Home / Forum / Mein Baby / Ist es eigentlich nur "richtige Liebe", wenn man für den anderen sterben würde?

Ist es eigentlich nur "richtige Liebe", wenn man für den anderen sterben würde?

16. Juni 2010 um 21:56

Hallo,

das Thema ist irgendwie komisch - beschäftigt mich aber schon seit geraumer Zeit.

Ist wahre Liebe denn immer mit "für den anderen im Zweifelsfall sterben" verknüpft?

Ich hatte nämlich solche Gefühle noch nie, dass ich für meinen Partner sterben würde im Extremfall.

Große Ausnahme ist mein Sohn, für ihn würde ich ohne mit der Wimper zu zucken mein Leben geben.

Wie seht ihr das? Ist wahre Liebe damit verknüpft? Oder nicht? Komischerweise erwarte ich es jedoch im Extremfall von meinem Partner, dass er für mich sterben würde

Würde gerne mal eure Meinungen dazu wissen! Danke

Mehr lesen

16. Juni 2010 um 22:06

@sumi
Habe jetzt eigentlich an so bekannte Szenen aus dem Fernsehen gedacht, wie z.B. der Mann springt vor seine Frau um sie vor einer tötlichen Kugel zu beschützen und gibt dann quasi sein Leben für das ihre....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram