Home / Forum / Mein Baby / Juhu...wir haben es zum 1 mal geschafft. Er ist alleine eingeschlafen!

Juhu...wir haben es zum 1 mal geschafft. Er ist alleine eingeschlafen!

2. Dezember 2010 um 8:02



Guten morgen mädels..

Ach ich bin grad richtig erholt, das war ne traumnacht...
Zum 1 mal haben wir es gestern geschafft das der kleine alleine eingeschlafen ist und das ohne gross theater.
Hatte ja einen beitrag geschrieben, das mein kleiner nur schreit und mein freund bereits genervt war, und das unsere beziehung dadurch etwas gelitten hatte.

Naja, getsern wollten wir einfach nur was testen und haben den spiess umgedreht.
Um 20 uhr letztes fläschchen, frische windel, bauchmassage und dann ab in den schlafsack. Ihn ins bett gelegt, nucki in den mund, gekuschelt, winni pooh musik mit sternenlichter und vogel und wasserfallgeräusche angemacht und RAUS aus dem zimmer. Naja- 3 mal musste ich rein, habe ihn jedesmal genau 2 min schreien lassen, bin dann jeweils immer rein- mit ihm geredet OHNE ihn aus dem bett zu nehmen, nucki wieder rein und RAUS! 3 mal- beim 3 mal ist er nach genau 1 min und 20 sek schreinen von selbst eingeschlafen. Und das um kurz vor 21 uhr. Sonst hab ich immer bis um 23 uhr und länger gebraucht um ihn zum schlafen zu bekommen und bin selbst freiwillig mit ihm um kurz nach 20 uhr ins zimmer. er hat immer nur auf meiner brust geschlafen, in meinen armen. Gestern nicht.
Wir waren so stolz auf den kleinen.
Ich hoffe ich werde nicht verurteilt, weil ich ihn ein paar min hab schreien lassen.

Als wir ganz sicher waren, das er tief und fest schläft- haben wir uns zum ersten mal seit monaten( in der ss ging das ja net) ein glas rotwein gegönnt und haben eng aneinander gekuschelt einen ganzen film gesehen!!
Der kleine hat dann von 21 uhr bis um 2 uhr nachts durchgeschlafen.
Mal schauen ob das heute abend wieder so klappt


eine erholte und glückliche katinka+malik 23 tage jung

Mehr lesen

2. Dezember 2010 um 8:23

Sei
doch nicht so negativ. Sie freut sich das sie eine Lösung gefunden hat, jede Beziehung ist anders.
Zum Thema Schreien lassen, ich bin auch dagegen, aber ich denke das wie sie es gemacht hat voll im Rahmen liegt. Denke das die wenigsten Babys ohne "Aufstand" beim ersten mal allein schlafen wird.

An die TS,
ich freu mich für dich, habs gestern gelesen und ist doch schön wenn man wieder (wenns auch nur ein bisschen ist) zueinander findet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 8:31



meine hebbi hat selbst gesagt ich solle ihn nicht immer gleich auf dem arm nehmen sondern ihn ruhig mal 2 min schreien lassen-nicht länger natürlich- um zu schauen ob er von alleine wieder aufhört. Ich bin auch kein freund vom schreinen lassen-was glaubst du denn warum ich mich jeden abend mit zu ihm ins bett gelegt habe und ihn auf meinen armen hab schlafen lassen. Aber es ist auch nicht sinn und zweck der sache, das mein freund nur noch auf dem sofa schläft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 8:35

Naja
ich weiss was du meinst. Aber nicht alle Männer können so gut mit der neuen Situation umgehen und brauchen halt etwas länger und vielleicht mehr Hilfe. Aber ich finde lieber versucht sie es so den Mann und das Baby unter einen Hut zu bringen/zusammen zu bringen als dass das Kleine ohne Vater aufwächst.

(Sorry irgendwie kann ich mich heut noch nicht richtig ausdrücken und die Rechtschreibung schläft wohl auch noch )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 8:51

sorry

ich glaube ihr habt alle ein falsches bild. Mein freund hat bereits 2 kinder und natürlich weiss er sowie ich, das ein baby nun mal schreit und nicht gleich durchschläft. Er war bzw ist einfach nur etwas genervt, da er eben den ganzen tag arbeitet und abends dann eben auch nicht zur ruhe kommt. Das heisst aber nicht, das er den kleinen nicht liebt. Er liebt ihnabgöttisch und an den we übernimmt er ihn auch und kümmert sich um den kleinen. Es war die letzen 3 wochen eben etwas viel auf einmal, neue situation, wir waren beide erst mal etwas überfordert. Dazu kommt leider auch noch, das er gerade massiven ärger auf arbeit hat und er konnte nicht mal gross mit mir reden, da ich ja am abend keine zeit mehr für ihn hatte. wir stellen ja nicht die ganze beziehung in frage, aber es tat gestern einfach mal gut-endlich zu reden- zu kuscheln und mal zeit für sich zu haben. ich wusste ja noch nicht einmal was für probleme er auf arbeit hat. heute morgen ist sogar er aufgestanden und hat dem kleinen fläschchen gemacht und gegeben, bevor er um 5 los zur arbeit ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 11:33

warum

wird hier die ts so fertig gemacht? ich finde sie hat es doch gut gelöst. Oder wollt ihr mir jetzt etwa sagen, das eure kleinen nie schreien, bzw ihr immer sofort zur stelle seid? Also ich bin es nicht und ich kann es auch nicht. Bin alleinerziehend und es gibt oft situationen, wo mein 6 wochen alter sohn mal für ein paar min schreinen muss, bis ich zu ihm kann. Seis, das ich gerade auf der toilette hocke, essen koche oder selbst esse. 2 min schreien ist völlig ok, das sagt sogar der kinderarzt, das man die kleinen eben auch mal brüllen lassen muss, aber in reichweite sein soll und beobachten dabei. Ich habe auch einen schreihals und ich weiss wie das ist- aber ich kann ihn nun mal nicht non stop 24 stunden am tag durch die gegend tragen.
Abends schläft er auch genauso ein- wie bei der ts. Wenn ich es nicht so machen würde- gäbe es mich schon gar nicht mehr-weil das dann die erste zeit am tag ist, wo ich zeit für mich habe.
Lass dich nicht verunsichern und mach wie du es für richtig hälst.

lg toda + sohnemann 6 wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 12:39


Puuh...also ganz ehrlich?! Ich kann verstehen, dass man Bedürfnisse hat und auch mal Zeit für sich bzw. die Beziehung braucht. Dass man sich natürlich durch ein "stressfreies" einschlafen des Nachwuchses gut fühlt und entspannt ist, ist auch klar. Das einzige was mir hierbei ein wenig sauer aufstösst ist die Tatsache, dass wir hier von einem Neugeborenen sprechen

Als ich deinen Thread gelesen habe, dachte ich, dass du eine Mama von einem Kleinkind wärst die nach Monatelangen, duchschrienen Abenden endlich mal wieder einen Abend für sich hat. Als ich dann aber gelesen hab, dass der Zwerg erst 3 Wochen alt ist wurds mir echt schwer ums Herz

Aller Anfang ist schwer - ich denk so gehts den meisten frischgebackenen Eltern. Und ich weiß wovon ich spreche, unser Sohn hat auch sehr viel geschrien. Gib deinem Malik doch die Nähe die er braucht...du wirst sehen, das pendelt sich alles von ganz alleine ein. Aber letztlich ist es deine Entscheidung - wir können dir nur unsere Meinungen dazu sagen, die dich vielleicht ein wenig nachdenklich machen (hoffentlich)

LG Bubu mit dem Spatzenkind (27 Monate) und Krümelchen (18.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2010 um 12:48

Da muss ich jetz mal meinen senf zugeben...
Ich will ihr keinen fertig machen und jeder so wie ers für richtig hält....

ABER

mein sohn ist jetz 5 1/2 Monate alt... und er schläft dann wenn ihm danach ist... wenn er um 19 uhr schlafen will bin ich solange bei ihm bis er schläft... wenn er aber erst um 22 uhr mit mir ins bett geht ist das auch ok... mein mann schläft auch auf dem sofa zur zeit.. aber nicht wegen dem kleinen..... so gehen wir alle um 22 uhr schlafen kommt mein mann mit dann gibts noch nen fläschchen und die windeln gewechselt... der kleine wird in sein beistellbett gelegt.... die spieluhr an... händchengehalten kopf gestreichelt u.s.w...

bevor mein mann zurück aufs sofa geht... kuscheln wir noch. er kommt auch abend von der arbeit und so... aber ist nicht genervt wenn der kleine mal terror schiebt... man aktzptiert es und bleibt ruhig um den kleinen zu beruhigen...

die kleinen werden so schnell groß und dann hat man auch wieder zeit abends auf dem sofa zu kuscheln

also ich kann meinen heute immernoch nicht schreien lassen.. das würde mir soo weh tun... nee dann wäre ich nicht mehr glücklich...

gut bedürfnisse wie aufs klo gehen oder so das ist was anderes...
und ich verstehe ja auch die bedürfnisse zu kuscheln aber da gibts doch noch eine andere lösung? dein kleiner ist erst ein paar tage alt und braucht euch mehr als denn je....


Lg Sumsumm+Marcel 5 Monate und 8 Tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper