Home / Forum / Mein Baby / "Jedes Kind kann schlafen lernen"

"Jedes Kind kann schlafen lernen"

5. Mai 2005 um 11:28

hallo liebe Mamis und Papis!es ist schon komisch einerseits läuft die Tendenz Babys auf keinen Fall schreien zu lassen andererseits wird das Buch "Alle Kinder können schlafen lernen" so begeistert aufgenommen.Ich will alle bestärken auf ihre innere Stimme zu hören egal was andere Mütter, Väter,Oma Opas sagen.Habe mir das Buch "Alle Kinder können schlafen lernen" gekauft und bin froh, daß ich recht bald auf mein Gefühl gehört habe und meine Tochter 5 Monate mit schnuller und 3 Malzeiten schlafen lasse.Warum wird da soooo viel Druck gemacht auch was das Schreien anbelangt.Ich mache da einen unterschied ob ein Baby 3 Tage alt ist oder 3 Monate.Am Anfang habe ich auch geglaubt, ich darf meine Tochter nicht schreien lassen sonst bin ich eine Rabenmutter,dennoch in machen Situationen geht es nicht anders und ich darf auch auf meine Bedürfnisse eingehen (Klogehen,essen...)sonst geht frau/man drauf und es ist kein fröhliches miteinander mehr.jedes Kind ist anders und jeder Mutter/Vater ist anders also gibt es keine Patentrezepte sondern nur die eigene beste Lösung!!!
Wollte nur mal ein paar Gedanken loswerden...schöne Feiertag Sonja

Mehr lesen

5. Mai 2005 um 17:13

Hallo!
Ich verstehe gar nicht warum Du Dich so aufregst...
Du musst Dich ja nicht nach diesem Buch richten. Ich kenne es auch und habe es glücklicher weise auch nicht gebraucht, obwohl ich es sehr interessant fand. Es gibt allerdings auch Mütter und Väter, die glücklich sind, wenn jemand ihnen Anhaltspunkte oder Denkanstösse liefert und da kann man dieses Buch sehr gut einsetzen.
Also, schere nicht alle über einen Kamm.
LG Pipi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2005 um 22:20

Hallo
Tut mir leid, ich kann dir nicht folgen. Du schreibst, du läßt dein Kind auch mal schreien. Was hast du dann gegen das Buch einzuwenden? Dann schreibst du, dein Kind, 5 Monate, braucht nachts noch drei Mahlzeiten. Im Buch wird empfohlen, frühestens mit sechs Monate alten Kindern die Nachtmahlzeiten zu reduzieren, wohlgemerkt, wenn die Eltern damit ein Problem haben. Wenn die Eltern kein Problem haben, daß ihr Kind nachts zu essen braucht oder zigmal den Schnuller sucht, dann brauchen sie ja wohl kaum das Buch zu lesen, oder?
BQ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper