Home / Forum / Mein Baby / Ist das ppd???

Ist das ppd???

7. Juni 2015 um 19:35

Hallo zusammen... Wie ihr im titel oben seht weiss ich nicht so recht was ich denken soll... Noch vor eineinhalb jahren war ich hier im kiwu forum angemeldet und wünschte mir nichts sehnlicher als ein baby... Unsere kleine- absoluter super wunschkind, kam endlich ende jahr zur welt... Es war eine schwierige geburt, es folgten 10 tage auf intensivstation wo die maus dort sein musste... Als sie zur welt kam war sie bewusstlos und blau, sie haben sie mir nicht auf die brust getan und ich hab sie erst nach 4 stunden im rettungswagen kurz 2 min gesehen.... Es war der horror für mich... Gott sei dank ist alles nochmals gut gegangen und sie ist gesund... Nun fangen aber die anderen probleme an.... Ich bin zwar momentweise die glücklichste frau auf erden wenn ich sie anschaue aber es gibt sooo viele situationen da will ich sie einfach weinen lassen und davonrennen... Ich halte sie zum teil aufm arm will sie beruhigen und weine selbst wie ein baby weil ich einfach nicht mehr KANN... Seit sie auf der welt ist hab ich nicht mehr als 4h am stück geschlafen, mein mann schaut manchmal tagsüber nach ihr, aber höchstens ne stunde oder so... Ich fütter wickel bade spiele.... Und ich hab null freude daran.... Es nervt mich einfach alles, das baby, mein mann alles.... Ich hab versucht mit ihm zu sprechen das ich tod unglücklich bin das was ned stimmt das mich alles nervt... Er meinte nur, ppd ist einbildung was ist das für ne mutter die schlecht über ihr kind denken kann... Was soll ich tun, wenn ich hilfe suche bin ich automatisch in den augen aller die "schlechte mutter" wenn ich ruhig bin verlier ich noch mein letztes stückchen verstand... Es geht mir echt mies.... Und ich bin alleine auf mich gestellt..... Ich hab keine ahnung was ich denken soll... Ob das einfach einbildung meinerseits ist, ob mir die beziehung zu meinem kind fehlt wegen des schweren und kalten starts? Fehlt und genau dieser moment an dem sie auf mich gelegt wird? Werde ich jemals in der lage sein die mutter zu sein welche jedes kind meiner meinung nach verdient? Oder ist unsere family auf das auseinanderbrechen verurteilt und das nur wegen mir?

Mehr lesen