Home / Forum / Mein Baby / Ist mein Sohn nicht weit genug entwickelt 13,5Monate

Ist mein Sohn nicht weit genug entwickelt 13,5Monate

3. Februar 2010 um 8:30

Huhu!
Ich weiß, die Frage hört sich blöd an, aber so langsam mache ich mir Gedanken. Man liest und hört so oft von einjährigen, die schon laufen, ein paar Worte sagen usw,
aber mein Sohn (fast 14Monate alt) macht nichts dergleichen.
Er kann "Mama" und "Papa" sagen, aber das macht er nur, wenn er weint oder meckert und nach uns ruft. Er brabbelt den ganzen Tag vor sich hin, schon sehr lange. Es hieß immer, er redet bestimmt bald, weil er soviel plappert, aber es kommt immernoch kein Wort bei raus...
Er kann nur an unsren Händen laufen, alleine wäre er auch noch viel zu wackelig.
An mir + meinem Mann und der Couch zieht er sich ab und an in den Stand hoch, wenn er an die Fernbedienung will (ich leg sie schon mit Absicht da hin, damit er einen Anreiz hat...) aber an anderen Möbelstücken zieht er sich nicht hoch und kann auch nicht ohne unsre Hilfe entlang laufen.
Er deutet auch nicht auf Dinge, wenn ich zB sage "wo ist der Hund/Bagger/..." Mit ein wenig Glück schaut er in die Richtung, aber das wars dann auch.
Eine Zeit lang konnte er klatschen, wenn man "Bravo/toll gemacht" gesagt hat; aber das macht er jetzt auch nicht mehr.
Mir kommts vor, als ob er in der Entwicklung ein-zwei Monate zurück wäre. Ich hatte mir nie Gedanken über sowas gemacht und dachte, dass kommt alles von alleine, aber mittlerweile mache ich mir Sorgen.
Gehts noch jemandem so? Was können eure (nicht) mit 13/14Monaten?
LG

Mehr lesen

3. Februar 2010 um 8:59

Quatsch...
mach dir keinen kopf! geb nichts drum was andere sagen oder andere kinder schon können.
hab ich auch immer getan am anfang und was bringt einem das? garnichts ausser unnötige sorgen.

mein sohn war auch in allem spät dran. meine tochter noch später: sie hat erst mit ca. 12 mon gesessen! gekrabbelt auch suuuper spät,ich glaub mit 13/14 mon und gelaufen ist sie erst mit 18 mon!!!!
dafür spricht sie schnell und super.
mein sohn zb. war mit den anderen sachen früher dran (auch nciht viel ) aber hat erst spät mit sprechen angefangen.

und das mit dem klatschen ist ganz normal. kinder haben ja auch so phasen wo sie etwas gerne machen und dann verfliegt das wieder.

ach,und bei meiner tochter wurde vom kia wirklich mal gesagt das sie von der entwicklung ca. 2 mon zurück wäre. find das aber garnicht schlimm..1. hat sie super aufgeholt und 2. interessiert es niemanden später wnen sie erwachsen ist wann sie was konnte.
hauptsache die kinder sind glücklich und gesund,da ist es doch egal wann sie laufen doer so.
muttersein ist kein wettbewerb

du machst das schon richtig. mehr als mit ihm reden,ihm dinge im buch zeigen etc. kannst du doch garnicht. gib ihm seine zeit die er braucht. das kann plötzlich alles ganz schnell gehen!

LG *anja*

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 9:05

Hi
meine Kleine ist nun 14 Monate. Sie krabbelt ganz flink und ist ein sehr aufgewecktes Mädchen. Ihr Wortschatz ist Mama, Dada, und ihre eigene Babysprache die ich nicht verstehe ... bei Bravo klatscht sie auch
Sie kann auch noch nicht alleine laufen. Sie zieht sich zwar an Möbel, Tischen usw. hoch und läuft ganz langsam daran entlang, allerdings ist sie an der Hand auch noch sehr wackelig und schafft nur 2 Schrittchen. Ich finde das völlig in Ordnung obwohl die Leute auch immer sagen WIE ?!! Sie LÄUFT noch nicht ??!! Na und ! Sie lässt sich halt Zeit und die kann sie sich auch nehmen. Jedes Kind hat sein eigenes Tempo. Manchmal ist es auch völlig normal wenn sie auf einmal etwas nicht mehr machen was sie vorher konnten, dann sind sie meist dabei etwas neues zu lernen.
Mach Dir keine Gedanken, es ist bestimmt alles völlig normal
LG

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 9:18

Eure antworten
beruhigen mich ein wenig, DANKE!
Sorgen mache ich mir trotzdem irgendwie. Vor allem; ich habe vorhin vergessen zu erwähnen, dass wir im April unser Zweites Krümelchen bekommen und ich habe Angst, dass sich bei meinem Sohn bis dahin immernochnichts weiterentwickelt. Also versteht ihr, was ich meine? Im Moment, also seit ca 4 Wochen ist er auch so anhänglich und quengelig. Ich dachte erst an eine Schub, aber so lange...?!
Naja, ich will nicht jammern und versuche einfach ohne Druck "an die Sache ranzugehen"
LG und danke!

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 9:20

Dann ist meiner auch
nicht weit genug entwickelt.

Ein paar Worte, außer Mama und Papa wenn er weint kommt auch nicht raus, klatscht in die Hände wenn man singt, zieht sich an den Möbeln hoch und läuft auch ein zwei Schritte daran entlang.
Und er zeigt nicht auf Dinge wenn ich irgendetwas sage.

Mach dir mal keine Sorgen, die suchen sich ihr eigenes Tempo.

LG Anja Mit Jannes(übermorgen 15Monate)

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 10:13

Mach dich nicht verrückt
nimm nicht die kleinen als vorlage die schon mit 12 monaten durch die bude rennen
du kannst ja mal in das gelbe heftchen schauen was er so können sollte
wenn er zwei silben aneinanderreiht wie didi dada oder ähnliches das paßt doch
gib ihm zeit
die kleinen von der schnellen truppe sind meist auf anderen gebieten etwas langsamer
jede maus hat ihr eigenes tempo

lg

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 10:31

Hallo
Mein Sohn hat erst mit 16 Monaten Mama und papa gesagt. inzwischen ist er fast 3 und redet den ganzen Tag ohne Pause.... .Das mit dem Laufen ist auch total nomal. Manche Kinder laufen schon mit 8 Monaten frei, andere fangen est mit 18 Monaten an. Das hat übehaupt nix zu sagen. Mein Sohn hat an seinem ersten Gebutstag die ersten 5 freien Schritte gemacht . Die Tochter von einer Freundin hat mit 1 1/2 angefangen mit festhalten zu laufen und 1 Monat später rannte sie durch die Wohnung als hätte sie nie was anderes gemacht!

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 10:41

Mein Sohn
ist 2 Jahre alt und liegt auch in fast allem zurück.Erst einmal liegt dein Kleiner in Sachen laufen voll im Rahmen. Auf die Wo ist frage mit Zeigen macht Pascal auch erst seit kurzem. Mit dem klatschen hat er so mit 18 Monaten angefangen. Mama hat er mit 20 Monaten gesagt. Brabbeln tut er erst seit dem er in den Kiga geht ( seit 5 Wochen ). Dafür hat meiner absolut keinen Bock was hartes zu kauen, geschweige zu löffeln, ob wohl er es kann. Wir hatten erfolgreich auf selbst gekochtes umgestellt. Jetzt verweigert er es total und ich darf ihm wieder Gläschen geben. Ist halt alles ne Phase.
Mach dir keinen Kopf, jedes Kind ist in der Entwicklung anders.

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 14:14

Es sit wirklich gut zu hören
das mein Sohn auf keinen Fall der Einzige ist, der noch nicht laufen, sprechen, etc kann.
Scheinbar sind in meiner Umgebung (Krabbelgruppe, Bekannte,...) fast nur "Wunderkinder".
Aber es stimmt schon, was zum Teil geschrieben wurde; ich sollte aufhören mit anderen zu vergleichen und sehen, was mein Sohn schon kann (was vllt andere noch nicht so gut können)!
DANKE
LG

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 14:21

Mach dir keinen kopf
das kommt noch alles.

meine maus wird jetzt auch 13 mon alt und kann auch noch nicht laufen, seit zwei wochen kann sie erst laufen an eine hand. wollte vorher nur krabbeln oder am tisch lang laufen. mama und papa kann sie auch schon sagen und das wars.

wenn die kleinen soweot sind mit dem laufen machen die es von alleine. ich sage immer die müssen ein lebenlang laufen
da kommt es auf ein paar monate früher oder später auch nicht an

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen