Home / Forum / Mein Baby / Kann Baby an Brei ersticken

Kann Baby an Brei ersticken

10. April 2010 um 21:22

Hallo Leute!

Bitte haltet mich jetzt nicht für bescheuert aber ich muss das jetzt fragen!!! Mein kleinen Schatz (fast 5 1/2 Monate) bekommt seit einiger Zeit nun mittags Beikost und abends Schmelzflocken ins Fläschchen. Heute ist ihm auf der Wickelkommode nach dem Essen etwas Karotten-Kartoffel-Brei hochgekommen. Hab ihn aus Reflex gleich gedreht das er es ausspucken kann obwohl er nichtmal gewürgt hat. Auch so kommt ihm ganz oft noch Milch hoch. Aber wenn er nach der Beikost z.B. 2 Stunden seinen Mittagsschlaf macht kann er dann ersticken? Oder nachts mit den Schmelzflocken? Er schläft immer auf dem Rücken. Man ich weiß auch nicht aber ich kann jetzt irgendwie einfach nicht schlafen weil ich Angst habe es könnte was sein....

Könnt ihr mir die Angst nehmen???

Ganz liebe Grüße

Ivonne

Mehr lesen

10. April 2010 um 21:40

Es kann immer was passieren.
man sagt dass babies beim spucken reflexartig den kopf zur seite legen aber wenn das bett voll plüschtieren und deckchen ist geht das sicher nicht. entweder du lässt ihn bei dir schlafen wenn du dir sorgen machst, oder du kaufst ein teures babyphone das anfängt zu piepen wenn was mit dem baby nicht stimmt. hab mal davon gehört, das beobachtet sogar den herzschlag etc. aber ob das sicher funktioniert weiß ich nicht.
auf jeden fall sollten babies ohne schnickschnack und auch ohne kissen und dicken decken schlafen.

ich hatte auch oft angst dass sich mein sohn verschluckt, deshalb hatte ich ihn immer bei mir.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2010 um 21:43

Meine
maus ist ein spuck kind und als sie 6 monate alt war hatte sie den letzten löffel vom gläschen gegessen dann hat sie auf mal gewürgt und sie wurde ganz blau......PANIK leute ich wäre fast gestorben sie hat das KOMPLETTE gläschen aus gewürgt ,sprich 190 gr ohne luft dabei zu holen....aus reflex hab ich sie auf den arm und nach vorne gelehnt.....Gott sei dank hat sie danach wieder geatmet....ich mache mir auch immer diese gedanken....aber im kh sagten die mir das kinder einen reflex haben,das wenn den etwas hoch kommt oder die richtig spucken müssen,automatisch den kopf zur seite drehen....und ich hatte ein RICHTIGES spuckkind......7-8 mal umziehen war nix,und das JEDEN tag....

hoffe konnte dir ein wenig helfen....
also wie gesagt man sagte mir das es nicht geht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2010 um 21:45

Majeda86
ja das gibt es , es nennt sich angel care und meine freundin hat eins und ist super begeistert....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2010 um 21:45

Ja genau!!!
was ist wenn man es nicht mitbekommt?? Man kann sich schon wirklich wegen allem verrückt machen...Hoffentlich wird das noch besser...Werde das Babyfon auf "ganz empfindlich" einstellen und wach werde ich sicher sowieso öfter...Ja ja die Angst der Mamis. Aber es tut schonmal gut das man nicht allein solche doofen "Wahnvorstellungen" hat. Kinderarzttermin hab ich leider erst in 2 Wochen aber da werde ich auch auf jeden Fall mal fragen. Finde es halt komisch das er jetzt mit 5 1/2 Monaten immernoch so oft spuckt. Hab mir auch schon gedacht ob er die Reflux-Krankheit hat oder wie das heißt. Aber er würgt halt nie. Es kommt ihm ganz leicht hoch und meistens schluckt er es eh auch wieder runter und mir wäre auch noch nie aufgefallen das er sich direkt dran verschluckt hätte bis auf ein einziges mal. Da kams wieder von der Nase raus...Ist aber schon lang her und war eben nur das eine mal. Was er halt auch extrem oft hat ist Schluckauf. Hauptsächlich wenn er so richig lacht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2010 um 21:52

Kenne nur die komische Matte
die Alarm gibt wenn was nicht stimmt. Und die hatte meine Tante und dann ging sie 2 mal los obwohl nix war. Dann haben sie die Matte weg weil sie sonst durchgedreht wäre. Sie hat jede Nacht drauf gewartet das sie wieder los ging. Aber mal schauen. Also wenn mir das noch öfter auffällt die nächsten Tage werde ich doch lieber mal beim Kinderarzt durchleuten oder vorbeischauen. Man jetzt schläft er seit ein paar Tagen endlich durch und jetzt mach ich mir da nen Kopf. Passt auch wieder super zusammen wenn man die ganze Nacht keinen Piep hört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2010 um 21:56

Tannibunny86
das hatte meine maus mindestens ein mal am tag....ganz schrecklich wenn alles überall raus kommt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2010 um 22:05

Oh je ...
wahrscheinlich mach ich mich da echt umsonst verrückt denn das hat ja Paul nur einmal bis jetzt gehabt das es überall rauskommt...

Ich danke euch für eure Antworten bin jetzt doch gleich ein bisschen ruhiger!

Wünsch euch allen noch einen schönes Wochenende und danke nochmal!!!

LG Ivonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram