Home / Forum / Mein Baby / Jemand Erfahrungen mit Reiterzeh???

Jemand Erfahrungen mit Reiterzeh???

12. Februar 2013 um 21:42

Mein Sohn, 10 Monate, hat an beiden Füßen einen Reiterzeh- der zweite Zeh liegt auf der Großzehe und dem dritten Zeh... Nun mache ich mir gedanken- wegen Schuhwerk etc.. Der Kinderarzt sieht das sehr entspannt...sollte ich mal zum Orthopäden.
Irgendwie waren seine Füße schon bei der Geburt auffällig- die Füße waren ganz nah am Schienbein- duch Dehnungsübungen kam dies schnell in Ordnung.
Ich bin gespannt, ob es Erfahrungen gibt.
Danke an Euch,
Sonnenstrahl mit Mats 10 Monate und Silas fast 5

Mehr lesen

12. Februar 2013 um 21:52

Keiner,
nur wir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 22:06

Sorry, eine letzter Schubs in die Abendrunde
???????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 22:42


Hallo, meine Tochter hat auch eine Fehlstellung der 2. Zehe. Die Zehe liegt auf der Großzehe an beiden Füßen. Wir waren beim Kinderorthopäden als sie knapp 2 Jahre war. Dieser meinte nach Röntgen und Untersuchung wir sollen einfach abwarten aber damit habe ich mich nicht zufrieden gegeben. Wir haben dann eine Überweisung in eine kinderorthopädische Ambulanz an einer sehr guten orthopädischen Klinik durch unseren Hausarzt bekommen. Die Oberärztin dort hat ihr nun eigens angepasste "Schienen" verordnet - ähnlich wie die Halluxschienen bei Erwachsenen - die muß sie nun zum Schlafen tragen. Sie trägt sie jetzt seit 9 Monaten und es hat sich schon deutlich verbessert. Alle 3 Monate müssen wir zur Kontrolle und die Schienen werden ggf. neu gemacht da sie ja auch wächst . Frag doch einfach mal bei deinem Hausarzt nach ob er dir nicht eine Überweisung an eine kinderorthopädische Ambulanz ausstellt . Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

Lg Sandra mit Mi.lena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest