Home / Forum / Mein Baby / Jason und Justin??

Jason und Justin??

19. Januar 2008 um 14:26

Hallo!
Wir bekommen in Februar, der ET ist der 12.02 Zwillinge. Es werden wahrscheinlich zwei Jungs. Uns gefallen die Namen Jason und Justus. Was haltet ihr von der Zwillingskombi??? Hoffe auf viele hielfreiche Antworten.

LG Anna und Kevin

Mehr lesen

19. Januar 2008 um 14:38

HEY=)
Also ich finde Justin cool aber Jason ist dem sehr ähnlich und den finde ich persönlich nicht so toll zu Justin...
Wir wäre es mit Jayden??
das finde ich klingt cool...
Justin & Jayden

LG Maya
ps: hoffe konnte helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2008 um 16:10

...
Wie jetzt: Justus oder Justin?

Justus finde ich super, Jason und Justin beide fürchterlich, aber wenigstens zusammenpassend .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2008 um 16:25

Also
Justin und Jason sind einfach nur grausam!

Sorry!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2008 um 16:32

Sorry
das sollte Jason und Justin heißen!! Und nicht Jason und Justus. Ups, sorry.
Darf ich fragen waeum ihr die Namen nicht schön findet???

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2008 um 16:33

Also
ich finde Justus sehr schön, aber Jason und Justin gefallen mir überhaupt nicht.
Wie findest du:
Justus und Julian
Justus und Jakob
Jonas und Jakob
Justus und Linus (finde ich persönlich total schön, außerdem haben die Jungs dann nicht die gleichen Initialen, was vielleicht auch nicht verkehr ist, um später eigene Sachen zu erkennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2008 um 16:39
In Antwort auf zwillinge9

Sorry
das sollte Jason und Justin heißen!! Und nicht Jason und Justus. Ups, sorry.
Darf ich fragen waeum ihr die Namen nicht schön findet???

LG

Warum ich die Namen nicht schön finde?
1) Ich bin der Meinung, dass englische Namen zu dem jeweiligen Sprachraum gehören, schließlich nennen die Engländer und Amerikaner ihre Kinder auch nicht Wilhelm und Heike. Internationale Namen ja, aber in der deutschsprachigen Form.
2) Ich kenne mindestens 5 Justin's und Jeremy's und auch 3 Jason's im Alter von 4 bis 7 Jahre. Müssen die so oft sein, gibt es kine anderen Namen?
3) Allerdings, wenn Euch die Namen gefallen, könnt ihr die natürlich nehmen. Schließlich hat dein Mann auch einen englischen Vornamen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2008 um 17:40

...
Schade, das es nicht Justus heißen soll..auch wenn ich diesen Namen schon nicht mag, ist er 1000x schöner als Jason und vorallem als Justin.
Die beiden Namen gehen echt überhaupt nicht...
Zu Kevin sind sie allerdings sehr passend

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2008 um 17:59
In Antwort auf kristin2007

...
Schade, das es nicht Justus heißen soll..auch wenn ich diesen Namen schon nicht mag, ist er 1000x schöner als Jason und vorallem als Justin.
Die beiden Namen gehen echt überhaupt nicht...
Zu Kevin sind sie allerdings sehr passend

LG

Jason, Justus und Kevin??? Hää
Also uns gefallen die namen sehr, wir haben zwar keinen englischen Nachnamen aber ich finde das nicht so schlimm. Ich weiß auch wirklich nicht was ihr an den Namen habt. Und warum passen die Namen gut zu Kevin??? Vielleicht bin ich grad blöd aber ich verstehs nicht!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2008 um 18:03
In Antwort auf zwillinge9

Jason, Justus und Kevin??? Hää
Also uns gefallen die namen sehr, wir haben zwar keinen englischen Nachnamen aber ich finde das nicht so schlimm. Ich weiß auch wirklich nicht was ihr an den Namen habt. Und warum passen die Namen gut zu Kevin??? Vielleicht bin ich grad blöd aber ich verstehs nicht!!!

LG

...
Nicht Justus...
Jason, Justin & Kevin passen gut zusammen.
Weil sie alle aus der selben "Ecke" kommen..super häufig, und vorallem sehr klischeebeladen, was Euch ja aber vllt. nicht interessieren muss
Zum Nachnamen sollte ein Vorname aber schon passen...ein Justin Schmidt usw. kommt noch schlechter an..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2008 um 18:34

...
Die Studien brauch ich eigentlich gar nicht - eigene Erfahrungen tun es manchmal auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 11:24

...
passen gut zusammen
Justin gefällt mir , Jason find eich nicht soo schön aber die beiden Namen passen gut zusammen

Nimm die beiden wenn sie dir gefallen
Lass dir nichts einreden von Leuten die denken Namen in irgendwelche Schubladen zu stecken.
Dass die es nicht selbst lächerlich finden so über Namen herzuziehen.

Naja kann man nichts machen
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 11:31
In Antwort auf lesia_12666606

...
passen gut zusammen
Justin gefällt mir , Jason find eich nicht soo schön aber die beiden Namen passen gut zusammen

Nimm die beiden wenn sie dir gefallen
Lass dir nichts einreden von Leuten die denken Namen in irgendwelche Schubladen zu stecken.
Dass die es nicht selbst lächerlich finden so über Namen herzuziehen.

Naja kann man nichts machen
LG

...
Amen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 12:40

Bloß nicht!
Zusammenpassen tun Jason, Justin und Kevin wunderbar!
Vergeben würden ich sie nie, weil:
1. Kevinismus ist zwar ein böses Klischee aber wahr. (Man kann sich ja mal im richtigen Viertel der Stadt mittags von die Kita stellen und hören wie die Kinder so heißen: 5x chiara, 3x Finn-Luca, 3x Emily, Alessio, Joyce....)
2. Warum sollte ein deutsches Kind einen amerikanischen Nachnamen tragen? In Amerika würdest du auch niemanden dazu bekommen, ein J deutsch auszusprechen nur weil der Namensträger es so will (z.B. ein Johannes, nicht Tschoännes) oder eine Elisabeth, die nicht Elizabeßßß genannt werden möchte, könnte sich auch nie durchsetzen. Deshalb finde ich es extrem lächerlich, dass ich hier zu lateinischen/hebräischen Namen eine englische Aussprache akzeptieren muss. Am liebsten würde ich die Namen immer deutsch aussprechen Justin(us)( wie Justinus Kerner oder die Kaiser in Ostrom) statt Tschustin, Jason wie in der Bibel statt Tschäsen/Schäßen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 12:51
In Antwort auf yassin_12928597

Bloß nicht!
Zusammenpassen tun Jason, Justin und Kevin wunderbar!
Vergeben würden ich sie nie, weil:
1. Kevinismus ist zwar ein böses Klischee aber wahr. (Man kann sich ja mal im richtigen Viertel der Stadt mittags von die Kita stellen und hören wie die Kinder so heißen: 5x chiara, 3x Finn-Luca, 3x Emily, Alessio, Joyce....)
2. Warum sollte ein deutsches Kind einen amerikanischen Nachnamen tragen? In Amerika würdest du auch niemanden dazu bekommen, ein J deutsch auszusprechen nur weil der Namensträger es so will (z.B. ein Johannes, nicht Tschoännes) oder eine Elisabeth, die nicht Elizabeßßß genannt werden möchte, könnte sich auch nie durchsetzen. Deshalb finde ich es extrem lächerlich, dass ich hier zu lateinischen/hebräischen Namen eine englische Aussprache akzeptieren muss. Am liebsten würde ich die Namen immer deutsch aussprechen Justin(us)( wie Justinus Kerner oder die Kaiser in Ostrom) statt Tschustin, Jason wie in der Bibel statt Tschäsen/Schäßen....

Sorry
aber ich finde es ziemlich albern jeden Namen mit Kevinismus, Chantalismus... zu vergleichen. Jason und Justin sind vielleicht zwei amerikanische Vornamen aber das heißt noch lange nicht das die Kinder nicht gute Schüler werden können. Noah, Finn, Luca.. sind alles beliebte Namen aber wenn sie denn Eltern gefallen finde ich kann man nicht auf den Namen herumtrampeln.

Und das mit Kevin nervt mich auch leicht, mein Mann kann nichts dafür dass er Kevin heißt, also fände ich es total nett wenn ihr eure blöden Sprüche passt aber zu Kevin weglassen würdet. Mein Mann war ein sehr guter Schüler in der Schule, dass zeig doch das es nich am Namen liegt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 12:59
In Antwort auf zwillinge9

Sorry
aber ich finde es ziemlich albern jeden Namen mit Kevinismus, Chantalismus... zu vergleichen. Jason und Justin sind vielleicht zwei amerikanische Vornamen aber das heißt noch lange nicht das die Kinder nicht gute Schüler werden können. Noah, Finn, Luca.. sind alles beliebte Namen aber wenn sie denn Eltern gefallen finde ich kann man nicht auf den Namen herumtrampeln.

Und das mit Kevin nervt mich auch leicht, mein Mann kann nichts dafür dass er Kevin heißt, also fände ich es total nett wenn ihr eure blöden Sprüche passt aber zu Kevin weglassen würdet. Mein Mann war ein sehr guter Schüler in der Schule, dass zeig doch das es nich am Namen liegt.

LG

...
Ich dachte Euer Sohn heißt Kevin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 13:00

...
Da muss ich Ebba absolut zustimmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 13:05

Nein Kevin heißt mein Mann
Die Zwillinge werden unsere ersten kinder sein Kevin heißt mein Mann. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ein Kind nur weil es den Namen Jason, Justin... trägt vernachlässigt wird, kann ich mir wirklich nicht vorstellen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 13:44

...
ich muss mich hier leider den meisten Meinungen anschließen...
Jason und Justin sind definitiv sehr, sehr klischeebelastete Namen! Auch wenn ihr die Namen schön findet, das würde ich mir noch einmal sehr gut überlegen, auch wenn das natürlich letztendlich eure Entscheidung ist und es selbstverständlich nicht so ist, das alle Justins und Jasons irgendwie asozial und dumm sind, aber viele Menschen denken einfach so, wenn sie diese Namen hören!
Justus finde ich dagegen sehr schön!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 1:40

...
Sie müssen zum Nachnamen passen, andernfalls würde es etwas zu gewollt klingen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 12:45

Hi

obwohl ein Name selbst keine "Karriere" bestimmt, glaub ich doch und schließe mich der läufigen Meinung an, Jason und Justus/Justin sei tunlichst zu unterlassen.

Da ist doch was wohlklingendes, mitteleuropäisches eher angebracht.

Andreas, Benjamin, Michael, Stefan, schöne, bodenständige, gut zusammenpassende Namen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 12:48

Also
ich finde Justus okay, würde aber nicht Jason nehmen. Jaron ist schöner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2008 um 23:08
In Antwort auf zwillinge9

Sorry
das sollte Jason und Justin heißen!! Und nicht Jason und Justus. Ups, sorry.
Darf ich fragen waeum ihr die Namen nicht schön findet???

LG

Justin und Jason
Also meine Söhne heißen Justin und Jason(bzw Justin Fabrice und Jason Luca),und wir haben damit überhaupt keine Probleme.Justin ist hochbegabt und wird überall aktzeptiert,und bei meinem kleinen können wir es noch nicht testen.dazu ist er noch zu jung.Ich finde jeder sollte dem Kind den namen geben dem einen gefällt,wenn er zum nachnamen passt.Im normalfall sollte man die kinder auch als person aktzeptieren und vorallem erstmal kennen lernen,eh man diesen wegen einem namen in eine schublade steckt.wer dies nicht kann/macht ist in meinen augen einfach nur oberflächlich und sollte seine denkweise nochmal gründlich überarbeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest