Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Ist euer Wurm auch bis 22 oder 23 Uhr wach?

5. Oktober 2008 um 20:27 Letzte Antwort: 5. Oktober 2008 um 22:33

Hallöle ihr Mamis

geht das euch auch so, das ihr euer Baby erst kurz bevor ihr selbst schlafen geht ins Bett bringt?
Unser kleiner ist tagsüber mit im Wohnzimmer (liegt im Laufgitter oder wir spielen mit ihm oder oder)
Ja und da schläft er immer mal so zwischendurch ne halbe Stunde.
Abends dann schläft er meist nochmal so zwischen 19 und 20 Uhr. Dann wickel ich ihn, fütter ihn und zieh ihn um. Er ist dann noch ne ganze Weile putzmunter, so dass ich ihn erst so spät ins Schlafzimmer bring (nachdem er dann doch mal eingeschlafen war).
Also ein Baby schon zum schlafen trainieren ist wohl etwas schwierig oder?
LG
Claudia und Paul

Mehr lesen

5. Oktober 2008 um 20:34

Hey
Meine kleine habe ich früher auch immer erst gegen 22 Uhr ins Bett gebracht (Sie bekam da noch ne Flasche)
Seit sie 4 Monate ist hab ich sie anfangs um 20 uhr ins Bett gebracht...mittlerweile ist es schon 19 Uhr Länger hält sie es vor Müdigkeit nicht aus und ich bin ganz froh drum ~Feierabend für Mama~

lg Nina

Gefällt mir

5. Oktober 2008 um 20:41

Hey
wie alt ist denn dein Keks? Also bei uns war das bis vor lurzem genau wie bei dir. Seit sie abends Brei bekommt, immer zwischen 19 und 20Uhr, klappt das super. Sie ist nach dem essen noch ne halbe Stunde wach, dann lese ich ihr noch was vor und dann ab ins Bett und Mobile an...davon 3-4 Runden und sie schläft bi sum 6Uhr.
Ich denke, wenn man das mit dem Essen gut hinkriegt, kann man das schon "antrainieren". Aber denk dran, es sind kleine Kinder, die haben ihre Bedürfnisse...und die ändern sich mitunter, ohne unser Zutun ^^

Gefällt mir

5. Oktober 2008 um 20:53

Er ist 5 Monate...
und es ist von Anfang an so das er so spät schläft.
Ich bin ja dankbar darüber, denn so kann ich auch gleich mit schlafen. Er ist nämlich zwischen 6 und 7 Uhr dann wach.
Ich denke wenn er um 8 schon schlafen würde, dann wäre die Nacht um 4 vorbei.
Andererseits hat man natürlich früher seinen Feierabend... Aber den könnte ich nicht genießen wenn ich wüsste ich muss ab 4 Uhr fit sein
Wie auch immer, es geht ja um meinen Süßen und nicht um mich. Lieber wäre es mir er würde früher schlafen. Nicht das es später mal Probleme gibt....

Gefällt mir

5. Oktober 2008 um 20:55
In Antwort auf

Er ist 5 Monate...
und es ist von Anfang an so das er so spät schläft.
Ich bin ja dankbar darüber, denn so kann ich auch gleich mit schlafen. Er ist nämlich zwischen 6 und 7 Uhr dann wach.
Ich denke wenn er um 8 schon schlafen würde, dann wäre die Nacht um 4 vorbei.
Andererseits hat man natürlich früher seinen Feierabend... Aber den könnte ich nicht genießen wenn ich wüsste ich muss ab 4 Uhr fit sein
Wie auch immer, es geht ja um meinen Süßen und nicht um mich. Lieber wäre es mir er würde früher schlafen. Nicht das es später mal Probleme gibt....

Genau
das Problem hatte ich auch und hab deswegen immer um 23 uhr die letzte Flasche gegeben. DAmit ich bis morgens schlafen kann. Wenn ich das um 20uhr schon gemacht hätte, war um 4 wieder Ramba-Zamba gewesen...Warte einfach den Abendbrei ab, ich hätte es auch nciht gedacht, aber es funktioniert ^^

Gefällt mir

5. Oktober 2008 um 20:59
In Antwort auf

Er ist 5 Monate...
und es ist von Anfang an so das er so spät schläft.
Ich bin ja dankbar darüber, denn so kann ich auch gleich mit schlafen. Er ist nämlich zwischen 6 und 7 Uhr dann wach.
Ich denke wenn er um 8 schon schlafen würde, dann wäre die Nacht um 4 vorbei.
Andererseits hat man natürlich früher seinen Feierabend... Aber den könnte ich nicht genießen wenn ich wüsste ich muss ab 4 Uhr fit sein
Wie auch immer, es geht ja um meinen Süßen und nicht um mich. Lieber wäre es mir er würde früher schlafen. Nicht das es später mal Probleme gibt....

Wann
willst du denn Beikost einführen? Meine Maus istübrigens auch in 2 Tagen 5 MOnate alt

Gefällt mir

5. Oktober 2008 um 21:03

Huhu
helena ist jetzt 61/2 monate und geht von anfang an zwischen 19.00 -20.00 uhr ins bett. und das klappt auch. wenn sie zwischendurch mal wach wird,hol ich sie nicht mehr aus dem bett, sie schläft dann selbst wieder ein.
ich bin auch froh das es so gut funktioniert. bei meinem großen wars nämlich auch so das er erst mit mir ins bett wollte und es hat ewig gedauert und hat viele tränen gekostet ihn umzugewöhnen.



lg jackie

Gefällt mir

5. Oktober 2008 um 21:04
In Antwort auf

Wann
willst du denn Beikost einführen? Meine Maus istübrigens auch in 2 Tagen 5 MOnate alt

Echt?
Meiner wurde vorgestern 5 Monate alt.
Ist am 3.5. geboren.
Also unser Arzt und die Hebamme empfehlen erst ab 6. Monat.
Ich soll also am 3.11. anfangen mit dem ersten Gemüsebrei. Also Tag genau nehm ich das jetzt nicht, aber so ca. 4 Wochen wollte ich schon noch warten, denn noch ist er ziemlich zufrieden mit der Milch.
Und wie war das bei euch?

Gefällt mir

5. Oktober 2008 um 21:19
In Antwort auf

Echt?
Meiner wurde vorgestern 5 Monate alt.
Ist am 3.5. geboren.
Also unser Arzt und die Hebamme empfehlen erst ab 6. Monat.
Ich soll also am 3.11. anfangen mit dem ersten Gemüsebrei. Also Tag genau nehm ich das jetzt nicht, aber so ca. 4 Wochen wollte ich schon noch warten, denn noch ist er ziemlich zufrieden mit der Milch.
Und wie war das bei euch?

Auch ein Maikäferchen ^^
Meine Süße ist am 07. Mai geboren!
Hehe, wenn ich meine (reichlich komische LOL) Hebamme oder unsere Ärztin gefragt hätte, hätten die mir sicher das gleiche gesagt. Aber wir haben es ab dem erst-möglichen Altern, also mit vollen 4 Monaten mit Möhrchen, dann Möhrchen und KArtoffeln und dann seit letzter Woche mit Fleisch...es klappt wunderbar!! Sie mag alles echt gerne, egal, was wir ihr anbieten. Ach nee, Zucchini mag sie nicht ^^ Wenn sie nicht gut drauf angesprochen hätte, hätte wir es auch gleich wieder sein lassen. Seit ein Woche wie gesagt gibts abends Grieß oder Zwiebackmatsch LOL

Gefällt mir

5. Oktober 2008 um 21:26
In Antwort auf

Auch ein Maikäferchen ^^
Meine Süße ist am 07. Mai geboren!
Hehe, wenn ich meine (reichlich komische LOL) Hebamme oder unsere Ärztin gefragt hätte, hätten die mir sicher das gleiche gesagt. Aber wir haben es ab dem erst-möglichen Altern, also mit vollen 4 Monaten mit Möhrchen, dann Möhrchen und KArtoffeln und dann seit letzter Woche mit Fleisch...es klappt wunderbar!! Sie mag alles echt gerne, egal, was wir ihr anbieten. Ach nee, Zucchini mag sie nicht ^^ Wenn sie nicht gut drauf angesprochen hätte, hätte wir es auch gleich wieder sein lassen. Seit ein Woche wie gesagt gibts abends Grieß oder Zwiebackmatsch LOL

Cool
Ich freu mich auch schon voll aufs zufüttern. Bin so gespannt darauf wie Paul reagieren wird.
Ist bestimmt erst mal total verwirrt wenn er den 1. Löffel im Mund hat

Gefällt mir

5. Oktober 2008 um 21:48
In Antwort auf

Cool
Ich freu mich auch schon voll aufs zufüttern. Bin so gespannt darauf wie Paul reagieren wird.
Ist bestimmt erst mal total verwirrt wenn er den 1. Löffel im Mund hat

Bestimmt ^^
Casey hat auch ein unfassbares Gesicht gemacht ^^ Da kannst du dich wirklich drauf freuen... das ist zu süß!

Gefällt mir

5. Oktober 2008 um 22:19

SUPER (-:
Das freut mich das es euch auch so geht.
Ja wir nehmen unseren Paul auch überall mit hin.
Das er sich gleich daran gewöhnt an sein Umfeld.
Wir sind auch nicht so steif und sagen das Kind muss um 8 beispielsweise ins Bett. Wollte nur eben mal wissen wie das bei anderen so läuft. Nicht das es für die Kleinen nicht gut ist so spät zu schlafen.
Wir sind auch froh das er nicht so bald schläft. Denn unseren Feierabend genießen wir mit ihm.
Es ist total schön und macht Spaß die Zeit zu dritt zu nutzen wenn mein Mann nach Hause kommt.
Außerdem: Wir zwingen ihn ja nicht so spät zu schlafen. Sondern er mach es einfach selbst so - und das natürlich ist zu unserem Vorteil

Gefällt mir

5. Oktober 2008 um 22:33

Hallo
also bei Colin war es anfangs auch so, dass er zwischen 22 Uhr und 23 Uhr erst eingeschlafen ist. Dann kam es nach der Zeit von selbst, dass er immer früher müde wurde. Anfangs dachte ich auch immer, dass er dann so früh wieder wach wird und ich habe ihn daher oft nochmal gegen kurz nach 22 Uhr geweckt und gestillt, damit er dann länger durchhält. Das mit dem wecken hab ich aber wieder aufgegeben weil es mir jedes mal leid tat ihn nochmal aus dem Schlaf zu reißen. Jetzt lassen wir ihn schlafen wenn er schläft, egal wann er dann Hunger bekommt. Mittlerweile schläft er immer so zwischen 20 Uhr und 21 Uhr ein, das ist perfekt. Die meiste Zeit schläft er durch und kommt dann kurz vor halb 7 und dann schläft er oft nochmal so bis halb 9. Klar zwischendurch gibt es auch mal Nächte da kommt er dann auch mal um 3 oder 4, aber zum Glück werden die immer seltener. Ich würde nicht versuchen ihm nen anderen Rhytmus anzueignen, wenn ihr damit gut klar kommt ist es doch okay. Meistens kommt das ja von den Kindern von selbst dass sie immer früher müde werden.

LG

Kerstin mit Colin 20 Wochen alt

Gefällt mir