Home / Forum / Mein Baby / *JAMMER* Halswirbelsäulenblockade

*JAMMER* Halswirbelsäulenblockade

8. Juni 2009 um 12:06 Letzte Antwort: 8. Juni 2009 um 17:17

Oh mann, ich bin wie gelähmt!

Aus heiterem Himmel hab ich auf einmal voll den Schlag, hab mich nur kurz nach Pielzeug gebückt und kann jetzt meinem Kopf und Rücken überhaupt nicht mehr bewegen, ohne höllische Schmerzen!
Bestimmt irgendswas verrenkt, oder?

Mann!

Kann kaum was machen mit ilenia, zum Gölück ist sie nicht mehr in dem Alter, dass ich sie dauernd tragen muss!

Bringt es was, zum Arzt zu gehen oder muss i9ch einfach Geduld haben?

Grrr.

Mehr lesen

8. Juni 2009 um 12:12

Versuch es erstmal mit Wärme!
Leg dir ein Kirschkernkissen in den Nacken, oftmals hilft das schon.

Versuch keine Schonhaltung einzunehmen, das verkrampft noch mehr. Ja, ich weiß das ist schwer, gerade wenns wh tut.

Wenns nicht besser wird, dann zum Arzt.

So 1-2 tage kann das schon dauern.
Ob du es so aushlältst, mußt du einschätzen können.

Gefällt mir
8. Juni 2009 um 13:28

Blockade oder Verspannung?
Wenn das eine Blockade ist, dann kannst du versuchen diese selbst zu lösen. Erst mit Wärme arbeiten, dann entspannt aber gerade hinsetzen und den Kopf ganz langsam nach links beugen, ca. 20 sek. halten, dann nach rechts usw. Mehrmals nacheinander machen und wenn es laut kracht, dann ist die Blockade gelöst.
Geht das nicht, hilft der Gang zum Chiropraktor (das sind die Typen, die du selbst zahlen mußt, die aber 4-5 Jahre Chiropraktik im Ausland studiert haben) oder zum Orthopäden (das sind die, die die KK zahlt und die -insofern sie Chirotherapie anbieten- dies in einem Wochenend-Crashkurs gelernt haben können.)

Wenn es sich nur um eine Verspannung handelt, dann kannst du auch mit Wärme ran gehen (heißes Handtuch, Rotlicht etc.) und dann versuchen, durch oben genanntes Dehnen die Muskeln zu lockern.

Unterscheiden kannst du das in so fern, daß eine Verspannung weh tut, wenn du auf den betroffenen Bereich mit dem Finger drückst, eine Blockade normalerweise erstmal nicht.

Ist es eine Blockade und du bekommst sie nicht gelöst in nächster Zeit, dann wird sich da eine Verspannung dazu gesellen, da die Halswirbel ja falsch stehen und somit auch die umliegenden Muskeln falsch belastet werden. Das ist dann wirklich schmerzhaft.

Ein Hausarzt kann dir in sofern helfen, daß er den betroffenen Bereich "quaddelt" (wenn er es kann, macht nicht jeder), d.h. mehrere Spritzen in den betroffenen Bereich setzt.

Alles Gute
Zimt

Gefällt mir
8. Juni 2009 um 17:17

.........
Danke für eure Antworten!

Bin nicht zum Arzt, geh generell nicht so schnell zum Arzt, bin halt hart im Nehmen

Danke für den Tipp mit der Wärme- keine Ahnung warum ich nicht drauf gekommen bin, haben sogar so ein Rückenwärmgerät hier (keine Ahnung, wei das heißt, kann man sich wie ne Heizdecke umwickeln

Hatte ich eben an während die Kleine Mittagsschlaf macht.

Ist zwar noch eklig, aber nicht mehr ganz so krass wie heute Mittag!

So, und an meinem Thread erkennt man wohl, dass sich die Schmerzen auf auf meine Schreibkünste ausgewirkt haben...

Pielzeug
irgendswas
zum GÖLÜCK



Danke fürs Überlesen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers