Home / Forum / Mein Baby / Jetzt hat er es getan

Jetzt hat er es getan

12. April 2013 um 16:04

er hat zugeschlagen....

Wir haben 4 Kinder, es läuft schon länger schlecht. Er ist seit 6 Monaten arbeitslos, hockt zu Hause rum und schreit mich ständig an. Er tut nix. Aber ich bin ein Schwein, weil in der Küche eine halbe Tüte Müll steht., oder weil ich nicht gleich die Bausteine einräume, wenn die Kleine fertig mit spielen ist.

Heute ist eskaliert - wegen einem Handtuch. Im Bad haben keine Klamotten rumzuliegen. Handtücher sollen nach jedem benutzen gewaschen werden. Seh ich nicht ein. Hab es über den Badewannenrand gelegt. Ich durfte mir anhören, was für ein schwein ich bin usw. Ich hab ihn zurück angeschrien. Da hat er ausgeholt, mit voller Wucht ins Gesicht geschlagen. Ich war so geschockt, in dem Moment hab ich nix gespürt. Ich hab ihn zurück geschlagen. Da hat er mich gegen die Wand geschubst, den Arm verdreht und mich auf den Boden geschubst, dann hat er mich angespuckt. Die Kinder waren zum Glück im Kiga. Erst jetzt habe ich in den Spiegel geschaut weil ich jetzt erst die Schmerzen spüre. Meine Nase wird blau, mein Auge ist geschwollen und ist schon blau. Meine Wange wird blau und meine Lippe ist geschwollen. Mein Kopf tut so weh. Auf meinen Armen zeichnet sich sein Finger in Form von blauen Flecken ab. Ich weiss nicht, was ich tun soll. Ich möchte die Polizei anrufen, aber die Kinder sind hier. Ich habe Angst, dass er dann wieder ausrastet. Er tut so, als ob nix gewesen wäre. Läuft mir ständig hinterher und will mich in den Arm nehmen. Jetzt schläft er, und ich hege den Gedanken, ihn umzubringen. Ich habe gerade angefangen, Kleidung zu sortieren. Ich will weg. Aber ich habe kein Geld. In ein Frauenhaus mit 4 Kindern? Geht das?

Sorry für den wirren Text, aber mein Kopf tut so weh, und ich kann nicht klar denken.

(Ich bin keine bekannte Userin, aber ich habe mir tortzdem einen 2. Nick gemacht)

Mehr lesen

12. April 2013 um 16:11


oh mein gott, du arme

ruf die polizei und lass ihn aus der wohnung verweisen, dann ab ins kh wunden anschauen und dokumentieren lassen und dann sofort anzeigen!!!

bitte bitte geh weg von ihm, sei stark, sei eine mama und geh bitte weg von ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 16:21


So ein Schritt ist sehr schwer!
Mach zumindest einen kleinen und geh ins Krankenhaus, damit du Belege über deinen Zustand hast, falls du das mal vorweisen willst.

Wenn du natürlich wegwillst, solltest du das sehr schnell machen, solange dein Schock und Wut und Angst noch anhalten. Mit den Tagen verliert der Vorfall an Härte und man verzeiht eher.

Die Tat an sich ist garnicht zu 100% das Schlimme...Sondern diese Respektlosigkeit und Verachtung, mit der er dich auf den Boden gedrückt hat und auch noch bespuckt hat Wie traurig, wenn ein Mensch zu so einer niederen Tat fähig ist...Nicht wahr?
So Sachen stecken ganz tief in einer Person drin,
Bitte verwechsle das nicht mit einem "Ausrutscher" in einer eskalierten Streitsituation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 16:22


Also meine Meinung ist, wer einmal zuschlägt tut es immer wieder!!!
Auch wenn er noch so sehr seine Unschuld beteuert!

Auch wenn es schwer fällt, ruf die Polizei und zeig ihn an!! Keine Mensch hat verdient geschlagen zu werden!!!

Fühl Dich gedrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 16:43

Ohhh gott du arme
Das tut mir schrecklich Leid was du da mit machst.Pack deine Sachen und haub ab.Wer einmal zuschlägt der macht das immer wieder.Und das er noch auf dich gespuckt hat das ist soooo Respektlos.Hast du keinen in der Nähe Familie Freunde?Sonst geh ins Frauenhaus wird das Beste sein.Aber bleib bitte nicht bei ihm.Das hat keine Zukunft!!

Ich wünsche dir und deinen Kindern Alles Gute.Du schaffst das schon..
Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 16:55

Geh weg! Unbedingt!
Der Spruch "Wer einmal schlägt, schlägt immer!" Der stimmt zu 100%. Ich habe leider erfahrung damit

Lass dir keine entschuldigungen reindrücken, glaub ihm nicht wenn er sagt "es kommt nie wieder vor!"

Erst ist es eine Ohrfeige oder das blaue Auge. Dann die gebrochene Nase, das blutig geschlagene gesicht, und es wird immer schlimmer werden.

Ich spreche aus erfahrung. Ich bin 1 Jahr durch die hölle gegangen. Wenn mir niemand geholfen hätte, wäre ich heute wahrscheinlich nicht mehr hier...

Geh zum Arzt und lass die verletzungen dokumentieren und scheu dich nicht deinen Eltern oder freunden davon zu erzählen. Wenn du niemanden hast wo du hin kannst, hilft dir das frauenhaus mit sicherheit. Auch mit 4 Kindern. Hauptsache ihr seid in sicherheit und euch kann nichts passieren

Ich wünsche dir viel glück und warte nicht zulange

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 17:09

Also
werde hier ja echt nicht ausfallend aber
Du spinnst!
Er hat SEINE Macht ausgenutzt! Sie ohne Grund angegriffen. Sie hat sich verteidigt. Manche Menschen werden Wach durch ne Ohrfeige. Oh ja ich hätte auch zugeschlagen. Aber ER wurde NICHT wach! Sondern hat einfach weiter gemacht.. tz nicht das Recht die Kinder mit zu nehmen....


Und an die TE Nicht ans Umbringen denken! Du wärst im Endeffekt die jenige die weg gesperrt werden würde. Nicht er willst du das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 17:14

Was redest du für einen stuß??
Ja sie hat zurück geschlagen, aber das Wort Notwehr schon mal gehört?
Denn genau das war es und nichts anderes.

Zur thread eröffnerin;
Ruf die Polizei. Wenn er schläft bekommt er es nicht mit, erst wenn sie vor ihm stehen und beim gehen helfen. Die Polizei hilft dir dann auch beim Thema Frauenhaus weiter.

Wichtig geh!!! Nimm deine Kinder und bring euch in Sicherheit! !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 17:18


Klar hat sie auch geschlagen, aber da is doch wohl ein riesen unterschied, er wollte ihr weh tun und sie hat sich gewehrt... Wo is er da opfer?
Pack deine sachen, nimm die wichtigsten unterlagen ( pass, geburtsurkunden, heiratsurkunden ) und geh ins nächste frauenhaus, ruf bei der polizei an die haben die nummer falls du sie nicht anders heraus bekommst. Und vor allem geh schnellstmöglich zum arzt, um nachschauen zu lassen ob alles heile geblieben ist und zu dokomentieren was du für verletzungen hast. Lass dir bloß nicht einreden von irgendwelchen leuten das er ein opfer ist! Lg und viel kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 17:20

Das tut mir leid
du solltest die Verletzungen gleich fotografieren und beim Arzt feststellen lassen.

es wird schwierig für dich mit vier kindern im Frauenhaus.
arbeitest du und hast du die Möglichkeit auszuziehen?
würde er ausziehen?

wenn er nicht auszieht kannst du zur Polizei ihn
der wohnung verweisen lassen.
aber zu einem zeitpZeitpunkt zu dem die kinder nicht anwesend sind.
dann musst du nicht ausziehen. das ist wichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 17:24

Mir fehlen ehrlich gesagt
die Worte, sag mal bist du so verbelndet oder tust du nur so????

Sie hat sich gewehrt.....weisst du was das ist???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 17:25

Ich bin wirklich entsetzt
und das kommt wirklich selten vor!

Wie kann man einer verprügelten und bespuckten Frau Vorwürfe machen,dass sie sich gewehrt hat?!

Die TE hat diesem Mann 4 Kinder geschenkt, macht den Haushalt und dieses ... hat nichts besseres zu tun als sie wie den letzten Dreck zu behandeln, sie zu terrorisieren und zu guter letzt schwer zu verletzen!!!
Ich hätte auch zurückgeschlagen,definitiv!!!
Ich erziehe übrigens auch mein Kind so,dass es sich wehren darf und soll! Wenn es sein muss,dann soll es auch zurückschlagen!
Natürlich ist Gewalt abzulehnen, aber die TE hat nicht angefangen, SIE IST DAS OPFER!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe TE, es tut sehr leid was dir passiet ist!
Bitte Ruf die Polizei. Die können IHN aus der Wohnung werfen und einen Platzverweis aussprechen. Du und die Kinder können in der Wohnung bleiben!

Ich wünsch dir viel Kraft und alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 17:26

Noch schnell zur TE
weg weg weg weg.....die Hemmschwelle ist nun gebrochen, wer weiss wie schwer seine Misshandlungen beim nächsten mal sind, wenn ihm was nicht passt....

Bitte geh!!!! Und zwar jetzt!!! Pack das nötigste ein, ruf die Polizei, und dann weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 17:27
In Antwort auf finebaby

Ich bin wirklich entsetzt
und das kommt wirklich selten vor!

Wie kann man einer verprügelten und bespuckten Frau Vorwürfe machen,dass sie sich gewehrt hat?!

Die TE hat diesem Mann 4 Kinder geschenkt, macht den Haushalt und dieses ... hat nichts besseres zu tun als sie wie den letzten Dreck zu behandeln, sie zu terrorisieren und zu guter letzt schwer zu verletzen!!!
Ich hätte auch zurückgeschlagen,definitiv!!!
Ich erziehe übrigens auch mein Kind so,dass es sich wehren darf und soll! Wenn es sein muss,dann soll es auch zurückschlagen!
Natürlich ist Gewalt abzulehnen, aber die TE hat nicht angefangen, SIE IST DAS OPFER!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe TE, es tut sehr leid was dir passiet ist!
Bitte Ruf die Polizei. Die können IHN aus der Wohnung werfen und einen Platzverweis aussprechen. Du und die Kinder können in der Wohnung bleiben!

Ich wünsch dir viel Kraft und alles Liebe!

Es tut MIR sehr leid,was dir passiert ist!

bin nur so fassungslos über manche Menschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 17:34

Hier sagen die meisten nun dass sie gehen soll
das sehe ich anders.

er soll gehen.
das lässt sich durch die Polizei regeln.
ich sehe es nicht ein warum die frau mit vier kindern raus ins Elend soll während er die Wohnung hat.

viele Frauen können sich wegen dem bevorstehenden elend am ende nicht überwinden zu gehen und bleiben langfristig da.

also schmeiß ihn raus !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 17:47

Es ist einfache Körperverletzung
im strafrechtlichen Sinne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 18:08


Du solltest dir den notwehr paragraphen noch mal durchlesen und bevor du ihn nicht kapiert hast deinen mund halten.
Bei aller liebe, klar seit ihr eltern und müsst das in zukunft auch weiter wuppen, aber nicht zusammen um jeden preis, du bist heftig verletzt, da feht man aus der schusslinie und überlegt dann was zu tun ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 20:07

Bitte geh und hau ba da.
Bring dich und deine kinder in sicherheit wenn er dich einal schlägt und du bleibst wir es beim nächsten ausraster wieder passieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 20:35

Wenn ers einmal tut, tut ers immer wieder!
Also schau das du ihn loswirst!
Ruf die Polizei, sag das du Angst hast, die nehmen ihn mit und erteilen ihm Hausverbot in eurer Wohnung!

Wenn dus nicht tust wird es immer und immer wieder passieren und irgendwann wird die Gewalt sich gegen eure Kinder richten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 20:38

Ja
Ich mach mir schon etwas sorgen.... Hoffentlich ist Sie weg und hat einfach nur keine möglichkeit um Entwarnung zu geben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 20:54

@zwergflußkrebs
sorry, aber hast du den schuß nicht gehört? BEIDE sind Täter und Opfer??? er hat sie geschlagen, wegen nichtigkeiten...sie hat reagiert u sich gewehrt.mag sein, dass sie ihn damit "provozierte", aber den typen provoziert eine Tüte Müll!!!!
ich finde deinen ratschlag, dass "auszureden" ist eine farce und für die te ein erneuter schlag ins gesicht! sie braucht hilfe, da hast du recht.hilfe das sie diesen schlagenden mistkerl aus ihrem leben befördert.
du beruhst dich darauf, dass sie eltern sind? und??? was willst du damit sagen? meinst du, es ist schön für ein kind das mitzuerleben? was wenn er das nächste mal zuschlägt, wenn die kids nicht in der kita sind?
ehrlich solche aussagen ärgern mich, denn du verharmlost hier ganz eindeutig den vorfall.er hat keinerlei respekt seiner frau gegenüber, er hat sein leben nicht im griff und läßt das an seiner frau aus.heute hat er sie physisch mißhandelt, aber psychisch mißhandelt er sie schon viel länger!

@te:es tut mir so leid das du das erleben mußtest.du hast dich gewehrt, wenn auch erfolglos, aber du hast damit mehr stärke bewiesen, als dieser typ je haben wird.er ist ein ganz kleiner niemand, der dich und deine kinder nicht verdient hat.er hat einmal zugeschlagen und du solltest ihm nicht die Möglichkeit geben, dass nochmal zu tun! und deswegen ruf die polizei und zeig ihn auch an.er wird der wohnung verwiesen, für mindestens 10tage.das ist der sogenannte "opferschutz", wer schlägt, der geht!
bitte ruf die polizei! vielleicht schlägt er sonst das nächste mal, wenn die kinder da sind!

bleib stark, du schaffst das!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 21:07

Was
für ein Ars....!!!! Er hat dich verprügelt. Du hast keine Schuld, lass dir das nicht einreden. Das verdient niemand und der gewaltätige ehemann muss angezeigt werden, sonst glaubt der noch es sei ok was er getan hat.
Ruf die polizei und lass ihn entfernen, hast du familie die zu dir kommen kann um dich zu schützen und dir zu helfen? Schäm dich nicht, ruf deine familie an.

Ich wünsche dir alles liebe und viel kraft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 21:11


Ègal ob er drin steht oder nicht. Bei Häuslicher Gewalt bekommt er Hausverbot... da hilft ihm auch sein name im Vertrag nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 21:11

Aber
Wie ist das denn wenn er 10 tage lang wegbleiben soll? Kommt er so lange ins gefängnis? Ich hätte bei so einem psychopathen todesangst, würde ich in der wohnung bleiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 21:12

Zwergfluss.......
OHH mein Gott du bist echt nicht ganz im Kopf.Sorry....Wenn du ihr keine besseeren Ratschläge geben kannst dann schreib lieber nichts.Ich bin echt fassungslos mir fällt zu dir nichts mehr ein.
Ich möchte nicht wissen wie du reagiert hättest wärst du in dieser Situation.Die TE hat vollkommen RICHTIG reagiert.Sie hat sich gewehrt.Und du hättest dich einfach schlagen und bespucken lassen?Ja?? Tz tzzz

Hat sie sich nicht mehr gemeldet??Ich hoff es geht ihnen gut ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 7:56

Guten morgen
sorry, dass ich mich gestern nicht mehr gemeldet hab. Er war dann wach und mit 4 Kindern ist es nicht immer einfach mal Zeit am PC zu finden.

Er ist gestern abend abgehauen, und hat mir ne SMS geschickt, dass es ihm leid tut. Aber ich wäre selber Schuld, weil ich so eine grosse Klappe hätte, ich soll doch einfach tun was er sagt....Naja, um 5 kam er besoffen nach Hause, jetzt schläft er seinen Rausch aus. Ich hab in der Nacht Koffer gepackt, und im Keller verstaut. Sobald er weg ist, schnapp ich mir die Kinder und hau ab zu meiner Schwester. Ich hab mir gestern Geld von einer Cousine geliehen. Ich weiss noch nicht recht, wie es weiter geht. Aber ich werde auf keinen Fall länger hier bei ihm bleiben. Heute seh ich wirklich schlimm aus, ich schäme mich. Aber warum? Ich denke ich hab nix schlimmes getan, aber warum schäme ICH mich?

Jedenfalls vielen Dank für eure Antworten und Ratschläge.

Seid mir nicht böse, wenn ich mich nicht mehr melde oder vlt erst in einigen Wochen. Ich wollte nur Bescheid geben, dass soweit alles ok ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 8:10

Guten Morgen
Du machst genau das Richtige. Koffer packen und weg, ich würde mich vor so einem Kerl ekeln und wäre nicht mehr in der Lage ihn zu lieben. Vor ALLEM bist du an nichts Schuld. Egal wie sehr man sich streitet, es wird nicht geschlagen!!! Du bist ja nicht seine Leibeigene, welche zu gehorchen hat.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und alles Gute! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 8:15


Viel kraft für die zukunft und alles gute für dich und die kids! Das wird alles wieder, vertrau auf dich und deine entscheidung! Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 10:34

Du tust das richtige
Schäm dich nicht für dein aussehen, versuche es evtl etwas abzudecken.

Das er dir jetzt einredet du bist schuld weil du so eine große klappe hast, ist echt das letzte
Er darf sich von so einer kleinigkeit gar nicht provozieren lassen!

Ich wünsche dir alles gute und hoffe sehr das ihr eure ruhe vor ihm habt. Ich musste leider noch einen sehr weiten weg gehen bevor es zuende war...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 12:32

Kiki
Um ehrlich zu sein kann ich dir deine frage gar nicht richtig beantworten. Allerdings hatte ich eine gute Kindheit ohne Gewalt.

Damals war ich 15 Jahre, es war mein erster Freund und ich war einfach nur dumm. Ich war geblendet von den komplimenten und den "schönen" Momenten. Jedesmal hab ich geglaubt das es ein Ausrutscher war, jedesmal sah ich das gute in ihm. Und ich hatte absolut kein Selbstbewusstsein und dachte ich kriege nur soetwas...

Ich hab vor dieser Beziehung immer gesagt "Ich lass mich nicht schlagen!" Aber wenn man in so einer Situation ist, kommt alles anders. Die TE hat absolut richtig gehandelt und ist nicht dumm

Ich war zu dumm und hab mich noch während dem ganzen Gerichtsmarathon von ihm weich klopfen lassen, im wahrsten sinne des Wortes...

Jetzt bin ich schlauer und viel Selbstbewusster, ich würde mich nicht noch einmal anfassen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 12:44

Nein
Ich war auch in so einer Situation.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 12:49

Kein Problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 12:55

Es hat lange gedauert
Und ich hatte auch viele hilfsangebote, aber immer verleugnet das ich geschlagen werde.

Im Nachhinein war das der größte fehler den man tun kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook