Home / Forum / Mein Baby / JUCHHU - wieder zuhause nach 10tage krankenhaus... (ups lang geworden)

JUCHHU - wieder zuhause nach 10tage krankenhaus... (ups lang geworden)

15. November 2007 um 13:10

ich bin so froh! gretha und ich wurden heute morgen endlich aus dem krankenhaus entlassen.

in der nacht vom 4. zum 5. november wollte gretha partout nicht schlafen, war schon etwas genervt, weil wir schlaftechnisch normalerweise ein luxusbaby haben. nachts um 3:00 hat sie dann einen fieberschub bekommen (39,4C innerhalb einer stunde).

hab ihr dann ein fieberzäpfchen gegeben und bin am nächsten morgen mit ihr zum kinderarzt. der hat sie durchgecheckt. die werte im urin haben ergeben, dass sie keinen harmlosen virus hat, sondern einen bakteriellen infekt. also hat mich der kinderarzt mit ihr ins krankenhaus geschickt.

dort haben sie uns beide sofort stationär aufgenommen. da was im urin war, sind sie von einem harnwegsinfekt ausgegangen. die ergebnisse der blutkultur haben dann aber ergeben, dass sie eine so genannte pneumokokkensepsis -sprich bakterien im blut- hat. sie wurde dann über die vene 3mal täglich mit 2 veschiedenen antibiotika behandelt.

jetzt geht es ihr wieder gut, ein glück. eine bekannte mit der ich mich normalerweise am 5. november getroffen hätte, hab ich auf dem weg zum kinderarzt angerufen und abgesagt. sie hat alles voll runtergespielt "kinder haben halt mal 3tage fieber, manchmal nur weil sie sich aufregen, DAMIT gehst du zum arzt?!".
tja der arzt im krankenhaus hat mir bestätigt, dass ich genau das richitge gemacht habe, hätte ich gezögert, hätte das in einer lungen- und/oder hirnhautentzündung geendet. ich sag mal EIN HOCH AUF DEN MUTTERINSTINKT, denn normalerweise bin echt nicht ängstlich war ich auch in der schwangerschaft nicht.

so, jetzt abe ich mich ordnungsgemß zurückgemeldet. achtung ich gebe jetzt wieder hartnäckig meinen unqualifizierten senf bei...

Mehr lesen

15. November 2007 um 13:16

Hallo
Na dann hattet Ihr ja mal Glueck gehabt. Ich weiss nicht od es das in Deutschland gemacht wird aber in Griechenland MUESSEN alle Kinder gegen Pneumoniokokko infection geimpft. Hab es noch nicht bei meinen Kindern gemacht aber muessen es noch nachholen am 23 Nov. haben wir termin.

Hoffe das ihr ueberm Berg seit.

Alles gute
Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2007 um 13:24

WELCOME BACK
Schön, dass Ihr wieder da seid, aber noch viel schöner, dass es Euch gut geht !!!

Jaaaaa, der Mutterinstinkt ist doch der Beste
Gaaaanz viele, liebe Grüsse und weiterhin alles Gute !!!

Silke & Leonie *16.3.07

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2007 um 13:35
In Antwort auf elenps

Hallo
Na dann hattet Ihr ja mal Glueck gehabt. Ich weiss nicht od es das in Deutschland gemacht wird aber in Griechenland MUESSEN alle Kinder gegen Pneumoniokokko infection geimpft. Hab es noch nicht bei meinen Kindern gemacht aber muessen es noch nachholen am 23 Nov. haben wir termin.

Hoffe das ihr ueberm Berg seit.

Alles gute
Elena

Also ...
erstmal ist gretha ja erst fast 4monate alt und hatte bisher nur einen impftermin (nächste woche kommt der 2.schub). soviel ich weiß, waren auch pneumokokken bei der impfung dabei. aber man impft ja immer nur gegen die gängigen stämme. und bei ihr ist wohl ein seltenerer stamm "durchgerutscht".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2007 um 13:36

Schön das
ihr wieder da seit und das es Gretha wieder besser geht. Hört sich ja echt schlimm an...
Ich dachte gegen Pneumokokken wird geimpft? Oder kam das von der Impfung?

lg
Evelyn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 18:47

Danke danke
danke für die genesungswünsche!

also ich wollte auch nochmal beim kinderarzt nachfragen wie das sein kann, denn sie hatte mitte oktober ihre erste impfung MIT pneumokokken. da sie dort auch erhöhte temperatur hatte, dachte ich auch, dass die impfung angeschlagen hat!?
vielleicht war es halt ein anderer bakterienstamm oder sie hat doch nicht gewirkt. von der impfung selber kam das nicht, da sie es erst über 2 wochen später bekommen hat (also keinen wind in die segel der impfgegner...)

aber jetzt ist wieder alles in ordnung.

lieben gruß, rebecca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen