Home / Forum / Mein Baby / Jugendamt dringend hilfe

Jugendamt dringend hilfe

29. April 2015 um 20:17

weiß nicht ob das hier jetzt die richtige katigorie ist...

rechtschreib fehler bitte einfach für sich behalten... bin so ausser mir das ich jetzt einfach alles aufschreibe und nicht wirklich drauf achte...


erstmal die vorgeschichte: mein sohn ist jetzt im april 2 jahre geworden seit 1 jahr und 3 monaten bin ich nun alleinerziehend..
der vater von meinem sohn hat mir wo er nur konnte versucht mich in den dreck zu ziehen... anfangs hat das alles keinen erfolg gehabt bis letztes jahr (2014) in meine wohnung eingebochen wurde und alles verwüstet wurde und dann komischerweise die polizei gekommen ist weil jemand angerufen hätte das eine gefährdung des leiblichen wohles von mir und meinem sohn in vollzug sei... seit 2013 war geschätzt 5 mal die polizei hier wegen häuslicher gewalt deswegen hatte die polizei den anruf ernst genommen und sind in meine wohnung rein.. (mein sohn zu der zeit bei der oma, ich bei meinem neuen freund das ganze wochenende) die wohnung war in einem katastrophalen zustand. müll in meiner küche verteilt der gar nicht mir gehörte, wein flaschen überall, alles verdeckt und ganz schlimm,meine anziehsachen durch mein schafzimmer geworfen, die sachen von meinem sohn im zimmer verteilt und tatsählich pampas die ich den tag vorher in die mülltonne geworfen habe lagen in seinem zimmer verteilt(mein verdacht war das es mein ex war wer sonst ist so bescheuert so etwas zu tun?!)... natürlich hat die polizei dies an das jugendamt weiter geleitet und meine anzeige auf einen einbruch einfach eingestellt weil sie wahrscheinlich dachten das ich das gewesen sei und vermutlich so gelebt hätte, was aber wirklich nicht der fall gewesen ist !
ein paar tage später war dann das jugendamt bei uns... bis dahin hatte ich natürlich die wohnung wieder in ordnung, denn vorher konnte ich ja schließlich kein kind hier leben lassen..
mein vermieter hatte durch meinen ex davon wind bekommen und seither ruft er ständig beim jugendamt an und erzählt iwelche lügen, hat mich auch mehrfach schon aufs übelste beschimpft so das ich gar nicht mehr an telefon gehe, und meinte ich bekomme sie aus der wohnung... dabei hab ich mir doch gar nichts zu schulden kommen lassen und habe definitiv dieses chaos nicht verursacht! mein sohn und ich waren jetzt eine zeit lang (5 wochen ungefähr denke ich) bei meinem freund in seinem haus ein paar kilometer von unserem zuhause entfernt und haben dort gelebt.. in der zeit hatte der vermieter mehrfdach beim jugendamt angerufen das z.b. mein fenster auf sei(frage mich eh woher er das weiß da er quasi am anderen ende von deutschland lebt) angeblich krabbeltiere aus meiner wohnung kommen und es aus meiner wohnung stinken würde.. (müll und pampas und alles habe ich selbstverständlich vor unserer abreise entsorgt ) somit konnte es ja schlecht stinken, was auch ?!
letzte woche montag war somit das jugendamt wieder bei uns weil sie sich ein bild machen wollte wie der zustand der wohnung ist und von meinem sohn,... alles in ordnung selbstverstandlich!!!


so nun das eigentlich: gestern hatte ich dann den vater von meinem sohn angerufen da ich eine unterschrift für den kindergartenvertrag haben musste (geteiltes sorgerecht) schon bei whats app hat er mir geschrieben nachdem ich meinte er solle doch jetzt bitte kommen (da er schon 20 min zu spät war und ich einen termin hatte) ich sollte aufpassen wie ich mit ihm rede.. ich dann logischerweise was sonst?!
darauf hin er, er hätte gewisse sachen gehört und wenn das so wäre dann sollte ich gut aufpassen was ich mache ansonsten würde er das melden... kurz darauf war er da

habe natürlich direkt gefragt was er denn gehört hätte er sagte mir nur so viel das ich meinen sohn abends immer anschreien würde und ihn angeblich schlagen würde (ich liebe mein kind ,wurde als kind selber oft genug geschlagen und würde ein teufel tun und mein kind jemals anfassen!)
ich dann natürlich nur gesagt das das absolute scheiße sei und das ich das niemals machen würde !
er nur pass gut auf und mach das was ich sage ansonsten melde ich das.. nachdem er unterschrieben hat habe ich dasnn nur gesagt das er sie nicht mehr alle hätte und bin rein gegangen !

ich direkt versucht das jugendamt zu erreichen (bis 5 uhr niemanden erreicht) hab ne nachricht wegen rückruf hinterlassen..

heute mittag dann der vermeidliche rückruf (so dachte ich anfangs) und ihr direkt gesagt das ich ja angerufen habe und das ich dringend mit ihr sprechen müsste (leider eine vertretung von meiner eigendlichen sachbearbeiterin) und sie dann nur ja ich müsste morgen vorbei kommen...
es sei ein anonümer anruf rein gegangen das ich meinen sohn schlage, ihn jeden abend anschreibe und jetzt kommt das schärfste abends über mehrere stunden alleine zuhause lassen würde !!

ich habe so angst dabei hab ich ja gar nichts gemacht und nix der genannten dinge stimmt auch nur im geringsten...
weiß vielleicht einer was auf mich zukommt ?

mein sohn schlaft momentan sehr schelcht wird nachts mehrmals wach und auch mal über mehrere stunden... natürlich bin ich iwann auch mal etwas lauter geworden das er jetzt im bett bleiben sollte und das mama müde sei.. (ich weiß nicht ob es anderen auch so geht, aber iwann hab ich einfach keine geduld mehr... und ja dann werde ich lauter) aber das passsiert keines falls jeden abend...

klar passiert es auch mal das ich am tag mal etas lauter werden muss wenn er zb. nicht ein bisschen hört und nur blödsinn macht oder sachen schmeißt oder sowas... dann muss er eben für ein paar minuten ins zimmer und klar sag ich ihm dann auch mal sehr deutlich das es jetzt reicht und wenn er sich beruhigt hat wieder kommen kann... danach ist dann auch alles wieder gut und er versteht das er lieb sein soll und macht dann kein blodsinn mehr...

ist das falsch? verhalte ich mich wirklich so falsch ?

bei mir steht alles momentan kopf.. ich weiß nicht mehr was richtig und falsch ist ,ich kann einfach nicht mehr

ich will einfach endlich zur ruhe kommen und glücklich sein mit meinem kind und meinem freund...

hoffe man versteht mein durcheinander und jemand kann mir helfen und mir einen rat geben was ich noch machen kann
lg :*

Mehr lesen

10. August 2015 um 15:29

Ohje,,
dein Text ist ja jetzt schon etwas älter...wie ging es denn bisher weiter? Grundsätzlich musst du niemanden Rechenschaft schulden über deinen Erziehungsstil. Wer dein Sorgerecht anfechten will, muss beweisen, dass dein Kind Schaden von dir trägt. Also, wenn es Einwirkung von körperlicher Gewalt aufzeigt, abgemagert ist ect..

Und das Schloss kannst du, solange du in der Wohnung lebst austauschen! Einfach eines aus dem Baumarkt holen! Muss bei der Übergabe nur wieder zurückgetauscht sein.

Liebe Grüße und fühl dich lieb gedrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2016 um 22:29

Vorsichtig mit dem Jugendamt
Das kenne ich zu gut ich mache die Erfahrung jetzt zum zweiten mal mit dem Jugendamt
Die werfen mir vor das ich mich nicht gut um meinen 8 Jährigen kümmern könnte dazu muss ich sagen das mein Sohn krank ist der ADHS und das er darmkrank ist.
Und ich habe vor 4 monaten noch eine tochter bekommen .
Die vom Jugendamt lügen das blaue vom himmel runter die hängen mir noch vor das ich das Müchhausen symdron vor ich würde mein sohn krank machen was nicht der tasachen ist.
Ich habe mir ganz schnell einen anwalt eingeschaltet die konnte mir schon mal gut helfen .also geh zur eine anwältin für famielen die haben damit sehr gute erfahrung ich drücke dir die daumen kopf hoch du schafst das schon wenn du fg hast schreibe mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Aaargh!
Von: kamasaki
neu
25. August 2016 um 18:39
Aaargh!
Von: kamasaki
neu
25. August 2016 um 18:39
Diskussionen dieses Nutzers
Mütze und tshirt.. reicht das wohl?!
Von: evanna_12337221
neu
18. Juni 2013 um 13:34

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen