Home / Forum / Mein Baby / Jetzt auf STern TV, Geburtsschäden

Jetzt auf STern TV, Geburtsschäden

25. Juli 2007 um 23:40

Voll interessant !!!

Mehr lesen

26. Juli 2007 um 8:59

SOnst guck ich es
immer, nur diesmal bin ich eingeschlafen. Kann an dies irgendwo im Archiv sehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2007 um 10:02

Da geb ich Dir absolut Recht.
Bin auch froh einen KS gehabt zu haben

LG Silke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2007 um 12:51

Hier der Link
zum Bericht über die Reportage

http://www.stern.de/tv/sterntv/591662.html?nv=sb

Ute und Anika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2007 um 13:29

Hhmmm
schlimm, was da passiert ist. Kann man trotzden nicht verallgemeinern. Passieren kann immer was, leider, ob spontan entbunden oder beim KS.
Ich bin trotzdem froh, spontan entbunden zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2007 um 13:47
In Antwort auf sannie79

Hhmmm
schlimm, was da passiert ist. Kann man trotzden nicht verallgemeinern. Passieren kann immer was, leider, ob spontan entbunden oder beim KS.
Ich bin trotzdem froh, spontan entbunden zu haben.

Da
gebe ich dir recht !

Ich hatte nen Not KS und bin darüber sehr sehr lange nicht glücklich gewesen !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2007 um 13:56

NAJA!
Es gibt ja wohl (zum Glück) mehr gesunde spontangeburten als welche, bei denne es zu so schlimmen komplikationen kommt....
Und auch beim KS kann viel passieren, darüber könnten sie ja beim nächsten Mal berichten

LG
Kathrin
mit Ilenia heute 7Wochen alt
(spontan entbunden )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2007 um 16:57
In Antwort auf acacia_12342498

NAJA!
Es gibt ja wohl (zum Glück) mehr gesunde spontangeburten als welche, bei denne es zu so schlimmen komplikationen kommt....
Und auch beim KS kann viel passieren, darüber könnten sie ja beim nächsten Mal berichten

LG
Kathrin
mit Ilenia heute 7Wochen alt
(spontan entbunden )

Huhu..
Ich habe es nicht gesehen,schade.Habe aber den Bericht gelesen.Ich bin auch der Meinung passieren kann immer was - egal wie.

Ich kann mal von nem Fall aus dem Bekanntenkreis erzählen.
Sie wurde ins KH eingeliefert mit hohem Blutdruck - kurz vorm ET.
Die Ärzte meinten sie solle sofort da bleiben,es droht verdacht auf SS-Vergiftung.Nächsten Tag wurden die Wehen mit Gel eingeleitet - nachdem 2ten mal + Wehentropf gings los.Allerdings viiiiel zu schnell.Der Kleene blieb auch im Kanal stecken ... Sie haben versucht ihn mit ner Glocke zu ziehen - doch das half nicht - So entschieden sie sich für ne Zange ... Sie haben ihn "rausgezogen" Und das ganze Gesicht war zermatscht und eingedötscht.Das Auge kam regelrecht"raus" und der ganze Kopf war toootal verformt.Er wurde der Mutter für 30 sek auf den Bauch gelegt - und dann in die Ki-Klinik gebracht für mehrere Tage.
Als das erste Foto gemacht wurde,wurde der Kopf mit Handtüchern zugdeckt - so das nur das winzige Gesicht zum Vorschein kam - der kleine war völlig entstellt Wie es ihm jetzt geht weiss ich nicht.Er ist wohl übern berg also alles "normal" Aber ob schäden bleiben weiss niemand

Das war echt heftig wo ich das gehört habe..

Gruß Rina mit Chiara Janice (Not-KS - mein Becken zu schmal)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 22:19

Und jetzt bist Du stolz darauf
natürlich entbunden zu haben, und prangerst hier alle Frauen an den Hänker, die eine Wunsch Sectio hatten, oder was?

Ich hatte vor 8 Jahren auch eine schreckliche Geburt, aber ich würde nie solchen ablassenden Bemerkungen von mir lassen.

Auch KS Kinder sind glückliche kinder, ob Du das glaubst oder nicht.
Und wenn eine Frau nicht stillen kann oder will, dann lass ihr doch die Freiheiten. Kann nicht jeder so eine selbsternannte Wunder Mutter sein wie Du.

aggro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 22:21
In Antwort auf aggrobraut

Und jetzt bist Du stolz darauf
natürlich entbunden zu haben, und prangerst hier alle Frauen an den Hänker, die eine Wunsch Sectio hatten, oder was?

Ich hatte vor 8 Jahren auch eine schreckliche Geburt, aber ich würde nie solchen ablassenden Bemerkungen von mir lassen.

Auch KS Kinder sind glückliche kinder, ob Du das glaubst oder nicht.
Und wenn eine Frau nicht stillen kann oder will, dann lass ihr doch die Freiheiten. Kann nicht jeder so eine selbsternannte Wunder Mutter sein wie Du.

aggro

Ganz meiner Meinung!
Die Wunderübermütter sind hier zum Kotzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 22:26

HÄÄÄÄÄÄÄHÄÄÄÄÄÄÄ????????
Sorry Mädels, was ist das denn jetzt?? versteckter Zickenkrieg.

Ist doch sch.... egal wie man endbindet hauptsache Mutter und Kind sind wohl auf, oder täusch ich mich da????????

Überall kann was passieren ob spontangeburt oder sectio!!!!!!

@die "KS-Gegnern" seid froh, dass es die Möglichkeit zum KS gibt, stellt euch mal vor ihr habt bei eurer nächsten SS sprich Geburt ein Geburtstillstand, für was entscheidet ihr euch KS oder soll euer Kind lieber in euren Geburtskanal versterben????? Ich glaube keine Frage oder!!!!

Ich denke das die meissten Frauen spontan entbinden wollen aber man bekommt nicht immer das was man will, also anstatt den KS runterzuziehen, seid lieber froh das ihr die Option habt, wer weiss ob ihr die nächsten seit die auf ihn angewiesen seid

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 22:29
In Antwort auf minako_12120897

HÄÄÄÄÄÄÄHÄÄÄÄÄÄÄ????????
Sorry Mädels, was ist das denn jetzt?? versteckter Zickenkrieg.

Ist doch sch.... egal wie man endbindet hauptsache Mutter und Kind sind wohl auf, oder täusch ich mich da????????

Überall kann was passieren ob spontangeburt oder sectio!!!!!!

@die "KS-Gegnern" seid froh, dass es die Möglichkeit zum KS gibt, stellt euch mal vor ihr habt bei eurer nächsten SS sprich Geburt ein Geburtstillstand, für was entscheidet ihr euch KS oder soll euer Kind lieber in euren Geburtskanal versterben????? Ich glaube keine Frage oder!!!!

Ich denke das die meissten Frauen spontan entbinden wollen aber man bekommt nicht immer das was man will, also anstatt den KS runterzuziehen, seid lieber froh das ihr die Option habt, wer weiss ob ihr die nächsten seit die auf ihn angewiesen seid

LG

Sorry
der Rechtschreibteufel hat mich überkommen.................es ist schon spät

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 22:31

Und das was Du tust , ist immer das Beste
Alles klar.
Hab hier schon oft Beiträge zwecks Sectio's gelesen, und jedesmal musst Du einen besserwisserischen Beitrag schreiben.
Ich finde das schade, lass doch jedem seine Freiheit, ob Sectio oder nicht.
Und ebenso mit dem Stillen, wenn andere Mütter meinen, sie geben ihrem Kind das Beste, in dem sie nicht stillen, dann ist das eben so. Greif doch nicht dauernd die Leute an.
Nur weil DU stillen kannst, schön für Dich. Andere können oder wollen das nicht.

Versteh mich nicht falsch, aber Deine Beiträge kommen nun mal so rüber. Möchte Dich nicht angreifen, sondern mir das einfach mal von der Seele reden.
Ich hoffe, Du fasst das jetzt nicht negativ auf. Auch wenn mein Schreibstil vielleicht etwas daneben wirkt. Ich meine das nicht so.

aggro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 22:37

Ich denke die Risiken
kennt mittlerweile jeder.
DAS musst Du nicht immer so hervorheben.

Gute nacht

aggro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 11:03

@Lore...
Was sagst du,es gibt keine zu schmalen Becken?? Warum kam dann meine Kleine nicht ins Becken?? War sie zu doof oder was??? Die Ärztin hat hinterher zu mir gesagt.Wir mussten einen KS machen da ihr Becken so schmal ist,das niemals ein Kind durchpassen wird.Ich werde nie normal entbinden können - freuen tue ich mich nicht darüber.Die Ärztin hat gesagt gut das wir uns schnellgenug für den KS entschieden haben.Wir konnten schlimmstes verhindern.Meine Geburt ging auch erst normal los - mit Wehen usw. aber nach 4 Stunden Geburststillstand MUSSTEN sie handeln.Und ich bin froh sonst wäre meine Kleine nämlich nicht hier.Und du freu dich das du spontan entbunden hast Ich möchte mir keinen Dammriss dritten grades vorstellen wo ich bis zum Arsch gerissen bin.
Klar bringt jeder KS nen Risiko mitsich - heute sind es aber Rutine eingriffe - IMMER der selbe ablauf.Beim spontanen wissen Ärzte und Hebammen NIE wie es kommt und wie es endet.

Du kannst mir ja bestimmt nen Tip geben wie ich mein Becken"breiter" bekomme,so das mein nächstes Kind durchpasst.

Und wie sie mit net Zange sone Verletzungen zufügen konnten das kann ich dirnet sagen - ich war nicht dabei.Aufjedenfall wars für die Eltern hammerhart ihr Kind so "entstellt" zu sehen.Der Vater ist umgekippt mit den Nerven am Ende und beide haben gesagt - DAS werden wir niewieder ausn unserern Köpfen bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 16:21
In Antwort auf aliyah_12544893

@Lore...
Was sagst du,es gibt keine zu schmalen Becken?? Warum kam dann meine Kleine nicht ins Becken?? War sie zu doof oder was??? Die Ärztin hat hinterher zu mir gesagt.Wir mussten einen KS machen da ihr Becken so schmal ist,das niemals ein Kind durchpassen wird.Ich werde nie normal entbinden können - freuen tue ich mich nicht darüber.Die Ärztin hat gesagt gut das wir uns schnellgenug für den KS entschieden haben.Wir konnten schlimmstes verhindern.Meine Geburt ging auch erst normal los - mit Wehen usw. aber nach 4 Stunden Geburststillstand MUSSTEN sie handeln.Und ich bin froh sonst wäre meine Kleine nämlich nicht hier.Und du freu dich das du spontan entbunden hast Ich möchte mir keinen Dammriss dritten grades vorstellen wo ich bis zum Arsch gerissen bin.
Klar bringt jeder KS nen Risiko mitsich - heute sind es aber Rutine eingriffe - IMMER der selbe ablauf.Beim spontanen wissen Ärzte und Hebammen NIE wie es kommt und wie es endet.

Du kannst mir ja bestimmt nen Tip geben wie ich mein Becken"breiter" bekomme,so das mein nächstes Kind durchpasst.

Und wie sie mit net Zange sone Verletzungen zufügen konnten das kann ich dirnet sagen - ich war nicht dabei.Aufjedenfall wars für die Eltern hammerhart ihr Kind so "entstellt" zu sehen.Der Vater ist umgekippt mit den Nerven am Ende und beide haben gesagt - DAS werden wir niewieder ausn unserern Köpfen bekommen.

Lore...
Danke für deine Antwort.Ich hätte mich sowieso beim nächsten Kind nicht damit angefunden - KS und fertig! Ne Ne! Ich möchte auch gerne spontan entbinden Und wie du schon sagst,in anderen Kulturkreisen muss es auch gehen!

Naja - warten wir es ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 21:28

Ohjaaaa..
mich machts auch traurig.Ich hab mich auch im wahrsten Sinne des Wortes gegen den KS gewehrt.Hab mich benommen wie eine 12 jährige :/ Ich wollte zum verrecken nicht in den OP! Aber es ging nicht anders.Habe es aber gott sei dank gut gepackt.Habe keine Probs mit der Narbe oder sonstiges!
Ich war das erstemal im KH in meinem leben - und das letzte was ich wollte war ein KS :/ Wenn die erste mir gesagt hätten kämpfen sie weiter - wir schaffen das - hätte ich es getan.Ich lag schon am Wehentropf und hatte Wehen wie Sau :/
Alles OHNE PDA ... Naja aber es hatte keinen Sinn laut Ärztin - will hier ja net rumheulen Ist nun schon fast n Jahr her Können uns gerne per PN austauschen wenn du magst??

Nummer 2 in Planung?? Wir legen es nicht drauf an,wenns passiert passiert es wenn du verstehst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 21:29
In Antwort auf aliyah_12544893

Ohjaaaa..
mich machts auch traurig.Ich hab mich auch im wahrsten Sinne des Wortes gegen den KS gewehrt.Hab mich benommen wie eine 12 jährige :/ Ich wollte zum verrecken nicht in den OP! Aber es ging nicht anders.Habe es aber gott sei dank gut gepackt.Habe keine Probs mit der Narbe oder sonstiges!
Ich war das erstemal im KH in meinem leben - und das letzte was ich wollte war ein KS :/ Wenn die erste mir gesagt hätten kämpfen sie weiter - wir schaffen das - hätte ich es getan.Ich lag schon am Wehentropf und hatte Wehen wie Sau :/
Alles OHNE PDA ... Naja aber es hatte keinen Sinn laut Ärztin - will hier ja net rumheulen Ist nun schon fast n Jahr her Können uns gerne per PN austauschen wenn du magst??

Nummer 2 in Planung?? Wir legen es nicht drauf an,wenns passiert passiert es wenn du verstehst!

Ich meinte..
natürlich , wenn die ÄRZTE mir gesagt hätten *lach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 21:52

WARUM WIRD HIER DISKUTIERT ????
Und das mal wieder um unser Lieblingsthema schlechthin: KS?

Warum fühlen sich hier wieder Leute auf den Plan gerufen, wo es doch gar nicht um eine Stellungnahme, Rat, oder Ähnliches ging?

Hier wurde lediglich die Info gegeben, dass ein Beitrag auf Stern TV läuft, OHNE jegliche Wertung.
Warum hier über KS,WKS, Stillen, etc. wieder die Übliche Diskussion angezettelt wird (loereley unsere Schutzbefohlene über alle Spontanentbindene sei gegrüsst) ist mir unbegeiflich.

Und zu loreley.....ich hatte einen WKS geplant, aber wegen BEL und Unterversorgung musste ein KS gemacht werden, so oder so. Und ich fand ihn gut und wollte wieder einen. UND ICH BÖÖÖÖÖÖSE MAMA.... habe das STillen abgelehnt und bin auch froh darüber. UND OH WUNDER........ meine Kleine ist kerngesund , und ein ruhiges, ausgeglichenes Kind...ebenso wie ihre Mama, die selber ein KS war und die Flasche bekam

Sollte mich bei STern TV anmelden, vielleicht drehen die ja einen Beitrag über mich und mein Kind....
DAS WUNDER ....Trotz KS ein normales Leben

In diesem Sinne.... schliesse ich hiermit diesen Thread !

Knodderhex....hex,hex....die böse Hex


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 9:47

Ganz einfach: wunsch-ks...
...sollte einfach nicht mehr von der krankenkasse gezahlt werden, da keine medizinische indikation vorliegt. dann müssen die "muttis", die angst vor ausleiern o.ä. haben eben selbst tieeeef in die tasche greifen . warum soll die allgemeinheit bezahlen, wenn eine frau "keinen bock auf die wehenschmerzen" hat???
und wer allzuviel angst vor einer geburt hat, sollte noch mal gut überlegen, ob er reif genug für ein kind ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 13:46

Kann ich dir sagen:
gar nichts. ich hab mich jedenfalls nicht freiwillig aufschneiden lassen. ich rauche nicht, bin nicht übergewichtig und lebe auch ansonsten gesund. der einzige arzt, den ich in den letzten jahren aufgesucht habe, war mein zahnarzt....zur prophylaxe, ich habe keine zahnfüllungen!
würden leute, die sich wegen selbst zugefügten leiden (wie die folgen von übergewicht, rauchen und eben wunschkaiserschnitte) dafür zur kasse gebeten, würden die ihren lebensstil bestimmt mal überdenken und die krankenkassenbeiträge würden nicht immer weiter ansteigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 21:34

@Rina
Mensch, GANZ meine Meinung.
Diese supertollen Übermütter, mein Gott. Was wäre nur diese Welt ohne diese Lore's oder wie sie alle heissen.
Wissen ja alle soviel, aber sollten mal, bevor sie so grosskotzig daherreden erst mal bei sich selber alles ins Reine bringen.

Naja, was wäre diese Forum nur ohne diese Übermama's

Oh Mann wie armselig, da kann ich echt nur den Kopf schütteln.
Und dann sich selber auch noch für soooooooooooooooooooooooo schlau halten....arme Würstchen

aggro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 21:46

Ach, jetzt versuchst es auf die Tour?????
Auf einmal ist Knodderhex schuld???
Was bist Du doch für eine armselige Frau.
Kann's sein, das Du keinen Mann hast oder warum bist Du so frustriert, und hast es nötig hier einen auf Übermama zu machen.
Hast Du private Probleme???
Merkst Du nicht, das Du hier ziemlich viele Frauen niedermachst mit Deinem * Ach ich bin ja so toll * Getue????

Du kannst einem nur leidtun.
So, mehr sag ich nicht mehr.

Gute Nacht, tztz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 21:54

Hallo
ich schließe mich yvonne an, du sprichst mir aus der seele... auch wenn ich normal entbunden habe hab ich doch kein problem damit wenn andere es anders machen. jeder so wie er mag oder muss. jeder sein ding. mein gott herjemieneee... zickenterror wegen sowas!
auch wenn man ein kind normal oder per KS entbindet : DIE LIEBE WÄCHST ERST! und jede mutter ist stolz auf ihr kind , was ja auch gut so ist. also es heißt nicht dass man eine stärkere bindung durch eine normale geburt hat!!!

lg sanny + jessy (06.01.07)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 22:08

Ich
stimme euch beiden auch voll zu...
ich halt mich ja eigentlich immer voll aus diesen diskussionen raus aber ...
was die bindung angeht hat ich ja eher angst weil mausi ja die brust verweigert hat aber sie ist ein echtes mamakind

Meine Süße kam per KS und ich liebe sie mehr als mein Leben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 23:30

"ANGEFANGEN" HABEN DIE KAISERSCHNITT-MAMIS!
Eigentlich wollte ich mich raushalten...

Muss aber jetzt mal loswerden, dass einige "Kaiserschnitt-Mamis" eine Diskussion provoziert haben,indem sie ganz am anfang Sätze wie "bin ich froh, einen Kaiserschnitt gehabt zu haben" etc gebracht haben!

Als würden die spontanentbindenden ein größeres Risiko für ihr Kind eingehen...
Da war es doch klar, dass Gegenmeinungen und Rechtfertigungen folgen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 9:35

Das Du es immer noch nicht verstehst
ist mir schon klar.
Ich habe es weder auf Dich abgesehen , noch verfolge ich Dich. Und im übrigen bin ich nicht die einzige, der Du auf den Sack gehst.
Falls Du es nicht gemerkt hast, kommt Deine Besserwisserische Art im allgeminen hier nicht gut an.
Daraus muss man schliessen, das Du solch ein Geltungsberdürfnis besitzt und daraus schliesst sich wiederum, das Du private Probleme hast, und Dir einredest, was für eine tolle Mutter Du bist.

Mach hier nicht alle Mütter an, die einen KS hatten, dann wirst Du auch in Ruhe gelassen.
Und wundere Dich nicht, wenn man hier beleidigend wird, DEINE Kommentare sind zwar nicht beleidigend, sondern ERNIEDRIGEND für alle KS Mütter.
Mein Gott, was bist Du toll...........

So, das war mein letztes Posting zu Dir.
Bringe erst mal Dein Privatleben in ordnung, bevor Du hier andere verurteilst.

aggro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 9:42

Oh Mann, ...
Anscheinend gibt es Leute auf dieser Welt die sonst keine Probleme haben !!!

Da kann man ja wirklich nur den Kopf schütteln !!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club