Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Ist hier noch jemand frisch schwanger?

Ist hier noch jemand frisch schwanger?

27. Dezember 2014 um 13:49 Letzte Antwort: 30. Dezember 2014 um 11:42

Irgendwie brauche ich jemanden zum austauschen.
Ich bin so wahnsinnig ängstlich, weil ich schonwieder leichte blutungen habe...
Hatte ich bei meiner tochter auch, aber irgendwie beunruhigt mich das trotzdem sehr.
Gehts vielleicht jemandem ähnlich? Mein nächster termin ist eigentlich erst am 14.1 und ich weiss nicht, wie ich die zeit bis dahin überstehen soll...

Mehr lesen

27. Dezember 2014 um 15:35

Ich
Hallo, ich bin ganz frisch schwanger. Habe an Heiligabend positiv getestet und war auch noch nicht beim Arzt. Ich mache mir doch andauernd Sorgen, dass es vielleicht noch zum Abort kommt oder eben etwas nicht stimmt. Blutungen habe ich aber nicht. Bei meiner Tochter hatte ich allerdings häufiger und immer wieder leichte Blutungen, immer mit rotem frischen Blut. Es war nie was und mein Arzt sprach von Kontaktblutungen und geplatzten Äderchen. Ich war einfach nur extrem empfindlich in der Schwangerschaft.

Wann wäre bei dir ET?

Liebe Grüße Leechen

Gefällt mir
27. Dezember 2014 um 16:39

Hallo
ich bin auch 'frisch ' schwanger. ca 6 ssw. ich bekomme das zweite Kind und bin sehr viel ängstlicher als bei der ersten schwangerschaft. wahrscheinlich weil man jetzt erst weis was alles passieren kann.

Gefällt mir
27. Dezember 2014 um 17:04

Oh,
Dann herzlichen Glückwunsch!
Ich kenne die Blutungen wie schon geschrieben von meiner Tochter auch, allerdings war mein progesteron wert da anfangs etwas niedrig. Habe da utrogest bekommen und alles war gut.
Deshalb war ich dieses mal direkt beim arzt. Leider bin ich mittlerweile bei einem anderen Arzt weil meiner verstorben ist. Und beim neuen hielt man utrogest nicht für notwendig.

Ich war dann sogar vorgestern im krankenhaus, weils wieder etwas blutete und ich auch ziemliches ziehen im unterleib hatte. Aber auch dort hat man mir nichts gegeben. Die ärztin war auch total unsensibel.
Sie hat zwar geschallt und anhand meiner erfahrung hab ich gesehen, dass es sich gut weiter entwickelt hat, aber sie hat mir überhaupt keinen mut gemacht...

Heute hab ich wieder fieses ziehen und leichte blutungen, wär am liebsten direkt wieder ins krankenhaus gefahren

Ich hab einfach kein vertrauen in meinen körper diesmal.
Ich hoffe das wird besser...

Wie gehts dir denn? Merkst du was, oder fühlst du dich ganz normal? Wie alt ist dein erstes kind?

Mein et müsste ca. der 20.8 sein.
Berechnen tut die ärztin das wohl erst wenn sie einen herzschlag feststellt und dafür war es ja leider noch viel zu früh

Gefällt mir
27. Dezember 2014 um 17:07
In Antwort auf terrie_12723908

Hallo
ich bin auch 'frisch ' schwanger. ca 6 ssw. ich bekomme das zweite Kind und bin sehr viel ängstlicher als bei der ersten schwangerschaft. wahrscheinlich weil man jetzt erst weis was alles passieren kann.

Oh schön!
Herzlichen Glückwunsch!

Toll, dann bin ich hier ja nicht allein.
Rüber ins schwangerschaftsforum trau ich mich nicht. in meiner ersten schwangerschaft wars da drüben irgendwie noch ganz anders

Gefällt mir
27. Dezember 2014 um 18:17

Huhu
Ich bin zwar nicht schwanger, aber wenn du dich mit Utrogest besser fühlst, frag mal ob du es auf Privatrezept kriegst. Hab ich auch so gemacht und mir gings gefühlsmäßig direkt besser. So teuer ist das nicht. Vaginal genommen hilft es am besten.

Lg

Gefällt mir
27. Dezember 2014 um 19:10
In Antwort auf vera_12569117

Huhu
Ich bin zwar nicht schwanger, aber wenn du dich mit Utrogest besser fühlst, frag mal ob du es auf Privatrezept kriegst. Hab ich auch so gemacht und mir gings gefühlsmäßig direkt besser. So teuer ist das nicht. Vaginal genommen hilft es am besten.

Lg

Danke für den tipp!
Vielleicht rufe ich am Montag direkt nochmal beim FA an...
Ich glaube schon dass es mir deutlich besser gehen würde.
Gerade weil ich weiss, dass die schwangerschaft auch mit utrogest nicht hält, wenn der embryo nicht in ordnung ist.

Hab seit meiner ersten schwangerschaft 2 konisationen hinter mir und das vertrauen in meinen körper ist momentan nicht das grösste.

Gefällt mir
27. Dezember 2014 um 22:03
In Antwort auf jenny_11883676

Danke für den tipp!
Vielleicht rufe ich am Montag direkt nochmal beim FA an...
Ich glaube schon dass es mir deutlich besser gehen würde.
Gerade weil ich weiss, dass die schwangerschaft auch mit utrogest nicht hält, wenn der embryo nicht in ordnung ist.

Hab seit meiner ersten schwangerschaft 2 konisationen hinter mir und das vertrauen in meinen körper ist momentan nicht das grösste.

Dann mach das
Auf jeden Fall. Mir gings damit wirklich besser, ich hatte vorher ne Fehlgeburt und war deswegen ein totales Nervenbündel.
Falls dein Fa das nicht macht: ruf beim Wochenenddienst an und sag, du hast ne Gelbkörperschwäche und grad frisch positiv getestet und dein Fa hätte gesagt, du müsstest das direkt nehmen. Dein vorheriger Fa war ja tatsächlich der Meinung
In deinem Fall mit der Angst find ich den Trick absolut ok. Schaden kann es wohl auch nicht, ich hatte dazu 3 verschiedene Ärzte befragt (hatte sich wegen Urlaubszeit so ergeben).

Lg

Gefällt mir
27. Dezember 2014 um 22:14

Hier...
ich bin auch frisch schwanger. es ist mein drittes Kind. nicht geplant, aber wir freuen uns sehr darüber. ich bin jetzt ca. Anfang 7. SSW und war noch nicht beim Arzt. habe erst am 7.1. einen Termin. 2011 hatte ich eine Fehlgeburt und habe auch Angst dass es wieder passiert. wenn du unsicher bist wegen der Blutungen geh noch mal zum Arzt. ich wünsche dir alles gute!

Gefällt mir
27. Dezember 2014 um 22:30

Bei uns war
es auch nicht geplant, aber jetzt wo der schreck verdaut ist, freuen wir uns sehr.

Ich hoffe wirklich, dass alles gut geht.

Ich werde am montag einfach nochmal nerven in der praxis. Dafür sind sie ja da, oder?

Gefällt mir
27. Dezember 2014 um 22:59
In Antwort auf jenny_11883676

Bei uns war
es auch nicht geplant, aber jetzt wo der schreck verdaut ist, freuen wir uns sehr.

Ich hoffe wirklich, dass alles gut geht.

Ich werde am montag einfach nochmal nerven in der praxis. Dafür sind sie ja da, oder?


genau mach das. Ich denke auch nicht dass sie genervt sein werden. du bist eben,verständlicherweise, besorgt... und wenn man den Krümel dann auf dem Ultraschall sieht beruhigt das schon ungemein

Gefällt mir
28. Dezember 2014 um 0:18

Ich antworte
mal hier oben.

Bisher habe ich nur mal ab und an ein ziehen im Unterleib und Sodbrennen. Bin aber auch erst ca. bei 5+0. Gehe denk ich erst Mitte bis Ende Januar zum Arzt, damit man direkt das Herz schlagen sieht, hoffe ich. Meine erste Tochter ist 22 Monate alt.

Wenn du wirklich so große Sorgen hast und dich mit Utrogest wieder besser fühlen würdest, würde ich an deiner Stelle auch noch mal Montag zum Arzt. So hast du dann hoffentlich einfach ein besseres Gefühl, weil du alles getan hast, was möglich war.

Gefällt mir
28. Dezember 2014 um 10:40

Und ich dachte sodbrennen
Kommt erst wenn der bauch gross ist.
Ich habs aber auch jetzt schon. Ziemlich komisch, bei meiner tochter war das alles ganz anders.

Ob das ein hinweis auf das geschlecht ist?

Gefällt mir
28. Dezember 2014 um 12:46

Bin
auch frisch schwanger, müsste heute bei 5 plus 1 sein. Zum Arzt geh ich das erste Mal am 2.1. Ist mir eigentlich zu früh aber ging jetzt mit dem Termin nicht anders.
Anzeichen hab ich nur hin und wieder ein ziehem im Unterleib und schmerzende Brüste.

Gefällt mir
28. Dezember 2014 um 15:46

Sodbrennen
hatte ich bei meiner Tochter auch in der Frühschwangerschaft. Dann folgte um die 7./8. Woche die Übelkeit und als beides so um die 18. Woche verschwand war ich erstmal heilfroh. Zum Ende hin kam aber beides wieder.

Ich kenne nur, dasd man sagt, wenn die Mutter viel von Sodbrennen geplagt ist, dann bekommt das Baby viele Haare. Bei meiner Tochter hat das zufälliger Weise gestimmt. ;D

Gefällt mir
29. Dezember 2014 um 16:24

Ich
Hatte kaum Sodbrennen. und mein kleiner hatte eine Matte auf dem Kopf, damit sah er aus wie ein Monschischi

Gefällt mir
29. Dezember 2014 um 17:51

Hatte ich auch bei meiner
Tochter und die hatte auch ganz viele haare.

Ich war heute beim arzt, hab nun utrogest bekommen. Meine ärztin hält das eh für sinnvoll, weil ich nurnoch 2,5 cm gebärmutterhals habe.
Ich hoffe der hält auch

Herzchen konnte man heute blubbern sehen und ich hoffe die übrlkeit ist jetzt nicht jeden tag so schlimm wie heute

Gefällt mir
30. Dezember 2014 um 11:42

Huhu
Hej Mädels,
Darf ich mich Euch anschliessen?
Habe heute frisch getestet, ET Anfang September. Mein Sohnemann ist 16 Monate alt.
Liebe Grüße an alle
Norea

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers