Home / Forum / Mein Baby / Ist das zuviel Milch in der nacht? (10 monate baby)

Ist das zuviel Milch in der nacht? (10 monate baby)

18. Dezember 2010 um 20:02

Ich habe vor zwei wochen endlich abstillen können nun habe ich nur eine milch die lea trinkt, und zwar die 3er von bebivita mit vanillegeschmack, die ist schon fertig in tetrapacks....

es war schon nen akt überhaupt eine milch zu finden die sie trinkt...

sie trinkt gegen 18.00 uhr ca. 200ml...gegen 00.00 nochmal 150ml und morgens zum aufstehen ebenfalls nochmal 200ml....ist das zuviel????leider lässt sie sich den kram auch nicht verdünnen, wird dann nicht getrunken und brüllt...ist das ok?


susa und lea (10,5 mon. alt)

Mehr lesen

18. Dezember 2010 um 20:13


oh tanja dann versuch mal was anderes in sie reinzukriegen!!!!die nimmt keine nornmale milch, nix!!!!!
ne bebivita ist ne extra marke, allerdings ohne kristallzucker und generell habe ich auf den zutaten auch keine glucose gefunden allerdings vanillin...ich denke das kommt daher das die mumi ja soweiso eher süsslich ist...diese bittere pulvermilch brauch ich ihr garnicht erst inne pulle zu tun

ja wir haben endlich abgestillt...hatte ja noch letztens nen thread von wegen ,,letzte stillerein,, einen tag später hab ich den entschluss gefasst....und es ging leichter als gedacht irgendwie schon traurig...aber man muss auch loslassen können jetzt kann ich wieder schööööne bhs tragen, und geschlossene oberteile

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:15


@lovesounds...der ton macht die musik, mal locker bleiben ja ich habe schon gesagt das es unmöglich ist...und sie ist hartnäckig...es geht einfach nicht!!!sie schreit marathon, trinkt leiber garnichts als diesen kram
tut mir leid ich will ihr den süssen kram auch nicht geben, aber was soll ich machen?sie ne woche heulen lassen ohne trinken????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:18


tanja...noch nie gehört, wüsste ich jetzt nicht...wolltest du nicht auch nur ein ajhr stillen?ist ja bald soweit ist sie noch so versessen?seitdem lea die brust nicht mehr bekommt ist sie wesentlich ausgeglichener, keine heulerein mehr und sie schläft ausser einmal in de rnacht zum trinken komplett durch vorher ging das garnicht...aber sie ist auch wesentlich anhänglicher, will kuscheln usw...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:28


SO JETZT GEHT MIR ABER DER HUT HOCH!!!! Ihr könnt ja mal gerne her kommen und tauschen!!!Ich habe vor zwei wochen erst abgestillt, meine tochter kannte vorher nicht einmal die flasche!!!!Ich konnte einfach nicht mehr, hab mich ausgezeert und verbraucht gefühlt, monate nach der richtigen milch gesucht!!!!Und am ende, ja am ende meiner kräfte hab ich zum letzten mittel gegriffen und das ist nunmal eben diese scheiß vanbille milch!!!!denkt ihr ich bin dumm und will das sie fett wird und karies bekommt???Nein aber ich musste meinen körper erst zurück gewinnen bevor ich hier große milchexperimente starten kann!!!!sie nimmt erst seit zwei wochen die flasche, iuch willte es erst mal so lassen damit sie sich komplett von meiner brust entwöhnt und die flasche als nahrungsquelle sucht, dann kann man immer noch wechseln so und wer jetzt noch meint mit dem finger uaf mich zeigen zu müssen der bekommt gerne meine adresse und darf mal nen abend babysitter spielen!!!!


UND ICH FRAGTE NICHT WAS IHR VON DER MILCH HALTET SONDERN OB DIE TRINKMENGE OK IST!!!????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:30


@POPUSSUF. danke werd ich mal testen...
qtanja... lea schläft dafür immer noch in meinem bett wie habt ihr sie raus bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:31


tanja...du doch nicht!!!aber diese zicken die denken alles ist nur theorie...die sollen sich mal 4-5 std leas gebrülle anhören, da wird dir aber anders udn hast dein kind nen kurzen augenblick garnicht mehr so lieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:43


ohhh ich bleibe ganz ruhig (matra aufsag)

Also ich versuche lea seit dem 7ten monat abzustillen...jedoch scheiterte das immer an der flasche die sie mit egal welchem inhalt nicht nahm....
ich habe bereits zig sorten miclh ausprobiert, und nur mit dieser blöden milch nahm sie endlich das flässchen...wer nicht glaubt das sie hunger hat dem kann ich gerne ein tonband mit ihrem magenknurren schicken
ich habe hier einen monatelangen kampf hinter mir, ihr werdet doch sicher verstehen das ich erstmal ein paar ruhige nächte will bevor ich das nächste thema angehe oder?

Also lea bekommt morgens gegen 6 ne flasche, dann pennt sie nochmal ne std, um 9 gibts frühstück in der krippe, das ist ein glässchen, um halb zwölf mittag gibt es diese großen glässchen (ich glaub 250g???) oder selbstgekocht, je nachdem was besser für sie ist...
nach dem mittagschlaf gibts um drei fruchtglässchen, mal nen brötchen in die hand etc...
um 17-18 uhr versuche ich immer wieder abendbrot in sie henienzubekommen, grießbrei, hirsebrei, reisbrei, selbstgekocht, gekauft, normalen gemüsebrei, früchte...leider nimmt sie immer nur ein paar löffel...sie will abends einfach nichtsd essen um 18.30 gibts dann die gute nacht flasche und sie geht pennen....nachts kommt sie einmal oder keinmal...50% chance....


so wie bereits erwähnt, ich ahbe den einen kampf gerade erst gewonnen, ich will erstmal ein bisschen ruhe einkehren lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:45


also ich kann dich gut verstehen, und ich denke, es ist nichts schlimmes dabei ihr das zu geben.
sie muss sich doch überhaupt erst an die flasche gewöhnen.
mach dir nicht zu viele gedanken, denn es wird bald die zeit kommen, das sie nachts keine flasche mehr brauch

jedes baby hat seinen eigenen rythmus, und meine tochter ist 9 monate, bekommt gerade 4 zähne und hat in den letzten 3 wochen robben, krabbeln, und jetzt auch gleich noch sich hoch ziehen gelernt.
sie kommt 2 mal in der nacht, schläft, wenn ich glück habe 6 std am stück, im moment aber eher 4.
soviel zum thema, 10 monate altes baby brauch nachts keine milch !
und kakao geben, würd ich auf keinen fall.
meiner großen tochter habe ich damals vorm schlafen gehen, immer "gute nacht kakao" gegeben.
das risultat waren karies, und mittlerweile ist sie 8 und ihr wurden vor einiger zeit 2 augenzähne gezogen.
ich gebe mir die schuld dafür.

aber ganz ehrlich, wir wissen nicht was wirklich drin ist, in der milch, egal ob hipp, alete, bebivita und co.

zu der menge: es ist nicht zu viel.
meine trinkt jede mahlzeit nachts, 200ml

fühl dich verstanden und gedrückt von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:45

Ich
glaube, dass das zu viel Milch ist. Um es für dich erstmal einfacher zu machen, würde ich die morgenflasche durch Vollmilch mit Wasser gemischt anbieten. Dann hast Du schon geschlafen u kannst dem
Theater besser stand halten. Mattes trinkt das naja gern ist übertrieben der will immernoch gestillt werden
Jetzt hast Du so lange durchgehalten, da versteh ich schon dass der Akku alle ist. Vielleicht kannst Du die vanillemilch ja auch mit der bärenmarke mischen die ist etwas cremiger u dann gaaaaanz langsam runterreduzieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:46

Jellybeans---
wenn ich das schon höre...wenn er/sie hunger hat nimmt sie das auch....scheinbar hattest du kein problem deinem kind die flasche anzugewöhnen...wenn du doch so einer übermutter bist komm gerne her und versuchs mal

ps. ich gebe erst nach dem ersten jahr kuhmilch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:49


ostfriesengeist: ich hab soweiso vor was zu ändern, aber muss mich doch selber erst mal daran gewöhnen...ein flaschenkind ich kenn mich doch damit kaum aus...

caroline...oh hoffentlich war das der richtige nick: danke für deine aufmunterung, endlich mal jemand ders versteht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:51


echt?hört sich irgendwie eklig an schafsmilch...gibts die so zu kaufen???man ich kenn mich mit der blöden milch auch nicht aus....da stehen 1000 sorten im regal...bin doch ne stillmutti...da muss man sich erstmal zurecht fidnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:58


lovesounds...einfach mal die ... halten...
ehrlich, mein kind und ich haben monatelangen stress wegen des stillens hinter uns, du kannst ja mal meine altén beiträge durchlesen, was wir schon alles mit machen mussten....und dann findest du es egoistisch das ich meinem kind und mir erstmal ruhe und muße geben will??
ich glaube kaum das du ahnung hast was hier los war und deine anschuldigungen sind wirklich anmaßend...

ich erhoffte mir tipps, denn ich ein laie auf dem gebiet kunstmilch, das vanille nicht gut ist weiß ich sher wohl, doch ein anderer weg ist der schonende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 20:59
In Antwort auf anneli_11848409


ostfriesengeist: ich hab soweiso vor was zu ändern, aber muss mich doch selber erst mal daran gewöhnen...ein flaschenkind ich kenn mich doch damit kaum aus...

caroline...oh hoffentlich war das der richtige nick: danke für deine aufmunterung, endlich mal jemand ders versteht


ja, so ist das nunmal. ich kann meiner tochter jetzt in ihrer krassen entwicklungsphase ja mal tee geben, ne halbe std später würde sie mich wieder wecken
ich finde es auch nicht toll, da sie ein kleines dickerchen ist, aber es kommen andere zeiten.
und ich wurde als baby mit gries gefüttert und da war sicher zucker drin, und ich musste meine große damals noch ne extra portion gries kochen, damit sie zu genommen hat, weil sie richtig dünn und ein schlechter esser war.

es gibt doch echt schlimmeres als das was du tust

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 21:02


tanja...verschriben...mein ich doch
wenn ich lea in ihr eigenes bett legen will schläft sie zwar ein aber kommt 7-8 mal nachts
haben noch nen meter ans bett angebaut, so hab ich wenigstens platz mich umzudrehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 21:03
In Antwort auf anneli_11848409


ostfriesengeist: ich hab soweiso vor was zu ändern, aber muss mich doch selber erst mal daran gewöhnen...ein flaschenkind ich kenn mich doch damit kaum aus...

caroline...oh hoffentlich war das der richtige nick: danke für deine aufmunterung, endlich mal jemand ders versteht

Ich setz
mich mit der Flasche gar nicht so auseinander wenn alles so weiter geht, dann werde ich auch noch die letzten 2 Monate stillen und dann mit Vollmilch starten. Pulver werde ich keines kaufen dafür habe ich ja nicht so lange gestillt

Bei uns wird die Flasche eh ein Problem werden... Aber ich warte mal ab und mache mir lieber gar nicht so viele Gedanken.. Meistens lösen sich die probleme ja in Luft auf.

Die Ziegenmilch von Tanja gibts im Reformhaus und auch glaube ich in gut sortierten Läden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 21:14



sie fragt nicht, ob sie die richtige milch gibt, sondern ob die menge zu hoch ist.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 21:16

Hey
nein das ist absolut nicht zuviel.
Collin trink 20 uhr 200ml un um 23 uhr wieder 200 ml. und dann zwischen 5-8 wieder 200ml und dann eh nach dem zwischen 10 und 11 iweder 200
dein kind holt sich das was sie brauch also ist das echt mehr als ok
Probiere es doch mal mit Schmelzflocken
Die sind super und das kinder davon fett werden
halte ich für ein sehr dummes gerücht
collin wiegt mit seinen 6 monaten keine 9 kg da gibts welche die sind jünger und wiegen mehr
wenn du das rezept haben willst schreib mich einfach an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 21:23
In Antwort auf aithne_12546164

Hey
nein das ist absolut nicht zuviel.
Collin trink 20 uhr 200ml un um 23 uhr wieder 200 ml. und dann zwischen 5-8 wieder 200ml und dann eh nach dem zwischen 10 und 11 iweder 200
dein kind holt sich das was sie brauch also ist das echt mehr als ok
Probiere es doch mal mit Schmelzflocken
Die sind super und das kinder davon fett werden
halte ich für ein sehr dummes gerücht
collin wiegt mit seinen 6 monaten keine 9 kg da gibts welche die sind jünger und wiegen mehr
wenn du das rezept haben willst schreib mich einfach an


immer her damit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 21:38

Holle
Die gibt's auch auf Kuhmilchbasis. Trinkt mein Kleiner, beste Milch überhaupt, sag ich ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir haben uns entschlossen Pflegeeltern zu werden!!!Wer kann uns infos vorab geben?!
Von: samluna1
neu
18. Dezember 2010 um 13:37
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen