Home / Forum / Mein Baby / Ist es schlimm wenn Baby nicht mit ihren Füßen spielt?

Ist es schlimm wenn Baby nicht mit ihren Füßen spielt?

9. März 2011 um 21:03

Mir macht das ein wenig Sorgen.
Meine Maus wird jetzt 7 Monate und interessiert sich GAR nicht für ihre Füße.

Wenn sie es mal in den Kopf bekommt nimmt sie mal die Kniee in die Hand aber das war`s dann auch.

Ist das schlimm?
Woran kann das liegen?

Mehr lesen

9. März 2011 um 22:04


Ich glaub nicht das es schadet wenn ein Kind nicht mit seinen Füßen spielt. meine liebt derzeit abgöttisch ihre Füße und die werden auch viel festgehalten, beim schwimmen--> nicht dass die nach dem schwimmen weg sind...
aber auch sie hat erst vor kurzem entdeckt dass sie Füße hat, sie ist 9 Monate alt

Gefällt mir

9. März 2011 um 22:18

Ich
mache mir Sorgen weil meine Pekip Leiterin sagte: Sie muss aufjedenfall mit den Füßen spielen, also sie entdecken sonst wäre das nicht gut.

Gefällt mir

10. März 2011 um 10:43
In Antwort auf frageneu87

Ich
mache mir Sorgen weil meine Pekip Leiterin sagte: Sie muss aufjedenfall mit den Füßen spielen, also sie entdecken sonst wäre das nicht gut.


Vielleicht entdeckt dein Baby ja noch seine Füße.

Ich muss mir immer anhören, dass sie krabbeln muss, sie hat null Interesse dran, zieht sich aber hoch und kann an der Hand laufen.

Ich denk mal MÜSSEN , müssen Kinder mal nichts.
Würde mir da keine Sorgen machen

Gefällt mir

10. März 2011 um 19:45

Hey
ne sie hat mir so eine übung gezeigt das die füße automatisch hochkommen und sie sie sieht.

heute hat sie immer versucht dranzukommen aber iwie kommt sie nicht bis zu füße sie packt sich dann an die kniee oder an die oberschenkel und versucht weiter aber schafft es nicht

ich muss dazu sagen das meine maus einen sehr langen oberkörper hat..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen