Home / Forum / Mein Baby / Ist mein kleiner zu weit entwickelt???

Ist mein kleiner zu weit entwickelt???

25. Dezember 2007 um 13:41

Hallo...

mir sind in den letzten tagen einige sachen aufgefallen die nicht "normal" sind.also schon gleich nach der geburt hat er seinen kopf immer hochgehoben und von der einen auf die andere seite gedreht.dann als er 10 tage alt war, hat er bewust gelacht (hab ihn abgebusselt und dann hat er halt gelacht und gleich ein wawa dahinter gelallt).gestern hat er seine ersten krabbelversuche gemacht.ich seh das immer nur bei 2-3 monate alten babys.sollt ich mir da sorgen machen?

lg vicky & Tyler 14tage alt

Mehr lesen

25. Dezember 2007 um 13:58

ALso
ich würde jetzt nicht gleich unterstellen, dass es nicht stimmt, aber etwas seeeeeeeeehr früh ist das ganze schon. Allerdings sollte es kein Problem sein, wenn er es von alleine tut, denn Babys tun nur soviel, wie der Körperbau zulässt. Wenn Tyler 14 Tage alt ist müsst ihr ja bald zur U3 und da wird der KiA beurteilen, wieweit und warum der kleine Mann so schnell in seiner Entwicklung ist. Krabbelversuche... die beginnen so mit 6 Monaten im Schnitt...das ist schon wirklich sehr, sehr seltsam. Lass das vom KIA abklären, dann hast Du Gweissheit.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2007 um 14:00

Hhahahaha
oh babygirl du machst dir wirklich wegen jedem pups gleich sooooooooooooo schreckliche SORGEN genieße doch die feiertage.
lg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2007 um 14:07

Ollte
krabblversuche in " schreiben.er hat sich halt abgestützt und versucht nach vorne zu kommen-das aber ganz schnell wieder auf dem bauch endete.

mit 6monaten?hmnkomisch-bin seler schon mit 7 gelaufen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2007 um 15:29

Hallo vicki
also: louis hat seinen kopf auch schon eine stunde nach der geburt allein halten können, das ist schon nicht unormal. angelacht (laut mit quietschen) hat er mich richtig mit 6 wochen. wann er sich gedreht hat weiss ich nicht mehr, das ist aber schon arg früh. bewegt er sich denn allgemein viel? also krabbelversuch halte ich auch für übertrieben, viellecht hat er versucht, sich bäuchlings zu schieben (nach vorn?) ? mach doch einfach mal videos, dass man das sehen kann, wie das ausieht, dann kann man als mama vielleicht eher eine hilfestellung geben. ansonsten freu dich einfach, dass er ein früher ist, andersherum ist auch nicht wirklich toll. (der 7 monate alte sohn meiner freundin tut nichts ausser rumsitzen...)

insofern, alles gute, l.g. mari und louis (19 monate und ganz normal entwickelt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2007 um 23:21

Unser
kleiner schatz konnte auch schon direkt nach der geburt den kopf heben und in beide richtungen drehn. meine mutter meinte nur das gibts doch nicht, das hab ich ja noch nie gesehen. er dreht sich auch schon seit der zweiten woche auf die seite. ich sag immer er ist ein wunderkind
jetzt ist er 8 1/2 wochen und ist schon viel weiter mit allem als andere babys. ich sage immer er möchte so gern noch mehr können aber die natur lässt es halt noch nicht zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2007 um 9:13

Also
mein Sohn konnte nach der Geburt auch seinen Kopf halten. Klar,nicht so wie jetzt,aber das war schon erstaunlich,dass er soviel Kraft hatte.

Also das Lachen ist ja eher so ein Reflex am Anfang,ich hab auch öfters gedacht,er lacht bewusst...aber das war nicht so. Meistens kommt das so mit 6-8 Wochen,dann sieht man auch den Unterschied.

Mit den Krabbelversuchen...naja...kann ich kaum glauben. Mein Sohn ist jetzt 7,5 Monate und kann gerade mal robben und das ist schon sehr anstrengend. Also will ja nichts sagen,aber kann mir nicht vorstellen dass ein 2 Wochen altes Kind sich in den 4-Füsslerstand stellt und krabbeln will. Evtl. bewegt es die Beinchen ein wenig,wenn man es auf den Bauch legt. Das ist dann aber ganz normal.

Mach dir keinen Kopf,ist schon alles ok...

lg
Evelyn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2007 um 20:24

Sorgen würde ich mir um das Wunderkind
nicht machen, aber ich wäre traurig, denn nen Wuselzwerg hat man ja noch viele Jahre, aber so ein kleines Babyleinchen mit Engelslächeln und ganz angekuschelt auf dem Arm das gibts nur wenige Monate und dann ist der Zauber vorbei und das Leben tobt

Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2007 um 22:59

Jaja
unser fabi konnte mit 14tagen schon laufen und das alphabet

nich böse sein, sicher finden eltern ihr baby immer am schönsten, tollsten und klügsten, aber krabbeln kann dein baby sicher nicht!!!! es ist ein reflex. und bewusst lachen wird dein baby auch erst in ein paar wochen!

guck dir mal bei rundumsbaby.de an, was in dem entwicklungskalender steht, da kannst dir nen überblick verschaffen, was babys in dem alter können sollten/können.


bis zum krabbeln wird es wohl noch 6monate dauern...

lg nic+fabi 8mon. der krabbeln+sitzen kann und zwar alleine ohne hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT; ab wann man darf man einen Schlussstrich ziehen bzw. darf man es überhaupt?
Von: linnia_12931447
neu
26. Dezember 2013 um 21:48
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper