Forum / Mein Baby

Jede Nacht über 3 Stunden wach- Suche Rat

Letzte Nachricht: 16. Januar 2013 um 22:25
F
fanney_12344040
11.01.13 um 13:23

Hallo ihr Mitschlaflosen

Meine tochter (10 Monate) hat immer gut geschlafen, vielleicht einmal eine Flasche in der Nacht. Abér sonst war das nie ein Thema für mich.
Seit ungefähr 5 Wochen (alles begann mit einer Krankheit) wacht sie Nachts auf und meint sie hätte ausgeschlafen. Sie brüllt und will aus dem Bett und dann spielt sie über 3 Stunden und schläft dann weiter. Das ist auf Dauer seeehr anstrengend.

Wem geht es noch so und was macht ihr Nachts?
Kanns ein Schub sein oder Zähne?

Bitte um Rat

Mehr lesen

N
noah_12824584
16.01.13 um 22:25


Hallo,
irgendwie könnte das von mir sein. Wir haben es für kurze Zeit in Griff bekommen in dem wir ihn nicht aus dem Bett genommen haben und immer und immer wieder hin gelegt haben. So das er lernt es ist nacht es passiert nichts. Auch kein Licht nix. Bei uns war allerdings das Problem mit den Feiertagen und jetzt will es nicht so richtig klappen aber viell. kannst du das mal versuchen. Wir haben ihn auch nie alleine gelassen aber haben uns abgewechselt ich glaube komplett alleine das durchziehen ist schon eine heftige Sache. Und Mittags wach halten. Ich weiß es ist nicht immer leicht aber an einem Tag wurde mein Sohn und halb 6 wach und wollte nicht mehr schlafen also bin ich halt aufgestanden. Um 8 war er müde und ich hab ihn nicht schlafen lassen ich hab mit ihm gespielt getanzt und um 10 durfte er dann schlafen und war sofort weg aber ich habe ihn dann auch wieder geweckt. wenn sie am Tag den Schlaf nachholen von der Nacht ist man in einem ewigen Teufelskreis. Kurzfristig hat das bei uns zumindest geholfen. Momentan ist es leider so das ich ab 4 Uhr alle 10-15min aufstehen muss und gegen 6 er erst wieder richtig schläft. Aber viell. hilft es dir ja

Und bezüglich den Zähnen keine Ahnung aber es kann ja nicht immer alles an den Zähnen und am Wetter liegen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers