Home / Forum / Mein Baby / Julian oder Marcell

Julian oder Marcell

10. August 2012 um 19:30

Hallo miteinander,

ich bin jetzt in der 27sten Woche schwanger und wir können uns einfach auf keinen Namen einigen...
Also bitte zu Hilfeee
Wenn ihr noch andere vorschläge habt, her damit! Unser Nachname fängt mit M an und ist sehr kurz...

Vielen Dank!!!

Mehr lesen

10. August 2012 um 19:34

Definitiv
Julian!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 19:35


Julian!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 19:36

Julian
Ich persönlich finde es auch nicht so schön wenn der Vor - und Nachname mit dem selben Buchstaben anfangen, deshalb Julian.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 19:36

Julian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 19:38


bin auch definitiv für julian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 19:47

Hmmmm
Also Julian finde ich auch schöner, ABER....

Ich kenne in meiner näherenUmgebung schon VIER!!! Ist schon sehr häufig der Name...aber auch schön *kicher*

Und Marcel würde ich nur mit einem L schreiben, ist ja sonst wie DuraCELL :/

LG
Weetzie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 19:51

Kein frage
Julian!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 19:55
In Antwort auf hadar_11952461

Hmmmm
Also Julian finde ich auch schöner, ABER....

Ich kenne in meiner näherenUmgebung schon VIER!!! Ist schon sehr häufig der Name...aber auch schön *kicher*

Und Marcel würde ich nur mit einem L schreiben, ist ja sonst wie DuraCELL :/

LG
Weetzie

DuraCELL
hihi, da hast du recht.
Den Namen Macel hat mein Mann vorgeschlagen, mochte ich am Anfang gaaar nicht, weil unser Nachname eben auch mit M anfängt, aber jetzt mhhh...ich weiß auch nicht...
Julian gefiel mir schon bevor ich schwanger war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 20:02

Julian


Mein Traumname ist allerdings Laurenz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 20:37

Julian
oder

jonas finde ich auch toll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 21:07

Julien bashir
Oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 21:09
In Antwort auf agi_12345024

Julien bashir
Oder?


Mist, der wird ja mit a geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 22:40


Hihi... Jaaaa... Hübscher Arzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 8:34

JULIAN
Mein absoluter Traumname und deshalb heisst mein Goldschatz auch so

Ich finde das ist ein wunderschöner Name.

Marcel hat m.M. nach keinen schönen Klang.
Und zum kurzen Nachnamen passt eher ein Name mit mehr als zwei Silben wie ich finde







Nebenbei, mein Ex heisst Marcel und wenn ich dran denke wie seine Kumpels ihn immer genannt haben wird mir heute noch schlecht (ausgesprochen Maarzlll)
Wie sehr kann man nen Namen verhunzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 11:29


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 12:53

Was habt ihr nur gegen den namen
Marcel?

Mein kleiner heißt so.. Und der name ist toll...

Und wie viele sagen marcels sind doof.. Finde ich mal gar nich.. Mein kleiner ist ein aufgewecktes ergeiziges und vorallem liebes kind...

Es sind doch nur namen..

Verstehen tue ich dieses ganze namen getue bis heute nicht..

Ist nicht böse gemeint.. Aber der name sagt doch nix über den charakter aus o_O

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 13:11


find beide namen doof.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 14:25


Mein kleiner süßer Nervzwerg heiß JULIAN und ich würd den namen jederzeit wieder nehmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 14:55

?
Aber es ist doch keine Charaktereigenschaft ob man studiert oder nicht? Ich halte das echt für Humbug...wie schonmal gesagt wurde: Viele Menschen assoziieren mit bestimmten Namen bestimmte Dinge und so komm es eben das manche Menschen eben behaupten "Es gibt mehr Maximilians die studieren als Kevins" ...was ja durchaus auch möglich ist. Aber das der Name etwas über den Charakter des Mensches aussagt halte ich für extrem unwahrscheinlich bzw. ausgeschlossen. Naja und mich wird da auch keine Studie vom Gegenteil überzeugen...Studien gibt es ja eh für jeden scheiss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 15:27

Julian
wunderschön und zeitlos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 17:13

Ach, das mit den Namen ist doch wirklich Humbug
vor allem bei unseren Kindern. Die werden in einer immer internationaleren und globalisierteren Gesellschaft als wir leben. Schon heute ist es im Berufsleben in international tätigen Firmen egal, ob man Lukas, Kevin oder Marcel heißt, denn in anderen Ländern und anderen Kulturen sind durchaus Namen üblich, die wir hier in Deutschland als "unterschichtig" ansehen...

und vom Namen auf den Charakter schließen, naja, auch eine echt gewagte THeorie, aber wenn der Focus das so meint

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 20:41

Uuiiii
Ich hatte damit gerechnet meine Namensumfrage auf Seite 3 oder 4 zu suchen, aber hier wird ja heiß diskutiert

Also wir tendieren auch immer mehr zu Julian als zu Marcel. Ich denke das wird auch unser Name werden.
Jonas und Julien mit E statt A find ich auch schön, aber die sind schon im nahen Bekanntenkreis vergeben

Also ich danke euch schonmal für eure Meinungen und Mädels: HABT EUCH LIEB!!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 20:59


Was geht denn hier wieder ab?

Also, nehmen wir mal an ihr heißt Müller.
Marcell finde ich cool! Aber Marcell Müller hat irgendwie keinen Klang, da muss noch was dazwischen finde ich. Also irgendwie... hmm... Marcell Alexander Müller oder sowas... dieses M.M. find ich sonst nicht so gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 21:20


Hab mich auch schon gewundert warum ein Namenthread so viele Antworten hat

So eine Schei**e echt, warum haben mir meine Eltern keinen "besseren" Namen gegeben dann hätt ich nicht nur nen Realschulabschluss und ne Ausbildung, sonden wäre intelligent und reich geworden

Das ist so unfair

Kann ich dass noch ändern wenn ich ne Namensänderung vornehme??

Falls das nichts bringt, werd ich meinen Eltern die Schuld dafür geben




















Jaaa, das ist verdammt ernst gemeint!!!






















Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 21:56

Ich finde damiensmu.s aussagen nicht so schlimm
Ich hab mir die mühe gemacht sie zu Lesen.
Meine gute. Sooo Ernst muss man das wohl nicht nehmen.
Und we n sie persönlich es so assoziiert muss man es so akzeptieren. Tut ihr bbej vielem sicher auch. Denn kein Mensch ist frei von Vorurteilen.

Übrigens finde ich Marcel besser. Julian gibt es heute so häufig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 22:04

Naja
Manchmal hängst du dich halt schon an die Meinung dran die gerade im thread vorherrschend ist.
Aber auf eine unauffällige Art. So dass man es dir nicht nachweisen kann. Meist sind die Vorwürfe getarnt als blosse Frage aus Interesse. Während man sie versucht zu beantworten kann man sich schnell verstricken und verplappern und redet sich um Kopf und Kragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 22:22

Eigentlich habe ich kein problem mit dir
Im gegenteil. Ich mag dich eigentlich ich. Umso rätselhafter ist mir die Entwicklung in letzter Zeit vorgekommen. Finde ich irgendwie schade. Denn ich hätte sonst bei dir immer so ein Gefühl als wärst du die Integrität in Person und sagst immer das richtige zur richtigen Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 22:47

Ja. das im besagten thread
Hatte mich schon ziemlich getroffen.
Und ich finde diese hexenjagden im Forum bei denen alle sich auf einen stürzen unfair.
Bei anderen ist es mir nicht so wichtig. Aber wenn eine im Grunde integere Frau wie du sich daran beteiligt tut es mir doch leid.

Die viele konjunktive sind zum Teil der texterkennung des Telefons geschuldet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 22:49

Ich
Finde Julian schöner.

Zum Thema Namen allgemein: ich habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber dass manche Menschen Vorurteile schon aufgrund von Namen haben stimmt wohl. Und dass manche Namen negativ belastet sind heutzutage (Kevin, Chantal usw.) kann auch kaum einer abstreiten und sie fallen auch hier im Forum oft in negativer Form als Witze oder in Zusammenhang mit RTL.

Die meist vegebene Name unter Vorständen soll übrigens Erik sein und ich denke nicht, dass den nur "Akademikereltern" vergeben Von
Studien halte ich auch nicht viel und suche nur Namen aus die mir gefallen.

Trotzdem bin ich so ehrlich zuzugeben, dass ich mir auch mal meinen Teil denke wenn im Supermarkt ein typischer Name fällt und das Bild dann absolut ins Klischee passt. Eine Minute und dann ists vergessen. Was noch lange nicht heißt, dass man das gehässig oder böse meint

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2012 um 0:14

Ach ich lese nicht alle Kommentare
Es geht hier wohl um die Grundsatzdiskussion über das Assozieeren bestimmter Eigenschaften zu bestimmten Namen. (wohl bereits auch um persönliche Beleidigungen, aber die lass ich mal aus).

Ich bin ehrlich, ich verbinde auch bestimmte Eigenschaften mit bestimmten Namen, aber auch nur, weil ich Personen mit dem jeweiligen Namen kenne die "so & so sind" ggf. sind es auch mehrere die den gleichen Namen haben & die selben Eigenschaften. Was aber NOCHLANGE nicht heißt das ALLE mit dem einem Namen "so und so" sind.


Nun zum Thema der Threads:

Mir gefällt Julian, ggf. auch umgewandelt in Julien. Julien sogar noch besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2012 um 0:14

Meine
assoziieren...Doppel ii

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2012 um 0:15
In Antwort auf wunderkindchen

Meine
assoziieren...Doppel ii

Ahrg
falscher Beitrag XD...man ist das spät..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2012 um 0:18

Damiensmom
Woher weisst du dass ein marcel spater kriminel wird und ein konstantin nicht hä erklar mir das mal bitte! studien? Ja ne ist klar .

Sorry aber ich hau mich grad echt weg vor lachen



Hach ja ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2012 um 0:18

Wahre Worte
"....wenn man sie gelegentlich überprüft und auch nochmal neu über etwas nachdenkt"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2012 um 0:24


Klaro madame mitläufer ne ist klar. Geh in die heia und schau dir paar studien an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2012 um 10:30

Ohwei...
Soviel zu "Ich beende hiermit die Diskussion" auf Seite..157...oder so Aber da du ja scheinbar so eine super Menschen- bzw. Namenskenntnis hast, dann verrate mir doch mal die Charaktereigenschaften und die Bereitschaft zur krminellen Energie in Prozentzahlen bei einer Frau namens Chona! (der Name kommt ja so "häufig" vor...aber das ist ja sicherlich kein Problem für dich, ne? )

Dann mal viel Spass beim Studien durchsuchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2012 um 13:47

Kindergarten ist ja wieder nen Sch*** dagegen
was hier abgeht. Hey, wir sind alle erwachsen, dachte ich....

Ich denke, es gibt keinen Menschen, der nicht ab und an in Schubladen denkt.
Ich zugeben, dass ich bestimmte Namen auch einem bestimmten Klientel zuordne, einfach weil ich das im Alltag oft sehe.

Wenn ich Eltern sehe, die ihre Kinder "Djastien oder Djäiiiden" rufen, denke ich mir auch meinen Teil.
Erschreckenderweise werden die Vorurteile oft bestätigt. Leider!

Das heißt aber nicht, dass der Kleine Justin kriminell wird, das ist ja Quatsch. Das kann dem Paul-Jakob auch gutem Hause ebenso passieren.

Schaut euch mal die Amokläufer diverser Schulen an, alles reiche verzogenen Gören, deren Eltern ihre Karierre wichtiger ist als die Belange ihrer Kinder.

By the Way, Damien paßt da auch ganz gut rein, in die Justin, Jason, Kevin Schiene. Von daher.... , jeder muß mit der Namensentscheidung und auch den Vorurteilen leben können

Ich bleibe übrigens immer noch bei Julian mit A! und auch so ausgesprochen, viel schöner als Julien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2012 um 13:56
In Antwort auf sannie79

Kindergarten ist ja wieder nen Sch*** dagegen
was hier abgeht. Hey, wir sind alle erwachsen, dachte ich....

Ich denke, es gibt keinen Menschen, der nicht ab und an in Schubladen denkt.
Ich zugeben, dass ich bestimmte Namen auch einem bestimmten Klientel zuordne, einfach weil ich das im Alltag oft sehe.

Wenn ich Eltern sehe, die ihre Kinder "Djastien oder Djäiiiden" rufen, denke ich mir auch meinen Teil.
Erschreckenderweise werden die Vorurteile oft bestätigt. Leider!

Das heißt aber nicht, dass der Kleine Justin kriminell wird, das ist ja Quatsch. Das kann dem Paul-Jakob auch gutem Hause ebenso passieren.

Schaut euch mal die Amokläufer diverser Schulen an, alles reiche verzogenen Gören, deren Eltern ihre Karierre wichtiger ist als die Belange ihrer Kinder.

By the Way, Damien paßt da auch ganz gut rein, in die Justin, Jason, Kevin Schiene. Von daher.... , jeder muß mit der Namensentscheidung und auch den Vorurteilen leben können

Ich bleibe übrigens immer noch bei Julian mit A! und auch so ausgesprochen, viel schöner als Julien.


Unterschreibe ich so wie du es geschrieben hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen