Home / Forum / Mein Baby / Ist treu sein echt so schwer?

Ist treu sein echt so schwer?

14. Mai 2014 um 10:07

Oder eine utopische vorstellung...
Ich weiß gar nicht wie oft ich hier schon von affären gelesen habe... Da kommts einem so vor als wär nur die minderheit treu.
Ich kann mir nicht vorstellen eine affäre zu haben oder zu betrügen, vielleicht fällt es mir deswegen so schwer das du verstehen.
Ich finde treue sehr wichtig... Wie steht ihr dazu?

Mehr lesen

14. Mai 2014 um 12:09


ich glaube der homo sapiens ist für eine monogame lebensweise evolutionsmäßig nicht geschaffen. leider

wünschen würde ich es mir. ich selbst bin ja auch eine treue seele. kann das aber von diversen partnern nicht behaupten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2014 um 20:18

Bis ich meinen mann kennen gelernt habe
Dachte ich es sei normal. Das es in jeder beziehung untreue gibt. Meine eltern habes es vorgelebt... Sowas kam dann mit und mit raus. Genauso wie bei meiner tante die 16 jahre eine affäre hatte. Meine andere tante war die meiste zeit mit verheirateten männern zusammen. Auch mein opa war eine untreue seele und das sogar bis ins hohe alter. Mein mann war schon mal verheiratet aber ohne affäre oder seitensprung. 16 jahre beziehung und immer treu... Ich konnte es echt nicht glauben! Ich hab iwie angst das es bei mir in den genen steckt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2014 um 21:07

Unglaublich Wichtig,
finde ich.

Schon alleine der Gedanke mit einem anderen Mann zu schlafen... ist nicht gerade anregend für mich!
Tatsächlich ist es so das andere Männer mich weder reizen noch wirklich erregen können....
Das schafft seit über 7 jahren nur mein Mann...

Aber ohne treue geht gar nichts in einer Beziehung.
finde ich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2014 um 21:28

Finde eure meinungen echt interessant...
Zum thema mit der harmonischen bezi...
Also für mich ust es absolut kein grund untreu zusein nur, weils nicht gut läuft.
Habe ja auch keine traum beziehung aber ich habe keine aekunde daran gedacht zu betrügen.
Klar, sage niemals nie aber, dann würde ich mch doch lieber trennen oder nicht?

Finde es aber toll, wie ehrlich ihr antwortet.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2014 um 21:33

Ich denke auch, dass es viel an der person liegt
Harmonie in der Beziehung schützt sicher nicht. Es gibt notorische fremdgeher.. Denke auch nicht, dass es von wahrer liebe zeugt, wenn einige vllt eibfach nicht die Gelegenheit odrr die lust haben, sich ne Affäre oder nen ons zu suchen.

Liegt an der person, wie sie mit nem tief in der Beziehung umgeht und was sie noch will.

Aber treue ist keine Verpflichtung.. Das sollte freiwillig sein, ein freiwilliges opfer aus Respekt, was man gerne tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 1:46

..
Finde treu sein nicht schwer.

Ich bin selbst schon fremd gegangen bin ich ehrlich. Aber die Beziehung war eigentlich am ende schon lange. Er hat mich nicht gut behandelt hatte kaum selbstwert Gefühl tja dann war da jemand der mich toll fand nett zu mir war... hatte trotz das die beziehung am ende war ein schlechtes gewissen

Bin sonst die treuste seele auf erden die dazwischen geh wenn eine vergebene Freundin betrunken fremdgeht oder auf freundinnen einredet sollen sich nicht mit anderen Männern treffen

aber damals brauchte ich das für meij ego für mich das ich was wert bin
.
aber sonst null interesse an anderen Männern. Kumpel ja klat aber wenn ich liebe sind andere Männer für mich asexuell

hoffe treffe mal einen mann der auch so denkt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 9:11

Ich denke
dass das was mit dem eigenen Charakter, der eigenen Einstellung und vielleicht auch, wie man groß wurde, zu tun hat.

Jemand der von Grund auf ehrlich erzogen wurde und sehr loyal eingestellt ist, geht nicht fremd. Komme was wolle.

VG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 10:07

Ich glaube nicht, dass ich das könnte...
untreu sein!

Bisher war ich aber auch noch nie in einer Situation, wo die Beziehung am Ende war, mir für den letzten Schritt aber der Mut fehlte. Ich glaube schon, dass mein moralisches Empfinden mich davon abhalten würde fremd zu gehen.

Eine Affäre während einer intakten Beziehung ist für mich sowieso unvorstellbar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 18:44

Ich kann nicht untreu sein! Ich bin eine treue und loyale Seele! 
Ich könnte meinem Partner nicht mehr in die Augen schauen! 
Genauso waren für mich in meiner Singlezeit (und die war laaang) vergebene Männer absolut tabu!!!!
Ich hoffe sehr dass mein Partner mir immer treu sein wird...
Dennoch kann man das nie wissen, eine Garantie dafür gibt es nie! 
Meine Traumvorstellung ist es wie meine Großeltern oder Eltern den Partner bis zum Ende an meiner Seite zu haben... Kitschig nicht wahr 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 21:07

Mir ist Treue auch sehr sehr wichtig in der Beziehung. Schon alleine weil ich immer betrogen wurde. Zuletzt in meiner langjährigen Beziehung, da ging die Affäre sogar 1 Monat.
Ich würde allerdings wirklich nie fremd gehen in ner Beziehung. Treue und Ehrlichkeit sind für mich die Grundpfeiler einer Beziehung.

Mittlerweile bin ich seit 2 Jahren Single und hatte das erste Jahr eine sehr intensive Affäre mit einem vergebenen Mann. Diese Affäre läuft nun schon seit 2 Jahren, mittlerweile weniger intensiv.
Warum ich das mache? Weil Ich es für mich mache und einfach mal nicht an andere denke. Obwohl ich genau weiß, wie es ist auf der betrogenen Seite zu stehen.
Im übrigen geht er fremd obwohl, laut seiner Aussage, die Beziehung absolut perfekt ist. Ihm ist das Perfekte wohl zu langweilig.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2016 um 23:23

Mir sind Treue und Loyalität sehr wichtig. Mein Mann war in einer Beziehung als wir uns kennen lernten. Wir hatten nie Sex, null Körperkontakt, aber emotional war unsere "Freundschaft" dennoch eine Art Betrug an seiner damaligen Freundin. Wir waren eben damals schon ineinander verliebt. Ist vielleicht sogar schlimmer als ein bedeutungsloser ONS. Trotzdem sind wir erst 7 Jahre später zusammengekommen, hatten zwischendurch andere Partner. Den Gipfel den Untreue aber finde ich was singlemum??? erleben musste. Der Mann schob über Jahre schwul, aber mal noch eben paar Kinder machen. Das ist echt schon pervers... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2017 um 9:14

Ich finde Treue auch wichtig. In meiner jetzigen Beziehung, die nun 4 Jahre anhält, bin ich sehr glücklich und zufrieden und habe kein Interesse an anderen Männern. Inzwischen haben wir ein Kind und ich würde noch weniger fremd gehen wollen. Es ist nicht interessant für mich und meine jetzige Beziehung ist wichtiger. 

Vorher war ich fast 5 Jahre mit mr Ex zusammen. Der hat mich betrogen mit mehreren anderen und hat immer wieder auf öffentlich gesagt, dass die Beziehung ja eh nicht "die richtige" wäre. Als es darum ging, beruflich 20 km auseinander zu ziehen, sagte er, dann können wir uns ja direkt trennen. Bei seinem echt blöden Verhalten, habe ich dann irgendwann auch Kontakt zu anderen Männern mit Hintergedanken gehabt und auf einer Party habe ich sogar mal fremd geknutscht: es war mir irgendwann alles egal. Nachdem er mich mit allem möglichen das letzte halbe Jahr nur noch betrogen und belogen hat, habe ich dann tatsächlich eine Affäre angefangen, habe mich dann aber nach 5 Tagen von ihm getrennt, weil ich es blöd fand. Kurz darauf die Affäre auch beendet. Seitdem geht's mir sehr gut. Ich denke einfach, Fremdgehen wird interessant, wenn alles kacke läuft... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2017 um 15:44

ILeider ist es wirklich so, dass die Frauen, die es von ihrem Mann nie gedacht hätten, sich am heißesten verbrennen.

Mehr schreibe ich nicht, da ich eine etwas andere Perspektive darauf gewonnen habe. Seitensprünge und Affären können auch ein Weckruf sein,für beide.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2017 um 16:02

In einer
funktionierenden, intakten und harmonischen Beziehen gibt es keinerlei Seitensprünge o.ä.! Falls doch, von einem von beiden, dann stimmt in den o.g. Punkten irgewndwas nicht. Ich sag auch niemals nie aber ich kann dennoch sehr gut abschätzen, dass mein Mann und ich uns bei diesem Thema sehr ähneln und wir die selber Sichtweise vertreten. Wur sind beide treu und alles was man sich ausmalen kann, was man mit einem anderen Menschen heimlich anstellen könnte, erweckt in mir Ekel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen