Home / Forum / Mein Baby / Jungennamen mit 4 Silben?

Jungennamen mit 4 Silben?

15. Oktober 2010 um 1:07

Könnt ihr mir bitte Jungennamen mit 4 Silben nennen?

Ich habe bisher nur Leonidas. Aber der ist mir etwas zu "abgehoben"?
Sind doch vier Silben? Le-o-ni-das?

Mehr lesen

15. Oktober 2010 um 12:11

Danke! Mehr!
Mag noch jemand mehr Vorschläge machen?
Gibt es irgendwo eine Namenssuchmaschine, wo man auch nach Anzahl der Silben suchen kann???

Alexander mag ich nicht. Generell nicht und:
Laut einem Vornamenbuch, das ich habe, ist das der häufigste Männername über mehrere Jahrzehnte.

Emilian ist schon ganz o.k.
Hm... E-mi-li-an.
Ja, das ginge.

Nathanel sagt mir auch nicht zu. Klingt so biblisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 18:21
In Antwort auf polarhase

Danke! Mehr!
Mag noch jemand mehr Vorschläge machen?
Gibt es irgendwo eine Namenssuchmaschine, wo man auch nach Anzahl der Silben suchen kann???

Alexander mag ich nicht. Generell nicht und:
Laut einem Vornamenbuch, das ich habe, ist das der häufigste Männername über mehrere Jahrzehnte.

Emilian ist schon ganz o.k.
Hm... E-mi-li-an.
Ja, das ginge.

Nathanel sagt mir auch nicht zu. Klingt so biblisch.

Nathanel
ist der nicht doch 3-silbig?

Na-tha-nel ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 19:22

Oh, stimmt
Aber würde man Nathanael nicht genauso trennen?
Na-tha-nael? Oder wie spricht man den aus?
Spricht man das "ae" nicht als "ä" aus? Dann wäre es auch in einer Silbe.
Oder spricht man es getrennt aus, als "a-e"? (Nathana-el?)

Leonardo finde ich noch ganz o.k., danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 21:07

Es geht ja um Kasimir...
also kombiniere ich die mal.

Kasimir Adriano.

Hm... ja, würd wohl gehen, aber so ganz meins ist es noch nicht.
Nathanael auch nicht.
Sowas wie Sebastian auch nicht.

Und: Namen, die auf "s" oder "sch" enden sind nicht so gut, weil unser Nachname mit "s" beginnt.
(Also z.B. Amadeus, Tiberius)

Oder findest du, dass man auch einen Namen mit weniger Silben dem Kasimir nachstellen kann?

Kasimir Milan
oder
Kasimir Justus (wobei da eh das "s" am Ende wieder stören würde, dabei mag ich Justus. )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 23:27


Adriano ist aber auch nicht wirklich meiner.
Hm... und ich dachte ich könnte es mit den 4 Silben in eine Regel kriegen.

Würdest du sagen bei Liam Kasimir oder bei Milan Kasimir stimmt das mit der Welle?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2010 um 0:00
In Antwort auf polarhase


Adriano ist aber auch nicht wirklich meiner.
Hm... und ich dachte ich könnte es mit den 4 Silben in eine Regel kriegen.

Würdest du sagen bei Liam Kasimir oder bei Milan Kasimir stimmt das mit der Welle?


Für mich gehen Milan Kasimir und Liam Kasimir vom Rhythmus her ganz gut zusammen. Kommt auch immer drauf an, welche Betonungs-Rhythmen man mag.

Wenn's denn unbedingt ein Kasimir als Erstname sein soll (nicht so mein Fall):
Kasimir Emilian ist bisher im Thread für mich der schönste Vorschlag, gefolgt von Kasimir Nathanael.
Kasimir Leonardo ist auch hübsch von der Kombi, allerdings mag ich den Rhythmus nicht:
Kasimir auf der ersten Silbe betont und Leonardo erst auf der dritten, dazwischen ein laaaaanges Nichts. Aber wie immer Geschmacksache!


Außerdem möchte ich hier meine stille Hoffnung zum Ausdruck bringen, das nicht zuviele Leute auf die abartige Idee kommen, Nathanael mit ä auszusprechen.
Ich mag Na-tha-na-el zwar auch nicht so dolle, aber Nathanäl schießt den Vogel ab. Am besten noch mit Betonung auf dem zweiten a. Ich lach mich scheckig. Die armen Jungs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2010 um 3:06

Nein, nicht der Nachname
der Nachname ist ein polnischer und fängt mit "S" an.
Kasimir ist der Wunschname, aber ich möchte noch einen moderneren Namen als ZN dazu geben, falls einmal ein Ausweichen erwünscht ist.
Kasimir soll aber absolut der Rufname sein.
Daher möchte ich ihn eigentlich an erster Stelle stehen haben, was aber nicht immer so gut passt.
Ich denke er ist prädestiniert dazu ihn an zweiter Stelle stehen zu haben, vom Rhythmus her.

Naja, so schlimm wäre es auch nicht. Man kann ja auch den ZN als Rufnamen nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Sein Kind wie eine Geschlechtskrankheit benennen?????
Von: polarhase
neu
7. Dezember 2013 um 2:07
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen