Home / Forum / Mein Baby / Jungs Mamas

Jungs Mamas

19. Juni 2014 um 19:12

Hallo,

ich erwarte einen Jungen und ich habe in meinem Umfeld fast nur merkwürdige Reaktionen erhalten. Als ich nachfragte wieso sie Jungs weniger "toll" finden kam das Jungs später, wenn sie Erwachsen sind nicht mehr soviel mit den Eltern zutun haben wollen. Mädchen hingegen sollen auch später viel mehr mit der Mutter zutun haben wollen. Ist da was dran?

Und an die Jungs Mütter, wie geht es euch damit? Viele meinen Jungs seien aggressive Rabauken, aber es ist doch jedes Kind anders und nicht gleich aggressiv weil es ein Junge ist. Durch die vielen komischen Reaktionen bin ich ganz verunsichert, denn ich dachte das sich alle über einen Jungen mindestens genauso freuen würden. Mag sein das es für Mädchen schönere Kleidung gibt aber auch für Jungs gibt es doch hübsche Sachen.

Mehr lesen

19. Juni 2014 um 19:20

Quatsch
Mach dir um sowas keine Sorgen.
Der Kontakt zu den Eltern hängt nicht vom Geschlecht, sondern vom gegenseitigen Umgang miteinander ab.
Ich habe auch einen kleinen Jungen und bin mir sicher, dass ich keinen Unterschied machen würde wenn es ein Mädchen wäre.
Kinder, egal welches Geschlecht, haben einen eigenen Charakter; sie sind Individuen, die nun mal für sich sehr unterschiedlich sein können.
Das, was man oft erlebt und das typische Jungen/Mädchenbild festigt, ist meiner Ansicht nach viel von der Gesellschaft und ihren Klischees provoziert.
Lass es auf dich zukommen und lern dein Kind kennen ohne dir über sowas Gedanken zu machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 19:22


Znd Mädchen sind ALLE Diven und Zicken...
Würd ich nix drauf geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 19:37

Jungs sind toll
Ich habe 2 uns sie sind grundverschieden und beide auf ihre Weise perfekt.
Wenn ich solche Aussagen lese, Jungs wären nur aggressiv, werde ich echt sauer. Das ist nicht so. Oft sind Jungs wild und laut, ja. Aber dann muss ich ihnen die Möglichkeit zum Toben geben, und dann sind auch Jungs wieder ruhig und ausgeglichen.
Freu dich auf deinen Jungen, und nimm ihn so wie er ist. Und denk nicht über so einen Blödsinn nach. Es ist DEIN Kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 19:38

Also ich wollte immer einen jungen
und ich habe ihn aber bei mir ist immer die angst dabei gewesen, dass mädchen halt öfter was passiert, weißt wie ich das meine? irgendwelche verbrechen usw... und jungs sind nicht alle aggressiv, so ein blödsinn. hast du dich mal bei den teenies umgesehen? mädchen können zum teil besser auf die schnauze hauen als jungs. also da gibts meiner meinung nach keine unterschiede mehr, viel wichtiger ist eine gute erziehung daheim.

so, ich hab also meinen jungen und weißte was? ich will jetzt auch noch ein mädchen haben ich kriege immer nen haufen kataloge und da sind sooooo süße mädchensachen drin und ich hab zu meinem freund gesagt, wir werden beim zweiten an einem mädel basteln, ich will solche kleider kaufen und zöpfe flechten xDDD irgendwie ist das bei mir nicht mehr so im fokus, was ich oben geschrieben habe, das waren so anfangsüberlegungen, welches geschlecht man lieber hätte. aber ehrlich, ich finde beide haben so ihre vor- und nachteile und eigentlich ist es auch egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 19:50

Bei uns
Haben sich alle mega gefreut.
ein stammhalter,für jeden Mann was tolles!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 20:15
In Antwort auf vera_12569117

Quatsch
Mach dir um sowas keine Sorgen.
Der Kontakt zu den Eltern hängt nicht vom Geschlecht, sondern vom gegenseitigen Umgang miteinander ab.
Ich habe auch einen kleinen Jungen und bin mir sicher, dass ich keinen Unterschied machen würde wenn es ein Mädchen wäre.
Kinder, egal welches Geschlecht, haben einen eigenen Charakter; sie sind Individuen, die nun mal für sich sehr unterschiedlich sein können.
Das, was man oft erlebt und das typische Jungen/Mädchenbild festigt, ist meiner Ansicht nach viel von der Gesellschaft und ihren Klischees provoziert.
Lass es auf dich zukommen und lern dein Kind kennen ohne dir über sowas Gedanken zu machen

Lass dir nichts einreden!
Ich hatte mir als erstes Kind einen Jungen gewünscht und bekommen. Zwar habe ich einen kleinen Rabauken bekommen, der nicht gut schläft, anfangs monatelang Koliken hatte aber bin trotzdem glücklich so. Jetzt erwarte ich ein Mädchen und bin ganz glücklich dass sie einen großen Bruder hat.
Jedes Kind ist einzigartig und man sollte sie nicht über einen Kamm scheren. Es kann auch sein einen ganz ruhigen Jungen zu bekommen. Nach meiner Erfahrung kommen die Männer ihre Eltern öfters besuchen aber die Frauen orientieren sich sehr an ihren Müttern.
Mehr Auswahl gibt es an Mädchenkleidung, nur schönes gibt es für beide Geschlechter.

Um am Besten klar zu kommen mit allem einfach drauf zu kommen und freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 20:22

Ja kenn ich auch nur so
Die Familie des Mannes wird gemieden, die der Frau ist nah.

Auch die Enkel haben ein besseres Verhältnis zu den Eltern der Mama. Kenne ich nur so, bei mir selbst und bei allen die mir einfallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 20:50

Jungs sind spitze
Meine Tochter ist jetzt 6 und ich war damals heilfroh als es hieß es wird ein Mädchen. Ich sah mich immer als Mädchenmama und mein Mann sagte immer er kann mit Jungs so gar nix anfangen (is kein Fussballer oder Autotyp). Das zweite wurde dann ein Junge und ich hab mir überhaupt keine Gedanken mehr darüber gemacht. Er war auf der Welt und konnte die Augen nicht mehr von ihm lassen. Klar war das auch bei meiner Tochter so aber ich dachte immer nen Jungen könnte ich vielleicht nicht so lieben was echt quatsch ist. Noch dazu ist mein kleiner 1000 mal pflegeleichter als es meine Tochter war. Jetzt ist er fast 3 und ich könnte ihn den ganzne Tag nur knutschen und es ist einfach toll nen Jungen zu haben. Er zickt auch nicht so schimm wie mein Mädel und ein rabauke is er auch nicht oder nicht mehr wie manch andere Mädels. Selbst mein Mann sagt jetzt das er ihn nicht gegen ein Mädchen tauschen wollen würde.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 22:09

Ich liebe meinen jungen!
Ich finde es super einen Jungen bekommen zu haben. Ich habe viele Nichten und Neffen und ich habe beobachtet, dass die Jungs viel einfühlsamer sind als die Mädels. Und ja, sie boxen sich und all das, aber Mädchen sind mindestens genauso schlimm. Die wehren sich halt eher mit Worten. Es gibt natürlich auch wunderschöne Klamotten für Mädchen, aber die für Jungs sind bei weitem cooler. Mädchen sehen halt aus wie Mädchen und Jungs wie junge erwachsene. Beide Geschlechter haben ihre Vorteile, aber ich bin zu 100 % zufrieden mit meinem kleinen Rabauken (:

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 22:23

Also
bin zweifache Jungsmama und ich denke auch das man als Jungsmama nachher auch die Enkel nicht so oft zu Gesicht bekomme n als die Mädchenmamas. Sehe das bei uns auch so.Wir sind jeden So. bei meinen Eltern die 40km von uns entfernt wohnen aber nur einmal im Monat bei meiner schwiegermutter die im selben Ort wohnt.

Man hört viel über Jungs. Sie seien nicht so süss wie Mädels,sie sind aggresiver,schwieriger in der Erziehung usw.
aber das gebrabel war und ist mir egal. Ich bin froh und stolz über/auf meine Jungs. Bin halt die Königin zu Hause und bin nur von Männern umgeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 22:32

Also
Das kann vielleicht sein, aber es kommt ja auch viel auf die Lebens Umstände an
wir sehen meine Schwiegermutter zum Bsp min einmal in der Woche, da kümmert sie sich um die Kinder und ist hier bei uns
meine Mutter sehen wir weniger einfach weil sie weiter weg wohnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 22:34

Also das
mit der schöneren Kleidung für Mädchen kann ich nicht bestätigen. Es gibt mehr Auswahl aber hässliches rosa bleibt hässliches rosa
Ich kenn auch paar Mädchenmamas die für ihre Mädels in der Jungenabteilung einkaufen. Es gibt so süße und coole Sachen für Jungs. Ich bringe meinem ständig was mit. Zara hat da ganz tolle Sachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2014 um 6:26


der sohn meines bruders ist jedes zweite wochenende bei meiner mutter. meine schwägerin kann nicht so gut mit ihrer mutter. die schwester meiner schwägerin auch nicht

meine schwiegermutter war schon etwas enttäuscht, dass wir nur einen jungen bekommen. aber jetzt ist er ihr goldstück
sie wünscht sich noch sooo sehr eine enkelin
ich hab ihr gesagt, dass sie sich gerne eine kaufen kann
(ist jetzt vielleicht nicht sooo gut ausgedrückt. aber ich kann es nicht mehr hören!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper