Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Jenny elvers ist schwanger

Jenny elvers ist schwanger

24. Dezember 2013 um 11:52 Letzte Antwort: 24. Dezember 2013 um 23:52

Was sagen wir denn dazu....?

Persönlich finde ich, dass sie erstmal ihre alkoholkrankheit in den griff bekommen sollte. Meiner Meinung nach kann man das nicht nach erst einem jahr...
Andererseits kann ein baby vielleicht der Motivation beitragen..

Wie seht ihr das?

Mehr lesen

24. Dezember 2013 um 12:03

Mir ist es...
... total egal.

Gefällt mir
24. Dezember 2013 um 12:13

Eine schwangrrschaft ist doch immer ein grund zur
freude. soll sie glücklich werden damit. ich gehe davon aus, dass sie reif genug ist, dem baby keinen schaden durch einen rückfall zuzufügen. und zu alt ist sie mit 41 nun auch nicht..

Gefällt mir
24. Dezember 2013 um 12:26

Im grunde gebe ich dir recht.
es ist immer schlecht über anderer leute fehlverhalten zu urteilen, zu lästern und mit dem finger drauf zu zeigen.
aber auf der anderen seite stehen diese leute in der öffentlichkeit und teil manövrieren sie sich penetrant ins rampenlicht, daß man manchmal garnicht vor deren sich bloßstellen im tv etc. sich entziehen kann.
notgedrungen bildet man sich dann auch ein urteil, ob richtig oder falsch. aber der auslöser dafür ist und bleibt die prominente person, die ihr privatleben so öffentlich macht

Gefällt mir
24. Dezember 2013 um 14:49

Ich hoffe nur
für ihre Kinder, dass sie nie wieder einen Tropfen anrührt!!!

Und hoffe das Baby kann gesund heran wachsen, obwohl ihr Körper so kaputt ist!!

Also eigentlich finde ich die Nachricht nicht schön, dass sie schwanger ist

Gefällt mir
24. Dezember 2013 um 23:29


Hat sie noch ein Alk Problem?

Wieso meinst Du, dass man das nach einem Jahr nicht im Griff haben könnte? Alkohol weg- und die Leber saniert sich.... oder?

Wenn Menschen im Leben straucheln, machen die sich für mich liebenswerter und diejenigen, die mit Fingern auf die Zeigen, die könnte ich....

... vielleicht sind solche Leute die Ursache für die Alkoholprobleme......

Ein neues Leben, ein Kind der Liebe ist doch toll.

Gefällt mir
24. Dezember 2013 um 23:52


Wer sagt das das Baby geplant war?
Hätte sie abtreiben sollen, weil sie ERST seit einem Jahr nicht mehr trinkt?
Das ist doch auch schwachsinn! Da hätten sich noch viele mehr das Maul zerrissen!
Sie ist nun schwanger, und was sie daraus macht, ist ihre Sache...

Man kann ihr nur wünschen, das sie das Baby als Motivation "benutzt" die Finger vom Alkohol zu lassen!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers