Home / Forum / Mein Baby / Ist es euch auch so langweilig oder mach ich was falsch

Ist es euch auch so langweilig oder mach ich was falsch

15. März 2011 um 17:59

Also meine Frage steht ja schon oben.

Mir ist immer so langweilig den ganzen Tag über, den Haushalt hab ich immer schnell gemacht, und alles andere auch und ich kann ja nicht 10stunden am stück mit meinen kleinen spielen
Spazieren gehe ich alle 2Tage, aber ja auch ned den ganzen Tag......Hab schon alle Schränke ausgemistet und Großputz gemacht.
Beschäftige ich mich zu wenig mit meinem Baby?

Also was macht ihr denn wenn eure Babys schlafen oder auf der Krabbeldecke spielen? Wie lange spielt ihr mit Ihnen

Mehr lesen

15. März 2011 um 18:03

Deine
Zeit hätte ich gern *ganzneidischbin*, genieße sie
hab grad ein Baby die 9 Monate ist, stark fremdelt, zahnt, gestern geimpft wurde und zum Klammeräffchen mutiert ist

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 18:04

Ach ja
bei mir kannst Du natürlich auch weiter putzen, bevor Du vor Langeweile stirbst.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 18:27

Hmm
wie alt ist denn dein Baby?

Also die erste Stunde am Tag vergeht schon mal mit Frühstück und Küche danach wieder in einen pasablen Zustand bringen. Dann mache ich was im Haushalt. Dann ist es meist so gegen halb elf, dann gehen wir raus. Jeden Tag bei jedem Wetter. Danach mache ich schon wieder Mittagessen. Gegen 13.00Uhr essen wir dann. Dann macht meine Tochter bis drei Mittagsschlaf. In der Zeit mache auch ich Pause und leige faul auf dem Sofa. Danach spielen wir etwas zusammen und gehen gegen halb vier- vier wieder raus. Meist bis sechs. Dann mache ich schon wieder Abendessen. Rein Theoretisch soll sie dann um sieben ins Bett gehen... klappt aber nicht wirklich, oder zumindest nur sehr selten. Ich räume dann die Küche auf und spiele noch mal etwas mit ihr. Um acht ist dann spätestens Ende und sie schläft.... Es hat mindestens 1 1/2 Jahre gedauert bis wir einen richtigen Rhythmus drin hatten. aber gelangweilt habe ich mich eigentlich nie.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 18:28
In Antwort auf botum_12548912

Hmm
wie alt ist denn dein Baby?

Also die erste Stunde am Tag vergeht schon mal mit Frühstück und Küche danach wieder in einen pasablen Zustand bringen. Dann mache ich was im Haushalt. Dann ist es meist so gegen halb elf, dann gehen wir raus. Jeden Tag bei jedem Wetter. Danach mache ich schon wieder Mittagessen. Gegen 13.00Uhr essen wir dann. Dann macht meine Tochter bis drei Mittagsschlaf. In der Zeit mache auch ich Pause und leige faul auf dem Sofa. Danach spielen wir etwas zusammen und gehen gegen halb vier- vier wieder raus. Meist bis sechs. Dann mache ich schon wieder Abendessen. Rein Theoretisch soll sie dann um sieben ins Bett gehen... klappt aber nicht wirklich, oder zumindest nur sehr selten. Ich räume dann die Küche auf und spiele noch mal etwas mit ihr. Um acht ist dann spätestens Ende und sie schläft.... Es hat mindestens 1 1/2 Jahre gedauert bis wir einen richtigen Rhythmus drin hatten. aber gelangweilt habe ich mich eigentlich nie.

Lg

Achso
achso.. als sie noch kleiner war und mehr geschlafen hat habe ich mir das Stricken angewöhnt und habe ziemlich viel gelesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 18:30


mir war seid Wochen nicht mehr langweilig...
wie beneidenswert...
mein Sohn will den ganzen Tag bespaßt werden, und wenn er mal schläft ist immer irgendwas zu tun,
abends übernimmt der Papa dann das ins Bett bringen,während dessen wird gekocht,nach dem Essen wird noch die Küche gemacht und dann ist der Tag auch schon rum...
allerdings gehe ich mit dem Bübchen meist zweimal raus, Vormittags zum einkaufen und nachmittags zum entspannen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 18:31

Also
um 8-9 bekommt er seine Flasche und danach geh ich duschen, frühstücken, spielen und dann mach ich den Haushalt, bin dann damit relativ schnell fertig, und bis zum mittagsbrei fängts dann schon an mit der langeweile, meistens schläft er noch ne halbe stunde, dann gibts brei, dann esse ich selber, kaffee trinken, spüle, dann macht er mittagsschlaf, 2-3stunden-----wieder langeweile, wenn er aufwacht gibts wieder brei, dann spielen-------wieder nix zutun außer vielleicht mal den müll raus bringen, zum rausgehen ist dann eh zu spät (sonne schon weg, wenn ich fort gehe dann gleich nach dem mittagessen, aber wie gesagt jeden tag neee, und kann auch ned jeden tag einkaufen gehen). und was mach ich jetzt den ganzen abend?

nächste flasche ist erst um 20Uhr
und schafen tut er erst um 23Uhr, vorher will er einfach nicht und ist auch nicht müde.

mein gott dass er so pflegeleicht ist, hätte ich in der ss auch nicht gedacht, schreit kaum, meckert wenig, kann sich stundenlang alleine beschäftigen....

hoffentlich krabbelt er bald, dann muss ich ihn hinterher...hehe

Rafan, 6 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 19:43

Seit mein Kind
da ist war mir nie mehr langweilig
Aber du scheinst ein ganz liebes Baby zu haben - meiner hat eben viel geschrieen und ich war beschäftigt mit rumtragen etc. Außerdem haben wir 2 Hunde, drum sind wir am Tag 2-3 h draussen von Anfang an.
Einer Freundin von mir ging es ähnlich, die wusste auch nicht so recht was mit der Zeit anfangen.
Also Vorschläge sind:
-Öfter raus gehen - eigentlich sollte man ja jeden Tag.
-Andere Mamas mit Kindern in dem Alter deiner Tochter suchen und dann einfach auf ins Café
-Melde dich wo an, also z.B, Schwimmkurs, Babymassage etc.
- Such dir ein Hobbie,das du machen kannst, wenn Töchterlein schläft - malen, nähen, stricken oder bilde dich weiter

Sonst kann ich dich beruhigen: das wird definitiv immer mehr, dass du "was zu tun" hast mit ihr!!!!
LG JULIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 22:39


langeweile?was ist das?
sorry,kenn ich garnicht mehr,bin non stop beschäftigt.
also ich geh täglich raus,treff freunde,spielplatz-besuche,spielgruppen,kindertur nen etc..keine ahnung.
wie alt ist dein baby denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 22:52


boah wie beneidenswert.
meine maus jetzt stolze 4 1/2 monate jung will immer beschäftigt werden,und wenn sie schläft tagsüber,dann nur im Kiwa und den muss ich schieben,sonst wird sie wach .
ich komm zu rein gar nix mehr.....meine bügelwäsche staut sich schon und auch so kann ich guggen wie ich meinen haushalt mal eben zwischendrin schaffe,meistens klappts nicht,nur wenn jemand mit der kleinen spazieren geht .
wär mal froh wenn mir langweilig wäre......
also jammer nicht rum sondern sei froh das du so ein schönes leben hast

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 23:04


ihr geht 1-2 mal am tag raus???
also ich geh jeden bis jeden zweiten tag raus,
manchmal sogar nur jeden dritten tag...
öfter würden wirs garnicht aushalten!!
ABER wenn wir schon rausgehen,dann bleiben wir auch immer gleich 3- 4 oder 5 sth draußen!!
ich könnte mir garnicht vorstellen wie alle anderen nur für ne halbe st rauszugehen bringt doch nichts..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 23:07

An TS wie schnell
bist du denn mit dem haushalt fertig???
also wenn ich mal anfange und gründlich putze brauch mind. 5 stunden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 23:16

Naja
draußen ist die luft aber auch nicht viel "sauberer"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 23:24

Zu den pferden??
wie meinst du das,habt ihr eigene??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 23:32


ich möchte auch mal langeweile...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 23:43

Hä,
muss man dafür nicht bezahlen??
könnt ihr einfach so umsonst zu nem bauern gehn und fragen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2011 um 0:04

Mhh
also ich habe allerhand zu tun . habe ja noch 2 hunde die auch 3 mal am tag raus wollen ( so würde ich auch nciht so oft raus gehen ) packe kind ein und dann fast jeden tag zum ententeich und füttern machen ne schöne große runde und meine kleine freut sich so auf die enten . nachmittags sind wir meistens auf unseren spielplatz ,bei guten wetter kommen auch mal die anderen mütter mit ihren kinder raus sonst sind wir meistens alleine .

lg bine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2011 um 12:22

Also
ihr habt ja fleißig geschrieben obwohl es euch nicht langweiligi st und viel mehr zutun habt wie ich... hehe

Also mein Kleiner ist 6 Monate.
Haushalt hab ich nicht viel zutun, wenn man jeden Tag putzt und ein ordentlichen Mann hat, den man nicht alles hinterherputzen muss, dann ist es schnell gemacht. Hab aber auch nur ne 2Zimmer Wohnung.
Ich koche immer für 3 Tage vor, weil ich das alleine esse, mein Mann isst afrikanisch und das möchte ich wegen meiner Diät grad nicht mitessen.

Krabbelgruppen hab ich gesucht, da is er noch zu klein dafür, Babyschwimmen hat mein Mann was dagegen....

Also bei euren Aussagen, wundert es mich schon fast, dass es solche pflegeleichte und liebe Babys gibt wie Meiner! HA der könnt sich rein theoretisch den ganzen Tag mit sich selber beschäftigen, außer natürlich wenn dann der Hunger kommt oder wenn er müde ist. Dann wird er quengelig, sonst nicht. TOTAL LIEB.

Na dann warte ich mal bis es bissle mehr wird, wenn er größer wird, oder ich bastle an nem 2. Kind, dann hab ich genug Action....

Danke für eure viele Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest