Home / Forum / Mein Baby / Kan man mit baby auf einem gymnastikball ein schütteltrauma verursachen?

Kan man mit baby auf einem gymnastikball ein schütteltrauma verursachen?

7. Mai 2017 um 19:04

Hallo ..Mein baby ist ein monat alt .. wenn sie sehr stark weint mag sie viel bewegung.. deshalb setzten wir uns oft mit ihr auf den gymnastikball .. das beruhigt sie meistens .. Manchmal ist das springen aber doch sehr wild .. jetzt befürchte ich das es vielleicht zu wild sein könnte und das sie vl schäden davon bekommen könnte..

Vorallem weil ... sie hatt gestern seehr viel geweint und nicht mehr aufgehört .. dann bin ich wieder mit ihr gesprungen und dann halt auch wirklich schon wild .. dann hatt sie kurz aufgehört und sofort wieder angefangt .. Dann hab ich sie kurz in den stubenwagen gelegt und bin mal kurz ins nebenzimmer gegangen zum verschnaufen .. auf einmal war sie still .. hab nach ihr geschaut und sie war ruhig .. hab sie auf den arm genommen und sie hatt wieder geweint .. Jetzt mach ich mir sorgen das ich zu wild mit ihr gesprungen bin ..

Mehr lesen

7. Mai 2017 um 20:20

Ähm ja ab einem gewissen Schüttelgrad der bei so kleinen Babies sehr niedrig liegt kann es zu einem schleudertrauma kommen. Du solltest mit ihr in ein Krankenhaus fahren und das checken lassen! Ich würde nicht mit so einem Ball hüpfen vielleicht leicht hoppel boppel machen aber nie doll das kann sehr gefährlich sein.

2 LikesGefällt mir

8. Mai 2017 um 0:25
In Antwort auf mami242017

Hallo ..Mein baby ist ein monat alt .. wenn sie sehr stark weint mag sie viel bewegung.. deshalb setzten wir uns oft mit ihr auf den gymnastikball .. das beruhigt sie meistens .. Manchmal ist das springen aber doch sehr wild .. jetzt befürchte ich das es vielleicht zu wild sein könnte und das sie vl schäden davon bekommen könnte..

Vorallem weil ... sie hatt gestern seehr viel geweint und nicht mehr aufgehört .. dann bin ich wieder mit ihr gesprungen und dann halt auch wirklich schon wild .. dann hatt sie kurz aufgehört und sofort wieder angefangt .. Dann hab ich sie kurz in den stubenwagen gelegt und bin mal kurz ins nebenzimmer gegangen zum verschnaufen .. auf einmal war sie still .. hab nach ihr geschaut und sie war ruhig .. hab sie auf den arm genommen und sie hatt wieder geweint .. Jetzt mach ich mir sorgen das ich zu wild mit ihr gesprungen bin ..
 

Sag mal koenntest du so einschlafen oder zur ruhe kommen? Wie kommt man auf die idee heftig rumzuhuepfen?
meine damals 7 jaehrige tochter hat sogar mit einer bekannten von uns geschimpft, weil diese die wiege mit baby drin,so heftig hin und her geschunkelt hat. Also das weiss man doch eigentlich, das man grad mit einem baby vorsichtig umgehen muss.

1 LikesGefällt mir

8. Mai 2017 um 7:45

Prinzipiell  ist es erstmal kein Problem, wenn du dich mit dem Baby bewegst, um es zum schlafen zu bringen. Meine Tochter hat auch mehr Action gebraucht als leichtes Geschuckele und das Gewackele auf dem Stillkissen, welches auf meinen Knien lag und durch meine Beine bewegt wurde war auch eher Seegang auf einer Jolle bei Orkanstärke...Außerdem gehe ich davon aus, dass du bei der Hüpferei das Köpfchen hältst?! 
ABER warum nimmst du sie hoch, wenn sie schlafend im Stubenwagen liegt? Das verstehe ich absolut nicht; da würde ich auch erstmal eine Runde schreien! 

Gefällt mir

8. Mai 2017 um 16:55

Ich hab auch permanent überprüft, ob die Kleine noch atmet, aber dafür habe ich sie nicht aus dem Bett gehoben und geweckt! 

1 LikesGefällt mir

8. Mai 2017 um 16:56

Ich hab auch permanent überprüft, ob die Kleine noch atmet, aber dafür habe ich sie nicht aus dem Bett gehoben und geweckt! 

Gefällt mir

8. Mai 2017 um 16:56

Ich hab auch permanent überprüft, ob die Kleine noch atmet, aber dafür habe ich sie nicht aus dem Bett gehoben und geweckt! 

Gefällt mir

8. Mai 2017 um 17:46
In Antwort auf thilda1978

Ich hab auch permanent überprüft, ob die Kleine noch atmet, aber dafür habe ich sie nicht aus dem Bett gehoben und geweckt! 

Ich habe auch immer überprüft, ob Junior noch atmet, aber da reicht es doch, die Hand auf den Brustkorb zu legen oder das Ohr direkt vor den Mund zu halten und zu hören, ob das baby noch atmet.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen