Home / Forum / Mein Baby / Ist das bei euren Reboarder Kindersitzen auch so?

Ist das bei euren Reboarder Kindersitzen auch so?

14. April 2013 um 21:35

Ich bin nicht so zufrieden mit unserem Reboarder bzw mit der Sitzposition
Ich habe ihn schon in die tiefste "Liegeposition" gestellt und trotzdem hängt der Kopf meiner Kleinen rum, wenn sie einschläft. Also er geht so nach vorn. Sieht nicht "sicher" aus, wenn ihr versteht was ich meine. Im Urlaub jetzt hatten wir einen nach vorn gerichteten Kindersitz. Da saß sie auch drin, aber ihr Kopf lag ordentlich hinten bzw leicht zur Seite als sie schlief. Doch heute im Reboarder hing er wieder nach vorne.

Ist das normal? Das sieht so unbequem aus und ich glaube nicht, dass das so sein sollte .

Wie ist das denn bei euch, wenn eure Kleinen eingeschlafen sind?

Ich hoffe, ihr versteht wie ich es meine . Bissl schwer zu erklären

Liebe Grüße Steffi

Mehr lesen

14. April 2013 um 23:41

Bevor wir ordentlich nachgezogen hatten
war das bei uns auch so.
Mache Autos haben sehr "steile" Sitzflächen. Also so nach hinten abfallend. Wenn der Sitz dann drauf steht schaut das Kind quasi bergab.
Wir konnten unseren Sitz mit Körpereinsatz noch ein Stück nach unten zurren. also volles körpergewicht auf den sitz und gurte festziehen. Seither passiert das nicht mehr.
manche helfen sich auch mit einer Poolnudel, die dann die schräge ausgleicht. Soll aber als Zweite Lösung dienen, da man wohl ncht weiß was die Versicherung dazu sagen würde.
ansonsten gibt es noch ein sandini kissen (oder so ähnlich) das ist genau für den fall gamacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2013 um 0:57

Ich meine gelesen zu haben,
dass das durchaus möglich ist, aber nicht schlimm, weil der Kopf im Falle eines Unfalls in die Polster gedrückt würde und somit dann in der "Schutzzobe" ist. Stand bei Zwergperten.de
Kann das vllt mit der Sitzbank zu tun haben, ist iese besonders steil? Da gibt es doch auch seit neuestem einen Unterschiebkeil, vllt hilft das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2013 um 4:51

Weiss nicht welchen du hast
Aber für dem be safe izi combi x3 ohne isofix, gibt es jetzt so einen unterleg-Keil namens Wedge zu kaufen...
Das mit dem kopf nach vorne fallen kann dir auch in einem vorwärts gerichteten sitz passieren! Es gibt ein Kissen, das nennt sich Sandini Schlafkissen! Googel das mal, das haben viele, denn es hilft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2013 um 14:04

Wenn ihr nen Isofixsitz habt...
...wirkt das Sandini Kissen wahre wunder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club