er milch soll man langsam umstellen weil es ja eine ganz andere zusammensetzung ist - also ich bin bzw. meine tochter ist damit gut gefahren.

ahja auf deine vorherige milch kannst du immer zurückspringen da du ja weißt dass dein sohn sie verträgt,

liebe grüße und viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 11:29


Wir waren sehr zufrieden mit Bebivita und dem kleinen tut sie auch gut hatte nie probleme. Günstig muss nicht schlecht sein.

Nur mal so zur Info meiner ist jetzt 8 Monate er bekommt immer noch die 1 Bebivita alles andere ist quatsch die 2,3 das ist nur süsse pampe! Pre und 1 er sind der Muttermilch am ähnlichsten und reichen völlig aus da man eh zufüttert .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 11:32

@sweet
ja so habe ich das auch erklärt bekommen...

ich gehe nachher los und hole bebivita einfach.. aptamil habe ich trotzdem im schrank.... ich werde es ja sehen ob er sie verträgt...


eigentlich heißt es ja das mit 6 monaten der darm soweit ausgereift ist... und man da auch mit breien anfangen sollte.. das tun wir am we

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 12:35

Es geht ja nicht um den preis...
sondern er muss es gut vertragen.... wenn ich merke er kommt nicht mit zurecht... springe ich sofort wieder auf die aptamil um

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 12:40

@bettyboopwithlove
bebivita soll sogar besser abgeschnitten haben als aptamil...

und bebivita soll hipp sein...

also vom preis gehe ich jetz mal gar nicht aus...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 12:46

Jedem das
seine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 12:51

@nicki
genau davor habe ich angst....


aber was soll ich denn machen wenn er die aptamil kaum noch trinkt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 14:06

Hi
Bei uns gab es am Anfang Aptamil...dann Beba...meiner wollte es auch plötzlich nicht mehr...hatte vom Aptamil immer Bauchschmerzen bekommen..das Beba hat er dann einfach verweigert....mit Bebivita hat er dann endlich wieder seinen Hunger zurück bekommen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 14:20

AAAhhhhhh
ich trau mich einfach nicht..... egal auf welche nahrung ich umstellen würde....

ich habe angst das er verstopfung bekommt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 14:29

Ich glaube ich versuche
es noch weiterhin mit aptamil.... wenn alles nix mehr hilft stelle ich um... ich bleibe noch dabei und versuche es...

damals die umstellung von milumil auf aptamil war super... keine bauchweh mehr nix....

am we wollen wir mit brei anfangen.... vllt ist es auch nur eine phase oder doch die zähne...

bin irgendwie ein schisser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 14:52


mein kleiner bekommt auch bebivita und ich bin super zufrieden..keine blähungen oder sonstiges...

warum sollte billig denn auch immer schlecht sein...wir sind in deutschland,da wird alles kontrolliert und wenn es nicht gut wäre,dann würde das garnicht im regal stehen...

ich würde hlt gucken,was deinem kind schmeckt und was es verträgt!

lg pia und dylan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 16:31

Also Im Krankenhaus und
die ersten Wochen Zuhause hab ich Aptamil gegeben dann sagte meine Hebamme weil mein Sohn blähungen hatte ich sollte mal Bebivita testen und hab es dann gekauft und war sehr zufrieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen