Forum / Mein Baby

Kaninchen für 2 jährige?

Letzte Nachricht: 15. September 2015 um 8:22
X
xylia_11974740
13.09.15 um 11:43

Meine Tochter war letztens bei ihrer Freundin die ein Kaninchen hatte und seitdem sagt sie fast täglich das sie auch eins möchte. Meint ihr sie ist schon alt genug dafür? Also klar versorgen und sowas wär dann natürlich meine Aufgabe aber ich glaube es wäre wirklich schön für sie ein eigenes stieg zuhaben was ist eure Meinung dazu?

Mehr lesen

waldmeisterin1
waldmeisterin1
13.09.15 um 11:46

.
Ich würde damit auf jeden Fall noch abwarten. Kaninchen sind zwar kuschelig-süß aber eigentlich keine Kuschel- sondern Fluchttiere. Außerdem sollten sie aus Tierschutzgründen mindestens zu 2 gehalten werden und täglich viel Auslauf bkommen.

Gefällt mir

F
fatin_874282
13.09.15 um 11:52

....
Bitte nur dann, wenn ihr ihnen ein artgerechtes Zuhause bieten könnt. Also nicht in einen Stall stecken, sondern je Kaninchen 2qm dauerhaften Auslauf bieten sowie kein Trockenfutter füttern. Und vorallem nie alleine halten. Kinder finden Tiere am Anfang oft süss und dann werden sie vernachlässigt. Aber wenn die Versorgung bei euch gegeben ist, ist es OK. Allerdings sind Kaninchen keine kuscheltiere und mögen es nicht hochgenommen zu werden, das ist für kleine Kinder oft nicht verständlich. Ne Katze oder ein kleiner Hund sind da manchmal besser für kleine Kinder. Kenne mich sehr gut aus, habe schon einige aus schlechter Haltung geholt und habe selber 7 Stück. Wenn du Fragen hast, kannst du mir gerne schreiben

Gefällt mir

A
amedea_12548278
13.09.15 um 12:54

Hm
kaninchen sind fluchttiere - für kleinkinder find ich das nicht optimal...

Gefällt mir

A
an0N_1193312299z
13.09.15 um 13:07

Absolut ungeeignet für kleine Kinder -
unsere Tiere (Kaninchen) wollten sehr wohl hoch gehoben werden und sind / waren an uns sehr gewohnt .

Unser erster Rammler kam, wenn ich pfiff . ER zog mir die Hausschuhe aus - wenn ich am Tisch saß und er gestreichelt werden wollte, trotz, dass er eine Dame hatte .

Der Zweite jetzt ist auch so ein Kandidat . Er mag es sehr - wenn wir ihn streicheln und das könnten wir stundenlang tun . Er legt sich dann hin und wenn wir aufhören, leckt er uns die Hand ab - damit wir weiter streicheln .

Allerdings können Kaninchen sehr böse werden, wenn man grob mit ihnen ist - sie hoch hebt und die das nicht wollen . Meine Tochter hatte einige starke Bissspuren ihrer Kaninchen Dame

LG

Gefällt mir

N
nanaia_12571809
13.09.15 um 13:12

Lieber nicht
Eine zweijährige wird sich wohl eher nicht lange damit zufrieden geben nur gucken zu können und ab und zu zu streicheln - wenn der hase das grad möchte.

Für mich gehören die mindestens zu zweit raus, viel auslauf und wenig bis kein käfig.

Unsere kleine ist 3 und füttert unsere hasen täglich, ab und zu streichelt sie. Mehr ist nicht drin.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lyric_12267401
13.09.15 um 13:31

Solang dir klar ist das es eigtl deins ist
Wir hatten vor kurzem 2 kaninchen hier zum aufpassen. Meine schwester war in urlaub. Mein sohn 2 1/2 fand sie total klasse... Er liebte es sie zu füttern und sauber zu machen. Auf dem arm ließen sie sich nicht gut nehmen. Ist aber bei kaninchen nicht unüblich. Ich würde uns auch welche holen, mich schreckt aber doch das relativ hohe alter ab... bei unserem hund ist das iwie anders, die vorstellung das sie nur max. 15 jahr wird erschreckt mich und macht mich traurig...

Gefällt mir

L
lesley_983553
13.09.15 um 14:31

Ganz ehrlich lass es bitte
das hört sich so unüberlegt an und das ist dann bestimmt so ein einzelnes Kaninchen das sein traurigeres Dasein fristet in einem kleinen Käfig in der Wohnung.
Wenn du da wirklich Lust drauf hast, hol dir erst mal ein Buch über Kaninchen oder frag im Tierheim nach.
Meiner Meinung nach sind Kaninchen absolut nicht für Kinder geeignet und die brauchen wirklich viel Platz und keinen kleinen Käfig.....

Gefällt mir

G
gretel_12273399
13.09.15 um 20:03

.
Nein, auf gar keinen Fall.
Nicht nur weil die komplette Arbeit an dir hängen bleibt, sondern auch weil dein Kind noch gar nicht die Feinmotorik besitzt, um sich zumindest "körperlich" um das Tier zu kümmern.
Es ist ein Tier und kein Spielzeug und genau das kann auch eine 2jährige noch nicht auseinanderhalten.
Tiere haben ihren Willen und eine 2jährige ist zu klein, um das zu verstehen.
Zumal Kaninchen ja weniger Streichel- und "Kuscheltiere" sind... Zumindest waren die Hasen, die ich kannte ganz gerne alleine.

alleine

Gefällt mir

S
snaedis_12088519
14.09.15 um 15:06

....
Hallo,
Ein Kaninchen,bzw in dem Fall zwei (!),würde ich mir gut überlegen. Wir haben welche geholt als unser Sohn1,5 war. Sie haben bei uns einen großen Stall, ein großes Gehege und sie sind keine kuscheltiere. Das haben wir ihm anfangs erklärt und es klappt super. Er setzt sich gerne ins Gehege, dann kommen die zwei beschnuppern ihn und lassen sich füttern und streicheln. Das freut ihn riesig und es reicht ihm. Zum durchknuddeln hat er seine stofftiere und ist damit glücklich. Per se nein zur Anschaffung würde ich deshalb nicht sagen. In der Wohnung halten wollen würde ich sie aber definitiv nicht!
LG Thea

Gefällt mir

L
leya_12148824
15.09.15 um 8:22

Nein, auf gar keinen Fall!
Warte ab, bis deine Tochter alt genug ist, die Verantwortung für ein (in dem Fall zwei!) Lebewesen zu tragen bzw zu verstehen.
Außerdem sind Kaninchen sehr soziale Tiere und anspruchsvoller, als man denkt. Bevor du dir in 10 Jahren zwei anschaffen solltest, informiere dich vorher über die Haltung, Nahrung, etc. auf Kaninchenwiese.de, Kaninchenhilfe.com, diebrain, und viele mehr.

Des weiteren solltest du mal mit der Mutter der Freundin deiner Tochter sprechen und ihr klar machen, dass Kaninchen immer(!) mindestens(!) zu zweit gehalten werden müssen. Alles andere ist verantwortungslos und grenzt an Tierquälerei. Auch wenn die Tochter die ganze Zeit bei dem Kaninchen ist, ersetzt sie keinen Artgenossen!!
Versuch ihr mal verständlich zu machen, dass sie sich schließlich auch Freunde für ihre Tochter wünscht und diese nicht dauerhaft in Isolationshaft, einzig umgeben von Hunden halten möchte. Sie wäre zwar nicht alleine, aber dennoch einsam. So ergeht es den Kaninchen!!
Bitte versuch ihr das klar zu machen. Wenn sie kein zweites möchte, lege ihr nahe das Tier, dem Tier zuliebe, abzugeben in verantwortungsbewusstere, liebevollere, fähigere Hände, für die ein Lebewesen kein Spielzeug ist.
Lege ihr auch die oben genannten Seiten ans Herz.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers