Home / Forum / Mein Baby / Jacqeline,chantal....

Jacqeline,chantal....

13. November 2005 um 9:36

jacqeline,chantal,chayenne,jeniffer,jesica...
schreibt doch einfach mal bitte was ihr von diesen namen haltet!!!würde mich mal interessieren!!!
freue mixh auf eure antworten!!!
llg bibblschwibbl

Mehr lesen

13. November 2005 um 20:52


Jacqueline

Chantal (solange der Nachname nicht typisch deutsch ist)

Chayenne

Jennifer

Jesica , wenn schon dann Jessica und englisch ausgesprochen. *Eingedeutschte* Namen finde ich gruselig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2005 um 17:35

Bebildet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2005 um 9:53

Naja,
g und b liegen ja auf der Tastatur auch nicht so weit auseinander, da kann das schon vorkommen. Ich fands halt nur ein bisserl witzig in Kombination mit dem "Vorurteil"- wobei das WIRKLICH oft zutrifft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2005 um 10:24

Was soll...
...ein so sinnloser und nichtssagender Kommentar.

Jacqueline und Chantal, René und Marcel sind völlig normale französische Vornamen, was habt ihr Deutschen nur für ein Problem damit. Soll doch jeder sein Kind nennen, wie er/sie es will.

Mein Sohn heisst übrigens Leon, ja, ich weiss, abgelutscht und soo häufig, jedes 2. Kind soll ja anscheinend so heissen - tut es aber nicht. Und: Bin ich jetzt wegen meiner unspektakulären Namenswahl auch prollig, wie es so schön heisst??

Leben und leben lassen, oder etwa nicht??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2005 um 11:19

"alsooo..."
ich kann mir nicht helfen, aber jacqline und chantal hören sich irgendwie etwas...puffig an.so wie emmanuelle... chayenne wird vermutlich bei manchen die überlegung hervorrufen,wie man das wohl ausspricht.jeniffer und jessica gibt s zwar schon en mass,aber dann ist sie ja wenigstens nicht alleine mit ihrem schmerz... sorry,das ist jetzt echt nicht bös gemeint, aber mir lief bei jedem namen ein schauer über den rücken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2005 um 22:45

Unsere Kinder heißen Justin und Chantal...
... nur gut, dass wir zu den "Ausnahmen"gehören...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2005 um 9:28

Übrigens: 'Chantal' stammt vom Namen einer NONNE(!) ab !!!
Soviel zum Thema "Schlampenname"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2005 um 21:57

Richtig schreiben - leicht gemacht
Moin Moin,

bevor Du im Standesamt den Namen des Kindes eintragen läßt....check doch nochmal die Schreibweise. Sonst ist auf den ersten Blick erkennbar: Die Eltern sind nicht schlau.

Ist nur sone Idee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2010 um 15:40

Wollt gerade sagen...
was ist an den namen denn so schlimm?
also ich find sie ja auch nicht alle so schön, aber ich heiße jennifer und ich wüsste nicht, was an dem namen so witzig sein sollte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2010 um 20:49
In Antwort auf inaya_12837223

Unsere Kinder heißen Justin und Chantal...
... nur gut, dass wir zu den "Ausnahmen"gehören...!

Aber wer seine Kinder so nennt? ganz besonders in DE. würde ich nicht als Ausnahme bezeichnen... Sor
Da wäre ich mir nicht sicher? Sins das den Kinder von Akademikern? hmmm Ehemalige Studenten??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2010 um 20:56
In Antwort auf norah68

Was soll...
...ein so sinnloser und nichtssagender Kommentar.

Jacqueline und Chantal, René und Marcel sind völlig normale französische Vornamen, was habt ihr Deutschen nur für ein Problem damit. Soll doch jeder sein Kind nennen, wie er/sie es will.

Mein Sohn heisst übrigens Leon, ja, ich weiss, abgelutscht und soo häufig, jedes 2. Kind soll ja anscheinend so heissen - tut es aber nicht. Und: Bin ich jetzt wegen meiner unspektakulären Namenswahl auch prollig, wie es so schön heisst??

Leben und leben lassen, oder etwa nicht??

Leon ist doch völlig "UNasselig"
Aber die anderen Namen da eben, das geht echt nicht. Wenn die Eltern schon Verstand haben werden die es ihren Kindern nicht antun.

Vorallem in der Schule, da wird das Kind automatisch mit schlechteren Noten nach Hause kommen wenn man Chantale heißt, als Charlotte! Eine Charlotte oder ein Maximilian oder auch ein Jonas. Haben diese Probleme nicht später...

Sorry.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 22:28


hihi, Ihr wisst aber schon, dass der Thread hier 5 Jahre alt ist?!
sorry...fand ich nur grad lustig...unabhängig von den Namen...
schönen Abend noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 22:35

Jeniffer -> ????
Das ist nicht dein Ernst???
Diese falsche Schreibweise geht GAR NICHT!!!

Das spricht sich dann Jeeeenüfffffer, statt Jännifer.
Will sagen: mit langem "e" und kurzem "i"!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2010 um 15:28

Doch, ICH achte darauf!
Und noch viele andere!
Im StudiVZ/meinVZ gibt es eine Gruppe von Jeniffers, die sich darüber beklagen, dass ihre Eltern nicht richtig schreiben konnten.
Und er wird dadurch nunmal anders ausgesprochen.

Und ich heiße so und mich nervt es immer tierisch, wenn Leute mich fragen, ob ich mit einem "n" und zwei "f" geschrieben werde.
Nein, meine Eltern konnten schreiben!
Ich heiße nicht Jeenüffer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2010 um 15:30

Ich glaub das Thema hier war schlichtweg genau wegen Falschschreibungen eröffnet worden.
jennifer ...finde ich richtig klasse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2010 um 15:33

Naja, also meine Omas und Opas haben schon ein Problem damit
Aber sie sprechen mich nicht Schäniffer aus, sondern Jennifer mit deutschem "j", statt mit "dsch".
Aber damit kann ich leben.
Zumal es eben hier auch der Dialekt ist, der die älteren Leute alles mit deutschem J aussprechen lässt, was eigentlich englisch gesprochen werden müsste.
z.B. Job nicht mit "dsch", sondern mit "jjj" *schauder*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2010 um 16:23
In Antwort auf polarhase

Doch, ICH achte darauf!
Und noch viele andere!
Im StudiVZ/meinVZ gibt es eine Gruppe von Jeniffers, die sich darüber beklagen, dass ihre Eltern nicht richtig schreiben konnten.
Und er wird dadurch nunmal anders ausgesprochen.

Und ich heiße so und mich nervt es immer tierisch, wenn Leute mich fragen, ob ich mit einem "n" und zwei "f" geschrieben werde.
Nein, meine Eltern konnten schreiben!
Ich heiße nicht Jeenüffer.


schönen Namen hast Du
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 7:03
In Antwort auf karima_12519026


schönen Namen hast Du
lg

Wer?
Ich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 7:05

Nö,
ich denke eher, dass du hier mal wieder merkwürdig überreagierst.
Ist doch klar, dass mich Leute, die meinen Namen eindeutig falsch schreiben, obwohl er eine eindeutige Schreibung hat, nerven.

Und andere Namen (vor allem die mit mehr als drei Buchstaben ) rede ich sicherlich nicht klaputt.

Ich sehe auch nicht, wo da was an den Haaren herbeigezogen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 22:05

Oh Frau!
Du hast echt ein Problem.
Bist mal wieder auf annerven aus... naja, ich mach da nicht mit, wenn du zu einer normalen Diskussion nicht fähig bist, Frau Putzig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 22:34

Höhö...
das "putzig" kam von dir und war eine ironische Anspielung darauf, dass DU dich gerade in der Wortwahl vergriffen hast... aber ich merke schon, dass du nichts mehr merkst!

Und jetzt lese ich deine Antwort hier einfach nicht mehr, weil es mir nicht wert ist mit deinen stumpfsinnigen Antworten die Zeit zu verschwenden.
Immer wieder du mit deinen blöden Anfeindungen. Nerv mich nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Welches Schaukeltier könnt ihr empfehlen ?
Von: telma_11927566
neu
5. November 2010 um 20:02
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen