Home / Forum / Mein Baby / Ist das ein Fall für den Kinderarzt?

Ist das ein Fall für den Kinderarzt?

8. Dezember 2014 um 21:44

Unser Sohn ist jetzt fast 8 Monate alt und dreht sich auch schon seit 2 Monaten munter in alle Richtungen und kommt auch quasi an alles dran, wo er ran möchte.
Er ist insgesamt sehr ausgeglichen, weint so gut wie nie und lacht recht viel.
Was mir aber jetzt aufgefallen ist, ist, dass er sich nie auf die durchgedrückten Arme aufstützt. Ich glaub, das nennt man Handstütz, wenn ich das richtig aus dem Netz gezogen hab.
Das ist ja aber eigentlich ne Übung, die er vor dem Krabbeln und Sitzen können müsste, oder??
In so ner Entwicklungstabelle steht, dass 100% der Kinder mit 7 Monaten das schon können.

Ich bin normalerweise recht ruhig, was das angeht, er ist halt ein sehr entspanntes Kerlchen, aber ich hab andererseits auch Angst, dass er da irgendwie ein Defizit haben könnte, wo ich ihm jetzt helfen könnte, wenn ich damit zum Arzt gehe... ich will aber auch nicht als "mein Kind muss aber können"-Mama dastehen, weil ich ihm da auch eigentlich keinen Druck machen möchte...

Wie seht ihr das bzw. was würdet ihr machen?

Danke schonmal!

Mehr lesen

8. Dezember 2014 um 22:07

Hallo
Also ich habe 3 Kinder und keines davon hat alles nach der Tabelle gemacht. Bei den Untersuchungen habe ich das immer angesprochen, aber der Kinderarzt war da immer sehr entspannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 2:39

Muss er das denn?
Meine Maus hat das auch nie gemacht. Und zack, mit neun Monaten ist der Knoten geplatzt: sie krabbelte plötzlich. Eine Woche später saß sie plötzlich da und eine weitere Woche später hat sich mein Kind, dass eigentlich ganz schwache kleine Ärmchen hatte, in den Stand gezogen. Das blieb dann lange so und mit 11 Monate ging es los, an der Hand laufen. An ihrem ersten Geburtstag lief mein Spätzünder dann ihre ersten freien Schritte. Dabei hatte sie sich anfangs mit wirklich allem sehr viel Zeit gelassen, wobei der Arzt immer meinte, dass sie ja beinahe ein Frühchen war und deshalb die ganzen Tabellen ignoriert hat.

Klar, der Stütz ist eine tolle Fotoposition und supersüß, aber manche machen das nicht und werden trotzdem groß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 9:47

Hallo
Ich habe inzwischen aufgehört nachtlzulesen was ein Kind alles in welchem Alter können muss
Meine Tochter (16 monate) ist nämlich auch etwas "langsamer" m Sie konnte erst mit etwa 10 Monaten krabbeln ,mit 10 Monaten auch sitzen und jetzt fängt sie erst an zu laufen.
Das mit den Abstützen hat sie glaub ich auch garnicht so oft gemacht .
Du kannst deinen Kinderarzt ja mal fragen aber ich denke das ist normal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper