Home / Forum / Mein Baby / Jeden tag um 5 uhr morgens

Jeden tag um 5 uhr morgens

14. Juli 2015 um 5:32

mein kleiner Sohn ist 14 Monate und steht seit ca 2 Monaten um 5, heute um 4 auf! Er schläft einfach nicht wieder ein, egal was ich mache! ich kann nicht mehr! ich bin nur noch genervt... von meinem Mann ist keine Hilfe zu erwarten, er muss ja arbeiten (bürojob!!!!!) wem geht's ähnlich?

Mehr lesen

14. Juli 2015 um 5:42

Hier!
Mein Sohn stand, bis ich arbeiten musste, immer zwischen 4 und 5:30 auf. 5:30 war ausgeschlafen.... Heute (3 Jahre) schläft er bis 7.

Meine Tochter ist heute auch seit 4 wach. Sonst schläft sie bis 5... Mit viel Glück bis 5:30.
Vor ein paar wochen schlief sie für eine Woche bis 6:30, da war ich im Himmel
Ich hoffe, sie entdeckt irgendwann auch, dass man um 4 noch nix verpasst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 6:07

Ja...
... mein grosser ist auch 3 und schläft auch immer so bis 7. früher wurde er zwar auch früh wach, immer so gegen 5:30-6 Uhr aber 5 Uhr oder früher ist echt eine Qual

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 6:23

Hmmmm
naja so phasen wird es immer geben. mit dem älter werden wird es in der regel auch wieder besser.
wir hatten das auch ne ganze weile das sie sehr sehr sehr früh wach wurde.
sie ist eigentlich bis heute keine langschläferin.

das einzige was ich dir raten kann ist früh ins bett zu gehen (sofern es dir möglich ist).

ich lieg bis heute in der regel spätestens um 22 uhr im bett. so bekomm ich ausreichend schlaf (6-8 stunden).

nutz auch die zeit vom mittagsschlaf, leg dich dazu, macht zusammen ein nickerchen.
wie gesagt alles gut wenn nur 1 kind da ist. weis ja nicht wie es bei euch ausschaut.
und dann bleibt der haushalt ebend mal für ein paar stunden liegen oder wird am nächsten tag gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 6:34
In Antwort auf emmasmamma

Hmmmm
naja so phasen wird es immer geben. mit dem älter werden wird es in der regel auch wieder besser.
wir hatten das auch ne ganze weile das sie sehr sehr sehr früh wach wurde.
sie ist eigentlich bis heute keine langschläferin.

das einzige was ich dir raten kann ist früh ins bett zu gehen (sofern es dir möglich ist).

ich lieg bis heute in der regel spätestens um 22 uhr im bett. so bekomm ich ausreichend schlaf (6-8 stunden).

nutz auch die zeit vom mittagsschlaf, leg dich dazu, macht zusammen ein nickerchen.
wie gesagt alles gut wenn nur 1 kind da ist. weis ja nicht wie es bei euch ausschaut.
und dann bleibt der haushalt ebend mal für ein paar stunden liegen oder wird am nächsten tag gemacht.

Aaah les grad, dass du noch nen 3 jährigen bub hast
... denke da fällt das mittagsschläfchen wohl für dich ins wasser oder?

dann vielleicht wirklich zeitig ins bett für ne weile.

oder dem kind so früh morgens vermitteln das einfach noch schlafenszeit ist. kein licht anmachen, einfach weiter ruhig daliegen.. ob das vielleicht klappt? also das der kleine einfach mit der zeit merkt, am morgen um 5 ist hier tote hose im haus...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 7:06

Bähhh - ätzend
Mein Sohn hatte auch so ne Phase über Wochen... Er war zwischen 3 und 5 Uhr nachts wach.

Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell vorbei geht! Spricht mit deinem Mann, dass du wenigstens am Wochenende einen Tag richtig ausschlafen kannst. Schlafmangel macht irgendwann einfach wütend und zermürbt.

Ansonsten würde ich für diese Zeit auch etwas früher als sonst ins Bett gehen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 7:34

Ja, solche Kinder hatten wir auch
aber ich war der "Bürojob"
Ich ging jeden Tag um 05:30uhr aus dem Haus, um relativ zeitig wieder zu Hause zu sein, damit wir gemeinsam etwas unternehmen konnten. Unsere waren auch Frühaufsteher, 05:00uhr war Standard. Aber es bessert sich, jetzt, Schulzeit, wollen sie nicht mehr aus dem Bett

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 11:03

; )
ja, von meinem grossen weiß ich ja das er vorbei geht, nur zerrt das zur Zeit so an meinen nerven... um 21 Uhr ist bei mir das Licht aus, haha er kommt ja auch noch 1-2 x die Nacht und möchte die Flasche... mein grosser War in der Hinsicht etwas "einfacher". er hat früh angefangen durchzuschlafen. mein mann, ja ich weiß Arbeit ist anstrengend, aber er muss im Haushalt nichts machen, da kann er doch einmal aufstehen um 4 oder um 5...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 11:04

Nur eine Phase
Die hatte mein Großer auch.... boah war das anstrengend und dann war ich damals auch noch mit Nr. 2 schwanger.... hallelujah.
Aber er hats hinterher wieder gut gemacht und einige Wochen bis um 9 Uhr geschlafen

Kannst du dich Mittags mit hinlegen wenn der kleine Mittagsschlaf macht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 11:09

Leider
kann ich mich nicht mit hinlegen, da mein grosser keinen muttagsschlaf mehr macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 11:13

Aber
Es ist ja schön zu wissen das ich nicht die einzige bin mit früh-früh-früüüüh-aufsteher Kindern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 22:23

Du arme...
das ist nervig ich kenn das. Hab ich auch schon durch mit meiner kleinen. Hat sich nach einiger Zeit von alleine geregelt. Jetzt schläft sie bis ca. 9 Uhr durch. Du musst etwas Geduld haben und dann hast du wieder erholsame Nächte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram