Anzeige

Forum / Mein Baby

Ja ich weiß das das das falsche forum ist

Letzte Nachricht: 27. April 2009 um 10:21
P
pattie_11932135
27.04.09 um 8:53

Ich weiß nicht weiter und da ich auch eine mami bin dachte ich mir vielleicht versteht ihr mich besser
Vorweg ich bin eigendlich ein e wirklich treue seele man könnte schon fast sagen ein treu doofes schaf, ich bin 21 seit 3 jahren verheiratet und habe einen 18 monate alten sohn!
oh man ich sags euch ich bin total durchn wind
ich weiß nicht was in meinem kopf passiert bzw in meinem herzen. wisst ihr ich und mein mann streiten uns immer öfter leider ziehe immer ich den kürzeren sei es nun verbal oder körperlich.
Ich bin auch ned ganz unschuldig dran manchmal macht er mich sooooooo sauer er hilft nicht zuhause mit er steht erst mittags auf und wehe mein sohn will ihn aufwecken oder so sache in da früh da fängt er an zu brüllen ob ich mein kind nicht mal erziehen könnte und das wir ihm seine ruhe lassen sollen und solchen sachen, ich kann einiges wegstecken aber irgendwie fühle ich mich mehr wie seine mutter statt seine frau, ich weiß nicht warum ich das hier schreibe aber ich weiß einfach nicht mehr weiter! naja weiter, sex hatten wir schon gut 4 monate nicht mehr ich denke ja das ich ihm zu dick geworden bin er bestreitet das aber er sagt er iebt mich so wie ich bin aber im selben moment wenn wir streiten sagt er das ich eine dumme schlampe bin und eh nie wieder einen abbekomm Ich hab körperlich keine chance gegen ihn also versuch ich ihn dann verbal zu treffen mit irgendwelchen beleidigungen usw. z.B blöde ... oder so (obwohl es mir jedesmal wehtut ) ich muss dazu sagen wenn wir streiten versuche ich ihm aus dem weg zu gehen um ein hochschaukeln etc. zu verhindern ich sage ihm dann das ich bitte ein bisschen allein sein möchte nachdenken will und will in ein anderes zimmer gehen, er aber läuft mir dann mit absicht nach tut so als wäre ich ihm hörig als müsste ich mich seinem willen beugen, wenn wir streiten und ich mich dann einfach umdrehe und schlafn will fängt er an mir die decke wegzuziehen und brüllt mich an das ich jetzt nicht schlafen DARF, ich darf erst schlafen wenn er das sagt! und so schaukelt es sich halt dann doch immer wieder hoch er kanna auch schon mal zuhauen er entschuldigt sich dann zwar dafür aber naja ihr wisst bestimmt auch das man sowas nicht einfach vergessen kann. ich wünsche mir doch nur aufmerksamkeit ich hab ihn gefragt an was es dann liegt das wir keinen sex haben ob er angst hat das ich schwanger werden könnte, dann meint er ganz entrüstet drauf nein das ist es nicht ... es hätte nichts mit mir zutuen, ja ich frage euch was soll es den sonst noch sein? entweder er hat ne andere oder er liebt mich nimma. wisst ihr wenn wir dann ganz dolle streiten sag ich auch ma zu ihm das ich nur noch mit ihm zsuammen bin wegen unserem sohn und da rastet er dann völlig aus aber ich ich werde mir langsam immer sicherer das das leider wirklich der fall ist, ich habe das gefühl wir tretten auf der stelle es geht immer weiter rückwärts statt vorwärts ich halte das nimm aus *anfang zu weinen* hab ich es den nicht verdient einen mann zu haben der mich liebt? hab ich es verdient mein ganzes lebenlang wie dreck behandelt zu werden? selbst wenn ich gehen würde er sagt er würde mich niemals gehen lassen und schon gar nicht mit unserem sohn. er würde ihn mir wegnehmen lügen erzählen über mich und meine familie so das wir uns nicht mehr ausm haus trauen würden und das jugendamt mir das sorgerecht nehmen würde bzw erst gar nicht geben würde ! was soll ich tun? ich bin echt fertig. aber wenn ich gehen würde das würde nicht funktionieren ich habe schulden (in der ehe gemacht für sein auto auto usw.) das müsste alles ich zahlen aber von was? ich habe keine ausbildung ich bin finanziell von ihm abhänig ( habe ihn kennengelernt mit 15 mit 16 sind wir zusammen gezogen mit 18 geheiratet ich bin heute 21 und er 27, ich fühle mich al s würde er ganz oben auf der rangordnung stehen und ich ganz ganz unten) ich habe noch nicht meinen führerschein gemacht weil mir mein mann einredet ich wäre zu blöd und eine gefahr für die anderen und das wir kein geld für sowas haben und er mich eh nie mit unserem sohn allein fahren lassen würde O_o) ich hätte keine wohnung allerdings möchte ich auch ned arbeitslos sein
Nun das andere "problem"
soll ich euch mal was schönes erzählen? ich spiele ja auch ab und zu World of warcraft, hab da auch jemand ganz netteskennen gelernt, er heißt dirk er is unglaublich süß, ich weiß nicht dieser mann hat mir den kopf verdreht er gibt mir (bloß durchs schreiben) mehr das gefühl etwas wert zu sein als es mir mein mann jemals gegeben hat! er tröstet mich wenn ich traurig bin. er weiß auch das ich verheiratet bin und ein kind habe... haben fotos ausgetauscht er sagt das er mich wunderhübsch findet und ich einen super süßen sohn hätte und so weiter halt ... ich weiß nicht er wenn schreibt bekomm ich einen ganz roten kopf es fängt an im bauch zu kribbeln und mein herz pocht so dolle das ich manchmal glaube es zerspringt in meiner brust ich bekomme richtige schmetterlinge im bauch! ich weiß nicht was das ist ich habe sowas noch nie gespürt, auf der anderen seite komme ich mir vor wie eine schlampe, wie wenn ich ihn betrügen würde ist es betrügen das ich für ein paar stunden am abend glücklich bin auch wenn es nur durchs schreiben ist? ach ich bin ganz verwirrt ich weiß nicht was ich tun soll sry das es so lang geworden ist haltet ihr mich jetzt für doof und egoistisch? was würdest ihr mir raten oder an meiner stelle machen? ich habe angst große angst und ich fühle mich im moment ganz allein

mfg verwirrt

Mehr lesen

A
an0N_1291296799z
27.04.09 um 9:17

Hier was ich davon halte:
du bist ganz schön naiv gewesen und ich hoffe für dich dass du mal deine neue internetbekanntschaft auf die seite stellst und dich erst einmal um deinen sohn und dich kümmerst.

männer die frauen schlagen gehen gar nicht, das muss ich dir doch nicht erzählen, oder???? dass du auch noch schulden für so einen kerl gemacht hast mensch mensch mensch, da fällt mir nix mehr ein!

aber gut- jetzt steckst du also in dieser situation, wenn du echt was ändern willst dann geh mal zu pro familia oder erkundige dich über frauenhäuser. es gibt es viele einrichtungen die dir helfen können.

es liegt ganz allein an dir stark für deinen sohn zu sein! Erst mal leben auf die reihe bekommen und dann über einen neuen partner nachdenken.

über internetbekanntschaften lässt sich ja auch streiten. für mich wäre das nichts - aber das ist nur meine meinung..

wünsche dir das du das einsiehst und viel viel kraft um dein leben zu ändern!

alles gute

Gefällt mir

B
bettye_11903792
27.04.09 um 9:22

Puh das lesen erinert mich irgendwie an was!!!
ehm also ganz klar er unterdrückt dich,er versucht dich fertig zu machen dich einzuschüchtern.

im grunde genommen ist er schwächer als du das weiß er,spielt sich aber so auf als wenn du die dumme naive kuh bist.

übers i-net sich zu verlieben auch wenns das geben mag aber find ich ne komische sache weil da kann man einen auch leihct was vorspielen du weißt nicht ob der i-net mann wirklich so ist, dieses schlechte gewissen kenne ich. auch wenn dieses gefühl da ist glücklich gemacht zu werden,dann dieses schlechte gewissen als ob du ihn betrügen würdest das kenne ich alles.


weißt du was ich versuch dir mal gleich eine pn zuschreiben,ok???
oder machen wir das so damit ich weiß das du da lust zu hast schreib du mir erst eine!!!

Gefällt mir

A
andra_12967308
27.04.09 um 9:36


ich versteh es ganz ehrlich nicht, das du dir das echt gefallen lässt.
du bist ne frau und keine sklavin
schlagende männer sind ein absolutes NO GO erst recht nicht, wenn ein kleines kind mit im haus ist
genau solche männer machen ihre frauen so nieder, da sie angst haben, sie zu verlassen und die männer trichtern ihnen dann so lange irgendwelche beleidigungen ein, das die frau dann wirklich denkt, ohne ihn nichts auf die reihe zu kriegen. das ist die masche der gewalttätigen männer.

ABER: wir frauen sind nun mal auf keinen kerl angewiesen, es gibt genug hilfe in deutschland, nur wenn man sie auch annimmt, kann einem geholfen werden!

ich denke auch, das es am besten ist, das du dich nach einem frauenhaus umsiehst. dein mann kann dir euren sohn nicht einfachso wegnehmen, oder das sorgerecht für sich geben lassen, so einfach ist das nicht.

was internetbekanntschaften anbetrifft: also ich selber hab meinen freund übers i-net kennengelernt, sind zusammen, glücklich und haben einen 6 monate alten sohn.
also man sieht, auch so etwas kann klappen

aber dennoch: sieh erstma zu, das du aus dieser hölle raus kommst, dann kann man sich immer noch kennenlernen usw. aber wenn ihr euch denn ma trefft, dann bitte nur in einem öffentliches cafe oder so und NIE allein.

ich weiss, vieles ist leichter gesagt. ich selber war schon mal in solch einer situation und hab es zu lange mit gemacht, aber ich hab es rechtzeitig gemerkt. und bei mir war auch kein kind im spiel.

ich wünsch dir alles gute und viel kraft, da raus zu kommen und das du glücklich wirst, ohne deinen mann.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1186215899z
27.04.09 um 10:20

Nun
mit deiner neuen Internetbekanntschaft begibst du dich von einer Abhängigkeit in die nächste. Zuerst gebibst du dich in eine Abhängigkeit von deinem Mann, indem du dich derartig mies behandeln und erpressen läßt und weil du das nicht mehr aushälst, flüchtest du dich in die virtuelle Abhängigkeit von lieben netten Worten eines Mitspielers. Solltest du Hoffnungen hegen, dass dieser Mann dich aus deiner Misere herausholen könnte, kann das auch sehr nach hinten losgehen.
Wenn du aber aus diesem Teufelskreis heraus willst, wäre es ratsam, dich ersteinmal weniger selbstständiger und unabhängiger zu machen.

Warum läßt du dich erpressen, wenn du deinen Mann verläßt, dass er dir dann das Kind wegnehmen kann? Das ist Blödsinn. Wenn du eine gute Mutter bist und dein Kind verantwortungsvoll und vernünftig versorgst und erziehst, wird dir kein Gericht der Welt dein Kind wegnehmen.
Das sind nur leere Drohungen deines Mannes um dich gefügig zu machen.
Lass dir doch nicht drohen, dass er zum Jugendamt geht, sondern mach du umgekehrt einen Schuh aus der Sache, dass DU zum Jugendamt und zu einer Beratungsstelle (evtl. Frauenhaus) gehst, um von deinem anscheinend gewaltätigem Ehemann wegzukommen.

Dieser neue Mann ist nicht die Lösung, denn damit löst du deine Probleme nicht, sondern verstärkst sie nur noch.

Gefällt mir

P
pattie_11932135
27.04.09 um 10:21

Ja er arbeitet seit einem halben jahr wieder
zur zeit haben sie aber kurz d.h er arbeitet 2 wochen und ist dann wieder 2 wochen zuhause. und das mit der internettbekanntschaft, war nur zur darstellung das ich dadurch erkannt habe das ich doch nicht so glücklich bin wie ich immer allen versuche vorzulügen das mir das dadurch einfach bewusst geworden ist!
natürlich steht mein sohn an erster stelle und gleich wenn er heute nachhause kommt versuch ich mit ihm zu reden wie er es sich vorstellt wie es mit uns weiter gehen soll und das ich das nicht mehr ertrage! aber wie ich ihn kenne blockt er eh nur ab und sagt wieder: jaja du und deine doofen huinrgespinnste wieder!

Gefällt mir

Anzeige