Home / Forum / Mein Baby / Jemand Erfahrung mit Vojta/Bobath Therapie?

Jemand Erfahrung mit Vojta/Bobath Therapie?

11. Januar 2010 um 22:53

Die KiÄ hat bei meinem Kleinen eine Fehlhaltung des Kpfes festgestellt und uns zur Krankengymnastik geschickt. Nun habe ich heute das Rezept abgeholt auf dem was von Vojta bzw. Bobaththerapie steht. Natürlich hab ich mich sofort im Internet schlau gemacht und muss nun sagen, dass ich echt Angst habe vor dem ersten Termin morgen. Diese Vojta Therpie hört sich ja echt nach Quälerei an. Die Physiotherapeutin bei der ich den Termin habe macht beide Thearpieformen. Zu welcher würdet ihr raten? Hat jemand von euch schonmal Erfahrung gemacht mit einer oder sogar beiden Methoden?

Mehr lesen

11. Januar 2010 um 23:11

Kenn Vojta nicht

War mit meiner Tochter aber Bobathturnen, so von 5-12 Monate, weil sie den Kopf nicht heben konnte und das war gut, habe dort viel gelerntund war sehr zufrieden udn habe deutliche Fortschritte gesehen

bin heute ( 8 Jahre später) aber völliger Gegner jeglicher Therapie, habe gelernt, dass wenn man dieKinder sich entwickeln lässt, also weder herumträgt, noch hinstezt oder an den Händen führt, sie sich von allein in ihrem Tempo richtig entwicklen, auch mit ausgeprägten Störungen wie Blindheit, sie gehen instinktiv den richtigen Weg, aber man muss sie lassen und eben den Mut aufbringen daneben zu stehen und zuzusehen, wie sie sich 1000 mal erfolglos und meckernd bemühen an Spielzeug zu kommen ,bis sie es endlich schaffen heranzukommen und sie nicht in die Senkrechte zu bringen, sondern liegend tragen, bis sie sich selber gut aufrichten können, aber das lohnt sich später um so mehr! das ist aber meine persönliche Ansicht! und kein Dogma für Richtigkeit!, wie gesagt, war Bobathturnen und fand das damals nicht schlecht

Miffijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 23:24

Bobath
guten abend,

emilio hatte auch eine fehlbildung des kopfes, wir waren insgesamt 8mal da (über gut 3 monate verteilt) haben die übungen auch zu hause weitergemacht und eine deutliche besserung erlebt.
ich kanns nur empfehlen, weiß allerdings nicht wie voijta so ist.

an deiner stelle würde ich mir das morgen anschauen und auch mit der therapeutin reden inwieweit du mit der therapie einverstanden bist (nachher)

lg ute mit emilio

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 23:40

Hallo, wir haben beides gemacht....
mein Sohn hatte eine krümmung der Wirbelsäule und dadurch einen fehlhaltung seines Kopfes. Aufgrund dessen haben wir damals die Überweisung bekommen. Ich hatte mich vorher nicht direkt informiert und habe einfach einen termin bei einer therapeutin gemacht. Ganz ehrlich....das war das schlimmste was ich erlebt habe....mein Baby hat sooooo geweint...ich stand daneben und habe mit geheult.........aufgrund meiner unwissenheit habe ich die therapie erstmal weiter gemacht...die übungen auch zuhause gemacht...aber es war einfach nur eine qual Er hat nach wenigen versuchen schon geweint wenn er wusste das er auf den wickeltisch MUSS

Bin dann auf bobath umgestiegen und das war unsere rettung Er hat in kurzer zeit immense schritte gemacht!! Aber auch damit habe ich dann aufgehört als er krabbeln konnte. denn auch dort konnte die therapeutin kein ende finden und argumentierte irgendwann mit dem schema: aber er MUSS doch dies und jenes in dem und dem zeitraum können....

Die therapier hat uns definitiv aus dem haltungsschaden raus geholfen, aber auch ich denke das man seinem kind einen gewissen freiraum lassen sollte in seiner entwicklung. Manches muss halt behandelt werden, bzw die kinder müssen unterstützt werden den richtigen weg zu gehen....ABER es muss nicht alles nach einem schema laufen

Hui,.....soviel wollt ich eigtl garnicht schreiben hihi....noch mal kurz zu voijta...die arbeiten mit druck punkten die dem kind signale senden sollen wie sie sich verhalten sollen....es wird in bestimmten stellungen druck auf gewisse punkte ausgeübt. ich persönlich finde es wie gesgat grausam. es gibt aber wohl auch leute die damit klar kommen....so wie überall

aber wenn du zart beseitet bist solltest du dir das nicht antun

so nun guts nächtle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 23:43

Puuuh
Also ich werd heut Nacht bestimmt nicht allzu gut schlafen, aber ich hau mich nu hin und werde morgen berichten wies gelaufen ist. Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest