Home / Forum / Mein Baby / Jeden Tag ein Salat - was sind eure lieblingssalate

Jeden Tag ein Salat - was sind eure lieblingssalate

8. November 2017 um 23:49

Hi ihr lieben,
ich möchte nächste woche mal jeden tag einen Salat essen. 
nicht ausschließlich, also auch normal andere sachen essen, aber eben jeden tag auch 1x salat.

Leider muss ich mich dazu ziemlich zwingen, ich ess wirklich nicht gern Salat. Esse aber im Moment soo ungesund, dass ich das jetzt mal nächste Woche machen wollte, zumindest 1x am tag ne Portion rohes Gemüse zu mir zu nehmen. 

Bin sehr unkreativ, Salat ist für mich einfach geschnippelte Paprika,  Gurke, Tomaten und grüne blattsalate...

Was habt ihr denn für liebelingssalate, ich brauch abwechslung  

danke schon mal

Mehr lesen

9. November 2017 um 1:56

Sehr lecker

Gefällt mir

9. November 2017 um 9:30

Chinakohl in feine Streifen schneiden, mit gehacktem Knoblauch etwas Cumin, schwarzem Reisessig und bei Bedarf etwas Salz und/oder Sesamöl.

Rote und gelbe Paprika, Feta und Tomate würfeln (kann man auch noch Wassermelone zufügen), milde, grüne Peperoni in Scheiben schneiden, mit etwas Vinegrette aus Kräutereesig, Olivenöl, Salz, Pfeffer.

Blattspinat blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und das Wasser ausdrücken. Gerösteten Sesam, etwas Sesamöl (nicht zu viel, sonst schmeckt es nicht) und nB Salz dazu und im Kühlschrank gut kühlen.

Guter Caesar Salat ist auch lecker.

Avocado macht sich auch immer gut im Salat.

Mit dem richtigen Dressing kann man schon viel Abwechslung reinbringen.
Einfah mal bei Chefkoch oä zB unter Vinegrette inspirieren lassen.

Aus Zitronensaft, Honig, Öl und Salz lässt sich auch ein leckeres Dressing machen.

3 LikesGefällt mir

9. November 2017 um 9:57

Ich finde ja, das jeder Salat mit dem richtigen Dressing gut schmeckt, also da vllt. einfach verschiedene ausprobieren?

Ansonsten zu dem rohen Gemüse nach geschmack noch andere Zutaten nehmen, z.B. Kochschinken, geriebener Käse, Hähnchenstreifen, Mais, Ei, Fetakäse, Oliven...

Ansonsten, wie wäre es mal mit Gurkensalat, oder Tomate-Mozzarella?

3 LikesGefällt mir

9. November 2017 um 10:00

auch unkreativ, aber ich liebe Tomatensalat.

Tomaten, gruene, gelbe, rote Paprika, Gruke, Mozzarella & Scharlotten. Dazu Olivenoel, Balsamico, Weinessig & eine ausgepresste Limette.

Tomaten, Scharlotten & Gouda in duenne Streifen geschnitten. Dazu etwas Salz, Olivenoel & ein Spritzerle Maggi .

Feldsalat mit einem Milchdressing, Granatapfel oder Mozzarella

Chinakohlsalat mit Knobi und Sahnedressing.

Mais mit roter und gruener Paprika. Abtropffluessigkeit vom Mais auffangen, davon 1 EL, 1TL Zitronensaft, 1 Troepfchen Olivenoel.

Bunter Blattsalat, mit Ei, Schinken, Kaese, Tomaten, Gurken, Peperoni, Mais, geraspelte Karotte, Kidneybohnen. 

1 LikesGefällt mir

9. November 2017 um 10:49

Bei uns gibt es nahezu täglich Salate. 
mal einen Tomaten Zwiebel Salat, karottelsalat, Gurkensalat, rote Beete.

Wir variieren da immer.
wenn wir einen normalen grünen Salat machen, kann sich jeder selbst seinen Teller zusammenstellen. Da gibt es meist rote Beete, Mais, Körner, Tomaten, Gurken dazu. 
das Dressing ist wichtig. 

1 LikesGefällt mir

9. November 2017 um 11:32

Ich finde auch, dass es überwiegend aufs Dressing ankommt. Wenn das abwechslungsreich ist, kann es auch fast täglich das selbe Gemüse sein.
Wir stehen z.B. total auf Babyspinat und knackige Rote Beete. Dazu Tomaten, Gurken und ein leckeres Joghurtdressing. Oder ein gemischter Salat mit Himbeer-Balsamico-Dressing. 
Bei uns stürzen sich auch alle auf den Tomaten-Mozzarella-Salat mit roten Zwiebeln.

Ich mag lediglich keine Salate mit Sellerie oder Nüssen. Da esse ich die paar Nüsse oder Kerne lieber so auf dem Sofa. 

Bei uns gibt es eigentlich auch fast täglich Salat zum eigentlichen Essen. Nur bei Süssspeisen fällt der weg.

Gefällt mir

9. November 2017 um 12:02
In Antwort auf carpe3punkt0

Ich finde auch, dass es überwiegend aufs Dressing ankommt. Wenn das abwechslungsreich ist, kann es auch fast täglich das selbe Gemüse sein.
Wir stehen z.B. total auf Babyspinat und knackige Rote Beete. Dazu Tomaten, Gurken und ein leckeres Joghurtdressing. Oder ein gemischter Salat mit Himbeer-Balsamico-Dressing. 
Bei uns stürzen sich auch alle auf den Tomaten-Mozzarella-Salat mit roten Zwiebeln.

Ich mag lediglich keine Salate mit Sellerie oder Nüssen. Da esse ich die paar Nüsse oder Kerne lieber so auf dem Sofa. 

Bei uns gibt es eigentlich auch fast täglich Salat zum eigentlichen Essen. Nur bei Süssspeisen fällt der weg.

Um dir mal ein konkretes Beispiel zu schreiben. Gestern habe ich eine halbe Gurke geschält und dann mit einem Sparschäler breite Bänder runtergezogen. Dann zwei Rote Beete Kugeln geschält und in dünne Stifte schneiden. Ich mache sie auch gern in Spiralen wie Spaghetti mit der Küchenmaschine. So mag sie mein Sohn am liebsten. 
Dann ein bis zwei (je nach Geschmack) Avocados halbieren und dann auch in Streifen schneiden. Dann eine halbe rote Zwiebel in Halbmonde schneiden.
Auf einem tiefen Teller oder einer Suppenschüssel etwa eine Handvoll gemischten Salat geben, darauf eine Handvoll Babyspinat und dann die Gurken darauf verteilen. Eine große Portion Rote Bete drauf, dann die Avocado und darauf wieder bisschen Rote Beete, dann bisschen körnigen Ziegenfrischkäse und die roten Zwiebeln darauf verteilen.
Den Saft einer Zitrone, eine gepresste Knoblauchzehe und 2 Eigelb mit einem Pürierstab aufschlagen und mit Salz, Pfeffer und eventuell ein bisschen Zucker abschmecken.
Erst kurz vorm Essen das Dressing über den Salat geben. 
Das ist momentan mein Lieblingssalat.

Bei uns reicht das für 2 Erwachsene und ein Kind. Ziegenkäse nehme ich immer 150g.

Gefällt mir

9. November 2017 um 12:13

Ich liebe griechischen Salat. Gute Tomaten vierteln, Gurke schälen, entkernen und in Würfel schneiden, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, Feta würfeln, alles zusammenwerfen, mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen, dann ein Dressing aus 3 EL weißen Balsamico, 1 Prise Zucker, Schuss Zitronensaft und 6 EL Olivenöl bereiten und vermischen - dazu ein Brötchen... Mjam

Oder Bulgursalat. Falafel mit Tomatensalat. Rettichsalat. Brokkolisalat. Artischockensalat. Tomaten-Paprikasalat...

Gefällt mir

9. November 2017 um 12:51

Oh Leute danke....
warum bin ich bloß so komisch?
leider mag ich weder feta noch ziegenkäse, keine rohen Zwiebeln,  keine olive,  keine rote Beete,  Bohnen auch nicht so und krautsalate z.b. auch nicht.... Auch die blattsalate finden ich meistens bitter, da muss ich mich echt zwingen die zu essen. Da bleibt nicht viel außer babyblattsalate, Möhren,  Paprika,  Gurke und Tomate. ....

mir geht's nicht ums abnehmen sondern um gesund, ich esse derzeit eigentlich gar nichts rohes, wenig obst, kaum Gemüse.  Wie viele Vitamine nach dem kochen noch im Gemüse sind ist ja auch fraglich.... Deswegen Salat.  

iCh ess z.z. hauptsächlich gekochtes und fertigkram, auch viel fettiges.... Irish breakfast und so... 
Stille voll. 
so kann das doch nicht weitergehen

Gefällt mir

9. November 2017 um 13:03
In Antwort auf femanonym1

Oh Leute danke....
warum bin ich bloß so komisch?
leider mag ich weder feta noch ziegenkäse, keine rohen Zwiebeln,  keine olive,  keine rote Beete,  Bohnen auch nicht so und krautsalate z.b. auch nicht.... Auch die blattsalate finden ich meistens bitter, da muss ich mich echt zwingen die zu essen. Da bleibt nicht viel außer babyblattsalate, Möhren,  Paprika,  Gurke und Tomate. ....

mir geht's nicht ums abnehmen sondern um gesund, ich esse derzeit eigentlich gar nichts rohes, wenig obst, kaum Gemüse.  Wie viele Vitamine nach dem kochen noch im Gemüse sind ist ja auch fraglich.... Deswegen Salat.  

iCh ess z.z. hauptsächlich gekochtes und fertigkram, auch viel fettiges.... Irish breakfast und so... 
Stille voll. 
so kann das doch nicht weitergehen

Dann solltest du dich auch nicht zwingen... Versuch Fertigessen zu reduzieren. Nimm dir Zeit frisch zu kochen. Kochen kann auch entspannen...  iss abwechslungsreicher in der Hauptmahlzeit, mache dir püriertes Gemüse in die Sauce zu Nudeln, Gerichte wie Chili sin Carne oder Rezepte mit saisonalem Gemüse... Kartoffelaufläufe usw. Tolle, gesunde Gerichte findest du auf Chef.koch oder auf dem Foodblog Herd.geflüster. Setze dich damit auseinander was du an gesunden Sachen gerne isst und bau diese in deine Mahlzeiten ein. Obst und Haferflocken zum Frühstück oder Vollkornbrot... usw

Gefällt mir

9. November 2017 um 21:10
In Antwort auf femanonym1

Hi ihr lieben,
ich möchte nächste woche mal jeden tag einen Salat essen. 
nicht ausschließlich, also auch normal andere sachen essen, aber eben jeden tag auch 1x salat.

Leider muss ich mich dazu ziemlich zwingen, ich ess wirklich nicht gern Salat. Esse aber im Moment soo ungesund, dass ich das jetzt mal nächste Woche machen wollte, zumindest 1x am tag ne Portion rohes Gemüse zu mir zu nehmen. 

Bin sehr unkreativ, Salat ist für mich einfach geschnippelte Paprika,  Gurke, Tomaten und grüne blattsalate...

Was habt ihr denn für liebelingssalate, ich brauch abwechslung  

danke schon mal

Huhu! 
Hast du einen Thermomix? Wenn ja, dafür gibts viele leckere Salate  

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen