Home / Forum / Mein Baby / Kaiserschnitt wegen HWS-Syndrom?! WER kennt sich aus???

Kaiserschnitt wegen HWS-Syndrom?! WER kennt sich aus???

4. November 2011 um 9:24 Letzte Antwort: 4. November 2011 um 13:06

Ich habe einen Halswirbel der sich bei Anstrengung, also schwer tragen (mehr als 5 kilo), seitlich verschiebt. Hab erst in 2 Monaten einen Termin beim Orthopäden um ihn wegen der Geburt dazu zu befragen. Bei einer spontan Entbindung wirkt man ja auch Druck auf die Walswirbelsäule aus, oder? (hatte bisher nur einen KS)

Vielleicht kennt sich ja hier jemand damit aus und kann mir vorab was dazu sagen?

Mehr lesen

4. November 2011 um 12:24


Sorry, aber ich halte es für Schwachsinn einen Kaiserschnitt, "nur" wegen eines HWS-Syndroms, zu bekommen!

Ich bin Med. Fachangstellte bei einem Orthopäden und so gut wie jeder 2. Mensch hat Probleme mit der HWS. Falsche Haltung/verspannte Muskulatur usw.

Ich u.a. auch und ich hatte bei meinem Kleinen eine Spontangeburt und was will ich sagen.. ich und mein Rücken von oben bis unten haben es überlebt!

Spätestens wenn du dein Kind tragen musst, wirst du wieder Nacken- und Halswirbelprobleme bekommen! Aktuell wiegt mein Kleiner 11Kg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2011 um 13:06

...
bei mir haben sich bis zur geburt die wirbel in allen bereichen verschoben, ich habe spontan entbunden und kam auch nie auf die idee wegen sowas einen ks zu machen. seit der geburt habe ich NULL probleme mehr.
ich finde das auch schwachsinn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest